drau_bei_villach_160
Urlaub

Reise: Auf dem Drauradweg von Italien über Österreich bis nach Slowenien

Lesezeit etwa 1 Minute
drau_bei_villach
Die Drau bei Villach

[at] Der Drauradweg verbindet Italien, Österreich und Slowenien miteinander – und ist seit kurzem beim ADFC als 5-Sterne-Radweg geführt.

Die Drau entspringt im Toblacher Feld in Südtirol, verläuft durch Österreich und Slowenien bis nach Ungarn und ist mit 749km Länge der viertlängste Nebenfluß der Donau. Auf 366 Kilometern (von Toblach bis Maribor in Slowenien) wird der Fluß vom Drauradweg begleitet. Er ist durchgehend beschildert, verläuft größtenteils direkt am Ufer und bietet viele Sehenswürdigkeiten, auch in Radwegnähe. Als Belag kommt Asphalt-, Sand- oder Feinschotter zum Einsatz, so dass Trekkingräder kein Problem haben dürften.

Auf der Seite www.drauradweg.com sind die einzelnen Etappen, eine Vielzahl von Unterkünften, Sehenswürdigkeiten und auch verschiedene Radreiseangebote aufgeführt.

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

 

 

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.