Foto einer Frau und eines Mannes auf Radern mit Reisegepäck
Alltag & Urlaub Urlaub

Rhone-Radweg wird offiziell EuroVelo Route 17

Foto einer Frau und eines Mannes auf gepackten Reiserädern

[at] Mehr als 1.100 km folgt der Rhone-Radweg dem Verlauf der Rhone von der Quelle in der Schweiz bis zur Mündung ins Mittelmeer. Jetzt als neue EuroVelo 17.

Die Entscheidung zur Aufnahme des Rhone-Radwegs zum europäischen Radwegnetz „EuroVelo“ wurde von der European Cyclists‘ Federation (ECF) getroffen. Der Aufnahmeprozess dauerte insgesamt drei Jahre.

Mit der Aufnahme zum EuroVelo-Netzwerk soll der Rhone-Radweg in die Liste der beliebtesten Reisezielen von Radlern aufgenommen werden. Und dafür bestehen gute Chancen, denn immerhin verbindet der Rhone-Radweg bedeutende europäische Städte wie zum Beispiel Genf oder Lyon, aber auch viele attraktive Dörfer und Kleinstädte und beeindruckende Natur- und Kulturlandschaften miteinander.

Der Erfolg anderer Fernradwege mit Verbindung zum Wasser, zum Beispiel der EuroVelo-Route 6 „Atlantik-Schwarzmeer“ oder dem Nordseeküstenradweg (EuroVelo 12), zeigt deutlich die Beliebtheit solcher Radwege. Noch eindrucksvoller ist der Erfolg des Rhein-Radwegs: Nach Aufnahme in das EuroVelo-Netzwerk als „EuroVelo 15“ im Jahr 2011 wurde der Rhein-Radweg schnell zum zweitbeliebtesten Ziel für Radtouristen in Deutschland.

Die Aufnahme des Rhone-Radwegs in das EuroVelo-Netzwerk wird die Bedeutung des Radwegs für Radtouristen aus Europa und Übersee erhöhen. Und das wiederum wird die Zahl der Touristen entlang der Route erhöhen, was zu einer Stärkung der lokalen Wirtschaft und der Schaffung neuer Arbeitsplätze führen wird. Gleichzeitig wird der Gedanke des nachhaltigen Tourismus gefördert.

Bereits jetzt trägt der Radtourismus mit ca. 8,5 Milliarden Euro jährlich einen großen Anteil zur Wirtschaft der Schweiz und Frankreichs bei. Aktuell ist Europa weltweite Nummer 1 unter den Radreisezielen – und erwirtschaftet jährlich rund 44 Milliarden Euro mit dem Radtourismus, ein Wert vergleichbar mit dem der europäischen Kreuzfahrtschiff-Industrie.

Weiter Informationen zur EuroVelo 17 Rhone-Radweg sind online auf der Website www.eurovelo.com in deutscher Sprache verfügbar.

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.