e-pinion-bullitt-bike.de-neodrivesZ20-Breitreifen-160px
Das Besondere Neue Pedelecs und E-Bikes

Cargobike: eBullitt Bike Lastenrad mit Pinion, Gates und Neodrives

Lesezeit etwa 5 Minuten

High-End-Fahrspaß mit dem Pinion eBullitt Bike Lastenrad – leise, agil und nachhaltig – Z20 Heckmotor von Neodrives, auch bis 45 km/h – wartungsfrei, mit Rekuperation und Riemenantrieb – exklusiv von bullitt-bike.de

e-pinion-bullitt-bike.de-neodrivesz20-1200pxNach etwa einem Jahr Entwicklungszeit bietet bullitt-bike.de exklusiv das Pinion eBullitt Bike Lastenrad mit Z20 Heckmotor von Neodrives an. Diese einzigartige E-Lastenrad-Variante des legendären Bullitt bietet besonders viel Fahrspaß bei minimalem Wartungsaufwand und ist ein echter Ersatz fürs Auto – ob für den Familieneinkauf, Kindertransport, Freizeit und Urlaub oder als klassisches Cargo-Bike fürs Gewerbe.

Pinion-Getriebe: Perfekte Schaltabstimmung, nahezu wartungsfrei 

Das beliebte dänische Kult-Lastenrad bietet jetzt ein gekapselten Pinion-Getriebe mit sechs bis 18 Gängen. Es kann nicht verschmutzen, verbessert Schwerpunkt und Gewichtsverteilung und läuft effizienter als andere Schaltungsarten.

Die Pinion-Getriebetechnik funktioniert nach dem Prinzip des Stirnradgetriebes und arbeitet über zwei Zahnradpaare. Dadurch liefert sie eine perfekte Schaltabstimmung für dynamisches Fahren bei höchstem Wirkungsgrad. Alle Gänge lassen sich einzeln oder in beliebigen Gangsprüngen durchschalten. Die Schaltung verstellt sich dabei nicht und muss auch nicht nachjustiert werden. Durch die Verkapselung des Getriebes ist es besonders robust und bleibt dauerhaft zuverlässig. Außer einem Ölwechsel alle 10.000 Kilometer muss keine Wartung vorgenommen werden.

Pinion Getriebe sind „made in Germany“.


Mehr zum Thema Pinion-Getriebe

 

Pinion-GetriebePinion-Getriebe: Autotechnik für’s Fahrrad.

 

pony4_fun

Pony4: Brandneues vierrädriges Liegerad mit Pinion-Getriebe, mit oder ohne E-Antrieb

 


Neodrives: Vorteil Heckmotor und Rekuperation

e-pinion-bullitt-bike.de-neodrivesZ20-Breitreifen-1200pxEin Z20 Heckmotor der Marke Neodrives überträgt die Kraft direkt aufs Hinterrad und sorgt für eine schnelle, verlustfreie Beschleunigung. Der Motor läuft lautlos und kann Rekuperieren, das heißt beim Bergabfahren wird Energie zurückgewonnen. Das lädt den Akku auf und schont die Bremsen.

Auch der Z20 Neodrives Radnabenmotor ist aus deutscher Produktion. Er sitzt im Hinterrad und bringt die Kraft ohne Übertragungsverluste oder starke Belastung für Kette/Riemenantrieb direkt auf die Räder – das maximale Drehmoment von 40 Nm steht dem Benutzer unabhängig von der Gangwahl immer hundertprozentig zur Verfügung. Dadurch unterscheidet sich der Heck- vom Mittelmotor.

Der Akku bietet mit einer Kapazität bis 612 Wh Reichweiten bis 145 km (bei 100 W Fahrerleistung und günstigen Bedingungen: Fahrt in Unterstützungsstufe 1, Eco-Modus, flaches Terrain, 70 kg Zuladung inkl. Fahrer, unter Optimalbedingungen höhere Reichweiten möglich). 

Jeder Motor kann auch ganz einfach nachgerüstet werden, sodass der Fahrspaß auch zuerst mit einem „normalen“ Pinion Bullitt Bike zu haben ist.


Mehr zum Thema Neodrives

MTBCycletech-CodeLady

MTB Cycletech: German Design Award 2020 für CODE

 

 

hp_velotechnik_neodrives

HP Velotechnik zeigt Neues für kleines Gepäck, großes Gepäck und den passenden Motor für die große Reise.

 

 


Mit Riemenantrieb und komfortablen, breiten Reifen

Der Kunde hat die Wahl zwischen dem üblichen Ketten- oder einem Riemenantrieb. Der Riemenantrieb ist wartungsfrei und besonders leise. Er muss nicht geschmiert werden und läuft im Schnitt 20.000 Kilometer bevor er ersetzt werden muss – das schafft keine Fahrradkette.

Beim Umbau werden die Kettenstreben im Rahmen weiter gesetzt, so dass auch breite Reifen bis 2,5 Zoll genutzt werden können. Das erhöht den Grip im Gelände sowie bei schwierigen Straßenverhältnissen und sorgt für eine bessere Federung und somit Komfort.


Mehr zum Thema Gates-Riemen

testbike_bzen_milano_kornfeld_160

Das BZEN Milano zielt als Singlespeed-Pedelec und Gates-Riemen auf den puristischen, stil- und preisbewußten innerstädtischen Pendler. Geht die Rechnung auf?

 

 

vello_stein_gates

Test VELLO Bike+ mit Zehus-Antrieb & Gates-Riemen: “Perpetuum Mobile” zum Falten

 

 


Das ePinion Bullitt Bike gibt es als Pedelec und in der Speed-Variante bis 45 km/h ab 5.990,00 EUR. Jedes Lastenrad wird nach Kundenwunsch gebaut und kann auch in der Wunschfarbe lackiert werden.

Konfigurator auf https://www.bullitt-bike.de/Pinion-eBullitt/ oder nach Beratung direkt im Showroom in Stuhr bei Bremen.

[Text & Fotos: Bullitt-bike.de]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Kommentar: Pinion-Getriebe, Gates-Riemen und Neodrives-Antrieb, gepaart mit einem Bullitt – das ist tatsächlich wohl eine derzeit weltweit einzigartige Elektro-Lastenrad-Variante. Und eine verdammt reizvolle dazu! Die Krönung wäre die im Text genannte S-Pedelec-Variante, die ich aber nicht im Konfigurator gefunden habe (Stand: 05.02.2020). 

Alexander Theis