Foto von Mann, der mit dem Armadillo von Velove eine Linkskurve fährt
Lastenrad

Internationales Cargo Bike Festival 2016 in Nijmegen

Foto eine Mannes auf dem Armadillo-Lastenrad von Velove aus Schweden
Einer der Stars auf dem letztjährigen Internationalen Cargo Bike Festival: Das Armadillo von Velove

[at] In den Ballungsgebieten finden sich immer mehr Cargobikes oder Lastenräder und das aus gutem Grund: Denn die Schwerarbeiter unter den Fahrrädern ermöglichen es auch, große oder schwere Dinge mit dem Rad zu transportieren.

Das etablierte Internationale Cargo Bike Festival im niederländischen Nijmegen hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Konzept des Cargobikes bekannter zu machen. Den Höhepunkt des Festivals stellt eine Lastenrad-Parade dar, an der die unterschlichsten Lastenradkonzepte teilnehmen. Ein Großteil davon, darunter erfahrungsgemäß einige Pedelec, kann anschließend auch probegefahren werden.

Im Jahr 2016 findet das Festival am 16. und 17. April statt; die Veranstalter rufen bereits jetzt schon zur Beteiligung auf:

„Transporte stellen den Kern unseres Lebens dar; ohne Transporte ist unsere moderene Lebensführung kaum mehr denkbar. Das Fahrrad stellt eines von vielen Transportmöglichkeiten dar und

Zwei Männer auf je einem Lastenrad mit Neigetechnik
Viele Lastenräder können auf einen Parcours probegefahren werden.

bietet vielfache Vorteile: Es ist praktisch, verlässlich, günstig, umweltverträglich, hält fit und macht Spaß. Weltweit nimmt die Entwicklung von Lastenrädern zu. Das Internationale Cargo Bike Festival versteht sich als ein Treffpunkt all derer, die an der Entwicklung von Cargobikes beteiligt sind oder mehr darüber wissen wollen. Das Festival ist betrebt, eine Möglichkeit zum Dialog zu schaffen, der zu einer Zukunft führen soll, wo die Nutzung von Lastenrädern und das dazugehörige Entrepreneurship in den Gesellschaften rund um den Globus optimiert sind.“

Das International Cargo Bike Festival 2016 will allen Teilnehmern die Möglichkeit geben, eigene Arbeiten im Zusammenhang mit dem Lastenfahrrad einem fachkundigen Publikum und der interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier (PDF in englischer Sprache) oder auf der Website www.cargobikefestival.com zu finden. Interessenten können sich auch direkt online durch Ausfüllen der Teilnehmerumfrage bewerben.

Jetzt wöchentlichen Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »