NC-17 connect AppCon_Lenker_02_160
Über'n Tellerrand Zubehör

Bordstrom aus dem Nabendynamo mit „Connect AppCon GT#1“

NC-17 connect AppCon_Lenker_02
Hier ist der Akku am Lenker untergebracht, eine Montage am Oberrohr ist auch möglich und auch evtl. fahrdynamisch sinnvoller. [Klicken zum Vergrößern]

[at] Die Stromversorgung „Connect AppCon GT#1“ von NC-17 liefert Energie aus dem Nabendynamo und Daten auf das Smartphone. Das kann auch für Pedelec-Fahrer interessant sein, deren Rad noch über einen Nabendynamo verfügt.

Viele ältere Pedelec verfügen noch über einen Nabendynamo, doch auch selsbt für moderne Pedelec ist es noch lange nicht selbstverständlich eine Lademöglichkeit für Peripherie-Geräte aus dem Pedelec-Akku anzubieten. Und so kennen gerade Tourenradler das Problem: Zahlreiche Geräte machen das Radeln im Alltag oder auf Reisen angenehmer. Man freut sich über satellitengestützte GPS-Navigation, ist dank Smartphone jederzeit über Wind und Wetter informiert und hat vielleicht auch noch eine Kamera dabei. Allein – die Geräte werden immer leistungsstärker, aber damit auch immer energiehungriger. Und so kann es passieren, dass man unterwegs plötzlich auf dem Trockenen sitzt und der Technik der Saft ausgeht.

Basis-Funktionalität

appCon_Schema
Schemtische Darstellung der Funktion.

Damit das nicht passiert, gibt es eine ebenso clevere wie einfache Lösung von NC-17, proudly made in Germany: den flexibel einsetzbaren „ConnectAppCon GT #1“. Dieses Gerät wandelt den Wechselstrom des Nabendynamos in Gleichstrom um und versorgt Smartphones, Navigationsgeräte, Kameras oder die Beleuchtung mittels USB-Anschluss mit Strom. Der eingebaute Li-Ion-Akku mit 3.000 mAh speichert zusätzlich Energie und kann auch bei Stillstand des Fahrrads oder sogar separat genutzt werden. Eine wetterfeste Tasche für das handliche Gerät bietet zahlreiche Befestigungsmöglichkeiten am Fahrrad – einzige Voraussetzung für den Betrieb ist ein handelsüblicher Nabendynamo.

Zusatznutzen

NC-17 connect AppCon_GT#1
So sieht AppCon GT#1 von innen aus [Klicken zum Vergrößern)
Lade- und Puffergeräte gibt es schon seit längerem am Markt – aber als erster Vertreter der onBike Strom-Versorger liefert der Connect AppCon GT #1 über eine App via Bluetooth verschiedene Daten wie Ladezustand, Geschwindigkeit, Temperatur oder sogar auch Höhenprofile direkt ans Smartphone. Dies geschieht über ein integriertes Barometer und Thermometer sowie die Auswertung der Dynamoleistung. Die zugehörige App ist im Appstore für Apple und Android frei erhältlich.

Im Grunde hat man hier also einen Bordcomputer am Rad, der sich autark mit Strom versorgt – effizienter geht’s kaum. Auf dem Bike Festival in Willingen (vom 27. – 29. Mai 2016) wurde das Gerät präsentiert.

Der Connect AppCon GT #1 wird ab dem 1. Juni 2016 über den Fahrrad-Fachhandel sowie im Online-Shop zum Preis von 189,95€ erhältlich sein.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.nc-17.de zu finden.

Über NC-17 Europe GmbH:

Die NC-17 Europe GmbH entwickelt und produziert Tuningparts für den professionellen Rennsport. Mit der Einführung des iPhones im Jahr 2007 expandierte NC-17 in den Smartbike-Markt. Unter Anbindung von Sensoren wie z.B. Puls, Geschwindigkeit oder Trittfrequenz erfolgt die Datenauswertung der Connect Produktlinie über Apps unter Verwendung von Informations-Protokollen wie Bluetooth 4.0, ANT+ CANOpen.

[Text & Fotos: nc-17.de]

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.