Urlaub

Bett & Bike: Neue App und neuer Webauftritt

[at] Mit Bett+Bike hat es sich der ADFC zum Ziel gemacht, uns Radreisenden einen perfekten Urlaub zu ermöglichen.

Mit der neuen Website, vor allem aber mit der neuen App, wird das erheblich einfacher und komfortabler.

Web

Auf www.bettundbike.de finden Radler Informationen rund um den Urlaub auf zwei Rädern: Von fahrradfreundlichen Unterkünften über Vorschläge zu Radtouren bis zu allgemeinen Inspirationen und Ideen für Fahrradreisen – die Seite ist eine echte Schatztruhe für Radreisende. Dabei ist es vollkommen egal ob es nur um einen Wochenendtripp oder die mehrwöchige Radreise geht.bettundbike

Zusätzlich bietet die Seite nützliche Tipps für die Planung und Organisation der Radreise. Die gelisteten Unterkünfte sind so verschieden und zahlreich, dass für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei ist.

Egal, ob Sportradler mit spezifischen Wünsche an die Unterkunft, Fan von gemütlichem Urlaub im rustikalen Hotel mit entspannten Tagestouren oder lieber unabhängig  unterwegs und einfach nach geeigneten Campingplätzen auf Ihrer Route Ausschau halten – bei Bett+Bike findet sich sicher die passende Unterkunft.

Die neu gestaltete Webseite bietet neben einem modernen Design und stimmungsvollen Fotos auch optimierte Suchmasken mit denen die individuelle Urlaubsplanung praktisch und zielgerichtet funktioniert. Einem perfekten, individuellen Radurlaub steht also nichts mehr im Wege.

Appbett&bike_app

Besonders für unterwegs bietet sich die Bett&Bike-App an: Bezogen auf den aktuellen Standort lassen sich Bett&Bike-Betriebe in der Umgebung auf einer Kartenansicht anzeigen. Bei circa 5.800 fahrradfreundlichen oder radsportfreundlichen Unterkünften in Europa sollte fast überall in der Nähe etwas zu finden sein. Egal, ob Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen, Gasthöfe, Hostels oder Campingplätze bevorzugt werden.

Und wer in diesem Jahr schon unterwegs war: Die neue Website von Bett&Bike ist eine wunderbare Inspirationsquelle für den nächsten Radurlaub.

[Fotos: Bett & Bike/VeloStrom]

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.