g_fs-275-pro_160
Fertig-Pedelecs Neues aus der Szene Sport

Pedelec going wild: Das neue ROTWILD E-Downhill Bike R.G+ FS

g_fs-275-pro
Das ROTWILD R.G+ FS (Klicken zum Vergrößern)

Spar dir das Shuttle! Das neue ROTWILD E-Downhill Bike R.G+ FS

Wovon träumt eigentlich einer der bekanntesten Freerider der Welt? Gibt es überhaupt noch etwas, das sich jemand wünscht, der auf den besten Bikes und in den faszinierendsten Landschaften der Welt unterwegs ist? Nach dem sogar ein eigener Trail in Whistler benannt ist? Richie Schley nimmt euch mit in die Dolomiten – im Gepäck das neue ROTWILD EDownhill Bike R.G+ und geht dieser Frage nach.

Auf der Eurobike 2016 präsentierte ROTWILD erstmalig das R.G+, ein voll downhill-taugliches 200 mm Fahrwerk mit integriertem Brose Motor und Antriebsbatterie – ein Bike, das für mehr Möglichkeiten sorgt. Welche das sind und welche Trails sich mit dem R.G+ erobern lassen, das zeigt Richie in seinem neuen Video. „Make my G1 climb with ease, please!“ … mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten, lasst euch überraschen und inspirieren, welche Möglichkeiten E-MTB heute bieten kann.

 

Über das R.G+ FS

Das R.G+ richtet sich an alle Shuttle-Nutzer, Gondel-Uphiller und diejenigen, deren Ziel der anspruchsvolle Downhill ist. Liftkarte im Hotel vergessen? Der Kumpel mit dem Transporter hat keine Zeit den ganzen Tag zu shutteln? Egal, fahr einfach los und mache Dich frei von dem ganzen Organisations-Stress. Speziell auf die Ansprüche an ein 200 mm Federweg Big Bike ausgerichtet, verbindet das neue R.G+ beste Bergab-Performance mit einfachstem Bergauf-Fahren. Mit der IPU, exklusiv von ROTWILD Macher ADP Engineering entwickelt, lassen sich der kraftvolle Brose Antrieb und der hochleistungsfähige Akku vollkommen im Rahmen integrieren, so dass erstmalig ein vollwertiges Downhill Fahrwerk entsteht.

[Quelle Text&Fotos: ADP ENGINEERING GMBH]

Die technischen Daten des Rotwild R.G+ FS sind hier zu finden.

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

 

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.