batteryuniversitiy_160
Ladeinfrastruktur Über'n Tellerrand

Lithium-Ionen-Akkus: 12. Battery Experts Forum in Hamburg

batteryuniversitiyAuf dem 12. Battery Experts Forum von der Batteryuniversity GmbH referierten am 25. und 26. Oktober 2016 in Hamburg Experten der führenden Batterie- und Ladegerätehersteller über die aktuelle Marktentwicklung, neue Technologien, Produktlösungen und Vorschriften.

Das Battery Experts Forum fand im Panoramadeck im 23. Stock des Emporio mit Blick über die Skyline von Hamburg statt – die ideale Adresse für Fachgespräche auf hohem Niveau.

Batterieexperte Dr. Kyriakos Georgiadis analysiert den Weltmarkt

In seinem Impulsvortrag stellte Dr. Kyriakos Georgiadis, Leiter Forschungsprojekte BMZ GmbH, seine Weltmarktanalyse und die neue 3Tron Rundzelle im Format 21700 vor. „60 Prozent  des Weltmarktes sind Bleiakkumulatoren. Das Marktpotential für Lithium-Ionen-Batterien im Bereich Motive in den Segmenten E-Bike und E-Autos sowie im Bereich Energy Storage sind enorm“, erklärte Georgiadis.

Nachhaltige Entwicklung durch Elektroautos und Energy-Storage-Systeme

Die Batterieforschung läuft auf Hochtouren und ist ein wichtiger Bestandteil für den Durchbruch der Elektromobilität und regenerativer Energien. Mit der Weiterentwicklung von Lithium-Ionen-Technologien wird eine nachhaltige Entwicklung in der Gesellschaft gefördert. Elektroautos tragen zur Reduzierung von CO²-Emissionen bei. „Mit Energy Storage Systemen können Privathaushalte ihre Versorgung in der Zukunft unabhängig von großen Stromanbietern sichern und ihre Fixkosten senken. Dies ist eine gute Möglichkeit der Altersvorsorge, da Energy-Storage-Systeme wesentlich günstiger sind als herkömmliche Stromlieferanten“, ist Georgiadis überzeugt.

Internationale Referenten erläuterten aktuelle Trends

Zu den Highlights des Battery Experts Forum in Hamburg gehörten Keyspeaker wie Malte Bonk mit einem Vortrag über die Roadmap der Panasonic Rundzellen sowie Dr. Robert Hahn mit einem Vortrag über „Micro battery development for medical and wearable electronics“ vom Fraunhofer Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM. Dr. Jörg Reim von der Litarion GmbH referiert über „Lithium-ion cells for mobile and stationary energy storage“. Peter Wambsganß von der WiTricity Corp. erläuterte das Thema „Kontaktloses Laden für Automobil- und Industrieanwendungen“ und Dr. Oliver Lang von der Sonnenrepublik GmbH berichtete über „Neuartige Zyklenladeverfahren für photovoltaische und andere inkonstante Generatoren“. Die Vorträge renommierter Zellhersteller geben einen Überblick über deren Gesamtportfolio sowie eine Übersicht über eine geeignete Zelle für die Applikation von Kunden.

Fachausstellung zeigte neue Produkte und Technologien

Auf einer begleitenden Fachausstellung am 25. und 26. Oktober in der Zeit von 8.30 bis 18 Uhr zeigten Unternehmen wie FRIWO Gerätebau GmbH und Amada Miyachi ihre Produkte, Lösungskonzepte und Dienstleistungsangebote. Auf dem Forum hatten Besucher die Möglichkeit, sich mit den Experten auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Lithium-Ionen-Schulung bringt Wissen auf den neusten Stand

„Der Bedarf an Lithium-Ionen-Schulungen ist in den letzten Jahren rasant gewachsen, da die Lithium-Ionen-Batterien einen immer größeren Absatz für die verschiedenen Anwendungsbiete wie Storage und Automotive erfahren“, erklärte Dr. Jochen Mähliß. Am ersten Tag des Forums wurde daher eine ganztätige Schulung angeboten, auf denen Gäste des Forums sich unter der Leitung von Jochen Mähliß, Leiter der Batteryuniversity in Karlstein am Main über Grundlagen zur Lithium-Ionen-Batterietechnologie informieren konnten.

Internationaler Treffpunkt der Fachwelt

Das Battery Experts Forum hat sich in den letzten Jahren zum internationalen Treffpunkt  der Batteriebranche entwickelt. Hier trifft sich die Branche, um sich einen umfassenden Überblick hinsichtlich der neuesten Markt- und Technologietrends zu verschaffen – aus erster Hand, im direkten Dialog mit den Experten führender Hersteller und wissenschaftlicher Institutionen.

[Text & Foto: batteryuniversity.eu ]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.