BamBuk Trike mit Hänger
Neues aus der Szene

Liegerad-Trike für zwei: Tandem mit Pedelec-Antrieb

Das BamBuk-Trike für zwei von der Seite
Eine Liege-Trike für zwei: Das BamBuk-Trike

[at] Ein besonderes Liegerad kommt aus Baden-Württemberg: Eine Liegerad-Tandem!

BamBuk aus Bühl baut das individuelle Rad, das zwei Radlern eine ergonomische und entspannte Fahrt in aufrechter Sitzposition ermöglicht. Dabei wird durch eine erhöhte Position des hinteren Sitzes auch für den Hintermann eine gute Sicht erreicht. Der Sitz besteht aus einem Netz-Geflecht, dass Schwitzen im Rückenbereich verhindert, die Kurbelposition ist auf unterschiedliche Beinlängen anpassbar.

Das Fahrwerk besteht aus einem ungefederten hinteren 28-Zoll-Rad, vorne werden 26 Zoll-Räder verbaut, die durch

das Bambuk-Liege-Trike-Tandem mit Hänger
Gerade auch mit Hänger ein Hingucker.

eine Doppel-Blattfeder gefedert werden. Gebremst wird vorne per Scheibenbremsen, als Feststellbremse wird eine auf das Hinterrad wirkende Felgenbremse montiert.

Beim Fahren herrscht Arbeitsteilung: Vorne wird gelenkt und gebremst, hinten wird die 14-Gang Rohloff-Nabe geschaltet. Der Nachteil: Alleine gefahren wird das BamBuk-Tandem dann zum Fixie.

Bei der Pedelec-Variante ist ein Tretlagermotor samt Steuerung des Antriebs hinten montiert, ein Akku mit 400 Ah sorgt für genügend Reichweite.

Den Machern war vor allem einen robuste Konstruktion des Touren-Tandem-Trikes wichtig. Das Gewicht liegt bei etwa 30 kg, die Pedelec -Version kommt auf circa 35 kg.

Die Preise beginnen bei 4.900 € für die Version ohne E-Unterstützung, die Ausführung als Pedelec ist ab 5.900 € zu haben. BamBuk baut jedes Trike individuell auf, dadurch entstehen, je nach Kundenwunsch maßgeschneiderte Trikes.

Auf der Spezialradmesse „Spezi“ 2015 in Germersheim kann das Tandem-Trike in Halle 1 am Stand 2 in Natura  besichtigt werden.

Weitere Informationen sind unter www.bambuk.de zu finden.

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.