Ra(d)tgeber

ExtraEnergy und Greenfinder starten zukunftsweisende Kooperation

Das Titelblatt der Pedelec-Tests 2014
Das Titelblatt der Pedelec-Tests 2014. Foto: extranergy.org

ExtraEnergy, seit 1992 die weltweit einzige unabhängige und verbraucherorientierte Institution für Pedelec und E-Bike Tests, und Greenfinder, das größte unabhängige Vergleichsportal für Pedelecs und E-Bikes, haben im Februar 2015 eine enge Kooperation ins Leben gerufen.

Ziel: Verknüpfung der Stärken zum Wohl der Verbraucher

„Unser Ziel ist es, die Stärken des Vereins mit Greenfinder zu kombinieren und dem Verbraucher ein neues, intuitives Modell zur Ermittlung des eigenen Wunschrades zu präsentieren“, so Sascha Nachtnebel, Gründer und Geschäftsführer von Greenfinder. Das Online-Portal Greenfinder integriert die detaillierten Testergebnisse von ExtraEnergy auf den Produktseiten der E-Bikes und Pedelecs, so dass der Kunde fundierte Informationen zu den einzelnen Modellen abrufen kann. Dieser neue Service wird dem Kunden neben einem Such- Filter für getestete E-Räder auch den Download der umfassenden ExtraEnergy Testergebnisse als übersichtliches PDF-Dokument anbieten. „Die auf der „QFD-Methodik“ basierenden Kundenwunsch-Kriterien, die ExtraEnergy seit Ende der 90er Jahre als Bewertungsgrundlage in mehreren Stufen in die Tests integriert hat, ermöglichen jedem Nutzer eine Vor-Selektion bestimmter Pedelecs,“ so Hannes Neupert, 1. Vorsitzender von ExtraEnergy. „Gemeinsam mit Greenfinder wollen wir ab sofort noch mehr Menschen verbraucherfreundlich zum passenden Pedelec führen.“

Ausgeklügelter Fünf-Fragen-Test

Außerdem soll die genaue Ermittlung des jeweiligen Nutzerprofils eine gezielte
Kaufberatung erleichtern. Ein ausgeklügelter Fünf-Fragen-Test wird vor allem Einsteigern
dabei helfen, schnell und unkompliziert den eigenen Bedarf zu ermitteln und den
gewünschten Pedelec oder E-Bike Typ zu finden. Die Kombination der Kompetenzen von
ExtraEnergy und Greenfinder sollen jeden Interessenten gezielt zu den am besten zu
seinen Wünschen passenden Fahrzeugen führen. Dieser Service soll das persönliche
Verkaufsgespräch bei dem örtlichen Elektrofahrrad Fachhändler vorbereiten und
erleichtern.

Stärkung des lokalen Fachhandels

Mit dem größten Vergleichsportal für Fahrradhändler wollen ExtraEnergy und Greenfinder
gemeinsam den stationären Fachhandel stärken. Indem sie noch mehr Menschen für
Elektrofahrräder begeistern, optimieren der Verein und das Unternehmen Greenfinder den
Markt und schaffen eine nutzerorientierte Transparenz.

Über Greenfinder
Die Greenfinder UG wurde im Januar 2012 als eigenfinanziertes und inhabergeführtes Unternehmen
in Heidelberg gegründet. Als größte, unabhängige Vergleichsplattform für Elektrofahrzeuge in
Deutschland will Greenfinder mit dem online-basierten Pedelec und E-Bike Vergleich und einer
interaktiven Kaufberatung den Markt für Elektrofahrzeuge transparent und kundenfreundlich
gestalten. Die Internet-Plattform vergleicht aktuell über 6.700 Modelle an E-Bikes, Pedelecs und
Pedelecs 45 von etwa 285 verschiedenen Marken bei über 3.000 Händlern. Greenfinder hat es sich
zum Ziel gesetzt, umfassend über das Thema Elektromobilität zu informieren und es mit innovativen
Dienstleistungen zu fördern.

 

Über ExtraEnergy e.V.
Der Verein hat sich inzwischen als die wohl bedeutendste Informations-, Verbraucherschutz- und
Promotion-Organisation für Leicht-Elektro-Fahrzeuge (LEVs) weltweit etabliert. Der ExtraEnergy
e.V. führt seit 1992 unabhängige Pedelec und E-Bike Tests durch. 2012 hat die ExtraEnergy Test
GmbH, ein Tochterunternehmen des ExtraEnergy e.V., die Durchführung der unabhängigen Pedelec
und E-Bike Tests für den ExtraEnergy e.V. übernommen. Die ExtraEnergy Testsiegel sind ein
anerkanntes Label, um gute Produkte auszuzeichnen und Kunden eine verlässliche Orientierung
beim Kauf zu bieten. Die ungeschminkte Warnung vor minderwertigen Produkten ist die andere
Seite einer unabhängigen Kaufberatung. Den Initiatoren war von Anfang an bewusst, dass
Fahrzeuge erfahren werden müssen. Seit 1997 ist der Test IT Parcours unterwegs, heute dreifach mit
der Test IT Show. Stationär ist ExtraEnergy mit seinem Testangebot in Tanna vertreten und
präsentiert im LEV Museum 22 Jahre Testgeschichte und die noch ältere LEV Historie. Weitere
Dienstleistungen des Vereins sind Präsentationen und Ausstellungen auf Fach- und
Publikumsmessen sowie Informationsverbreitung mit Unterstützung von Korrespondenten weltweit.
Neben der direkten Präsenz bietet www.extraenergy.org einen Schatz an Informationen. Mit
Unterstützung der Europäischen Union und der IEA (Internationale Energie Agentur) wurde 2012 das
Go Pedelec! Handbuch mit vielen neuen Informationen und Best Practice Beispielen rund um
elektrounterstützte Zweiräder in den Sprachen deutsch, englisch, niederländisch, ungarisch,
tschechisch, italienisch, spanisch und chinesisch veröffentlicht. Als Initiator und Mitglied der
Vereine EnergyBus und BATSO (Battery Safety Organization) ist ExtraEnergy in den
Normungsgremien ISO (Internationale Organisation für Normung) mit Fokus auf mechanische
Standardisierung und IEC (Internationale Elektrotechnische Kommission für Elektrotechnik und
Elektronik) tätig und setzt dadurch Sicherheits- und Kommunikations-Standards für LEVs weltweit.

Weitere Informationen sind auf der Website von ExtaEnergy und Greenfinder zu finden.

[Quelle: ExtraEnergy e.V]

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.