Tissot_T-Race Cycling_Tour de France Special Edition
Über'n Tellerrand Zubehör

Rauf aufs Rad! Tissot präsentiert zwei neue Sportuhren im Tour de France Look

Gespannt richten sich die Blicke auf Düsseldorf, wo am ersten Juli-Wochenende die Tour de France startet. Erstmals seit zwölf Jahren macht sie wieder Station in Deutschland! Erneut als offizieller Zeitnehmer dabei: die Schweizer Traditionsuhrenmarke Tissot.

Fahrradfahren ist in: Vergangenes Jahr nutzten gut 26 Millionen Menschen in Deutschland ihr Rad mehrmals pro Woche  oder Monat, und der Gesamtfahrradbestand hierzulande beläuft sich auf rund 73 Millionen Stück!

Tissot_T-Race Cycling_Tour de France Special Edition 2017
Die Tissot T-Race Cycling Tour de France Special Edition 2017

Ob Ausflugsradler, ambitionierter Freizeitsportler oder Profi – für alle Radbegeisterten bringt Tissot zwei neue Sondermodelle in den Tourfarben auf den Markt:

Das Flaggschiff ist die Tissot T-Race Cycling Tour de France Special Edition 2017, ein sportlicher Quarz-Chronograph mit zahlreichen Fahrraddetails: von der Aluminiumlünette, auf einem Carbon-Ring sitzend und eine Felge symbolisierend, über die Drücker in Bremsgriffoptik bis hin zur Fahrradkettenprägung auf der Innenseite des Armbands. Ebenfalls nicht fehlen darf das Tour de France Logo auf dem Gehäuseboden, eingerahmt von Zahnkränzen.

Tissot_Chrono XL_Tour de France Special Edition
Mit Textilband kommt die Tissot Chrono XL Tour de France Special Edition

Mit angesagtem Textilarmband präsentiert sich das Modell Tissot Chrono XL Tour de France Special Edition 2017, 45 Millimeter messend. Auch diese Quarzuhr mit schwarzem Edelstahlgehäuse trägt auf der Unterseite das Logo des bekanntesten Radrennens der Welt.

Unverbindliche Preisempfehlung für diese voraussichtlich ab Anfang Juni erhältlichen Uhren:

  • Tissot T-Race Cycling Tour de France Special Edition 2017 (Referenz T111.417.37.441.00): 470,- Euro
  • Tissot Chrono XL Tour de France Special Edition 2017 (Referenz T116.617.37.057.00): 320,- Euro

[Text& Fotos: Tissot]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.