fahrradtag_wiesbaden_160
Messen & Veranstaltungen

2ter Wiesbadener Fahrrad-Tag am 11. Juni 2017

[at] Am 2ten Wiesbadener Fahrradtag feiert die hessissche Hauptstadt das Fahrrad – mit dem Ziel die Radinfrastruktur, und dadurch auch den Radverkehr sowie die allgemeine Lebensqualität der Menschen in der Stadt zu fördern.

Im Fahrradklimatest des ADFC belegt Wiesbaden im Ranking der Städte mit mehr als 200.000 Einwohnern erneut den letzten Platz. Im ADAC-Test der KFZ-Zulassungsstellen hingegen belegt Wiesbaden den ersten Platz. Diese beiden Tests, wengleich nicht direkt vergleichbar, zeigen meiner Meinung nach recht deutlich, welche Prioritäten gesetzt werden.

fahrradtag_wiesbadenAuch um diese Prioritäten zu ändern feiert Wiesbaden am 11.06., also dem kommenden Sonntag, den 2. Wiesbadender Fahrradtag. Nach der Premiere im letzten Jahr wird die Veranstaltung diesmal auf dem Schloßplatz der hessischen Hauptstadt, und damit direkt vor dem Landtag stattfinden.

Jedoch wird es keine Kundgebung mit dem erhobenen Zeigefinger werden, vielmehr stehen der Spaß am Radfahren und die vielfältigen Formen der Räder im Mittelpunkt. Ebenso wird es musikalische Unterhaltung sowie Künstlerisches zum Thema Fahrrad zu sehen geben.

Just zum 200. Jubiläum des Fahrrades erlebt die Erfindung des Freiherrn von Drais einen wahren Boom, ausgelöst durch die ökologischen, ökonomischen und verkehrstechnischen Folgen des Autoverkehrs und begünstigt durch die Elektrifizierung des Fahrrades. Denn ein Pedelec nimmt dem Radfahren, (wenn gewünscht) die Mühsal und ermöglicht den Einsatz des Fahrrads auch in eher hügeligem Terrain, wie beispielsweise in Wiesbaden.

Vielfältiges Programm

Der 2te Wiesbadener Fahrradtag bietet ein vielfältiges Programm, da ist für jeden etwas dabei, beispielsweise:

  • Buntes Bühnenprogramm mit Live-Musik und vielfältigen Aktionen
  • Präsentation und Probefahrten neuerster Fahrrad- und E-Bike-Modelle durch Wiesbadener Fahrradhändler
  • Radparade – Ausstellung außergewöhnlicher und schicker Fahrräder
  • Info-Stände und Aktionen von Vereinen und Initiativen aus dem Bereich Radverkehr und Radsport
  • Auftakt des diesjährigen STADTRADELN-Wettbewerbs
  • „Radverkehr in Wiesbaden – überschätzt oder dringend ausbaubedürftig?“ Podiumsdiskussion mit Prominenten und Verantwortlichen zur Radverkehrssituation und -zukunft in unserer Stadt
  • Gebrauchtrad-Versteigerungen
  • „Retro-Charme oder Spac-e-Bike – wie wird die Zukunft des Fahrrades?“ Technik-Gespräch mit dem Herausgeber eines E-Bike-Magazins und einem Fahrrad-Fachhändler
  • Verleihung des Preises „Die Wiesbadener Pedale“ für besondere Fahrrad-Aktionen und -Leistungen in unserer Stadt
  • Verleihung des Preises „Der Wiesbadener Platten“ für die fahrradunfreundlichste Aktion des Jahres
  • Beiträge der Fahrradausstellung „Cyclomania“ des Frauenmuseums
  • Slow-Cycling Wettbewerb: Wer balanciert die 10 Meter-Strecke am längsten auf seinem Fahrrad, ohne abzusteigen?
  • Das „Waffel-Rad“ mit frisch gebackenen Leckereien
  • Licht- und Technik-Check für mitgebrachte Fahrräder
  • Tipps zur Diebstahl-Prävention von der AG Fahrrad der Polizei

Aktuellste Informationen gibt es auf der Facebook-Seite des 2. Wiesbadener Fahrradtages.

Auftakt zum Stadtradeln

Zudem wird die Auftaktveranstaltung zur dreiwöchigen Wiesbadener Stadtradeln-Kampagne in den 2ten Wiesbadener Fahrrad-Tag integriert.  Viele Wiesbadener Radlerinnen und Radler sowie prominente Gesichter aus der Stadtgesellschaft werden als „Starradler“ vom Schloßplatz aus starten, um in den folgenden drei Wochen Fahrradkilometer für den Klimaschutz und die Förderung des Radverkehrs zu sammeln.

Veloparade

Ebenso wird es eine Veloparade geben, bei der jeder eingeladen ist, ihr oder sein Fahrradschmuckstück zu zeigen. Das schöne daran: Jeder kann kommen und gehen wann er will. Eine Jury, die sich spontan am Veranstaltungstag bildet, fällt die Entscheidung, welches Rad mitmachen darf.

Um dem ganzen ein wenig Ordnung zu geben wird es drei Kategorien geben: „Urbanity“, „High-Tech“ und „Vintage“. Wobei die Einordnung in die passende Kategorie „frei Schnauze“ passiert; sich daraus ergebende Diskussionen sind durchaus gewollt und willkommen.

Organisatorisches

Wann: 11. Juni 2017, 10-18 Uhr
Wo: Schloßplatz, Wiesbaden
Eintritt: frei

[Foto: Fahrrad-Botschaft]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.