Titel_BIKE_2017_12_160
Urlaub

Radreise: Auf Singletrails von München bis Hamburg

Lesezeit etwa 2 Minuten

BIKE-Redakteur Stefan Loibl ist mit dem MTB (nahezu) ausschließlich auf Singletrails quer durch Deutschland gefahren – vom Alpenrand bis hoch nach Hamburg. Unterwegs konnte ihm die BIKE-Community via Live-Tracker im Internet verfolgen und so vor Ort Hilfestellung geben und mit Local-Tipps versorgen – was auch notwendig war.

Wer Deutschland mit dem Mountainbike durchqueren will, braucht Sitzfleisch und möglichst viele MTB-Freunde, die einen auf der Reise unterstützen. Das musste BIKE-Redakteur Stefan Loibl bereits auf dem ersten Teilstück seiner Reise von Füssen durch ganz Bayern nach Hof lernen. Denn ohne Ortskenntnisse von Locals wäre dieses ambitionierte Unterfangen praktisch nicht zu meistern gewesen.

Damit er auf die Unterstützung und lokalen Insider-Tipps der BIKE-Community auch tatsächlich zurückgreifen konnte, war ein regelmäßiger Austausch mit ihnen notwendig. Per Live-Tracker konnten Mountainbiker seine Singletrail-Mission mitverfolgen und ihm vor Ort Hilfestellung geben. Besonders im zweiten Teilabschnitt durch den Norden von Deutschland wurde die Interaktion mit der BIKE-Community für den BIKE-Redakteur noch wichtiger.Titel_BIKE_2017_12

Solch eine Abenteuer-Tour wäre vor ein paar Jahren sicher gescheitert. Das Fazit von Stefan Loibl am Ende seiner 19-tägigen Deutschland-Trail-Reise spricht für sich:

„Ich war schon in Kalifornien, Südafrika und Kanada. Aber die Tour quer durch Deutschland hat mir wieder einmal gezeigt, dass es zu Hause am schönsten ist.“

Eines wird beim Lesen er beiden Reportagen in BIKE 10 (Teil 1 Bayern) und BIKE 12 (Der Norden) auch ganz deutlich: Ohne den regelmäßigen Austausch mit der BIKEGemeinde wäre die Mission sicher ganz anders verlaufen. Insbesondere die vielen positiven Eindrücke von Land und Leuten haben die MTB-Tour so besonders gemacht.

BIKE 12/2017 samt einer detaillierten XXL-Ausklappkarte, GPS-Daten und allen 19 Etappenbeschreibungen zum Nachfahren gibt‘s jetzt für 5,20 Euro im Handel. Weitere Informationen liefert auch die BIKE-Homepage unter www.bike-magazin.de.

[Text & Foto: Delius Klasing Verlag GmbH]

Jetzt wöchentlichen Velostrom-Newsletter abonnieren:

Kommentar:

Warum in die Ferne schweifen? Manchmal liegt das Abenteuer fast vor der Tür! Das zeigt die Tour von Stefan Loibl, aber auch meine Tour entlang der Route des CandyBGravellers. Beides Beispiele von Touren, die auch ohne Fernflüge für intensive Erlebnisse sorgen.

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.