Ein Teil des Küsetnrad-Teams bei einem der ersten Kennenlernen
Markt & Hersteller

E-Bike Stores Küstenrad weiter auf Expansionskurs!

Lesezeit etwa 3 Minuten

Der 6. Standort der erfolgreichen E-Bike Küstenrad-Kette wird das Fahrradzentrum Eckernförde.

Die ersten 5 Küstenrad-Stores befinden sich in Kiel, Neumünster, Brunsbüttel und Sarzbüttel. Ab dem 15.03.2022 kommt mit den E-Bike Spezialisten von “Fahrradzentrum Eckernförde” der 6. Küstenrad-Shop dazu.

Vision von Küstenrad

Die Vison von Küstenrad ist es, die modernsten und besten E-Bike-Stores in Schleswig-Holstein zu betreiben. Dazu gehört es unter anderem, die aktuell hochwertigsten E-Bike Marken im Angebot zu haben und sich besonders viel Zeit für einen individuelle Beratung zu nehmen. Bei dieser Beratung wird großer Fokus auf das Thema Ergonomie gelegt, inklusive einer vollständigen Körpervermessung zur idealen Einstellung jedes E-Bikes.

Weitere Expansion

Erfahrungen mit einem E-Bike von Ve... x
Erfahrungen mit einem E-Bike von Velo de Ville, gemietet bei Radtouren-Nordfriesland.de.

Küstenrad Geschäftsführer Maximilian Schay erklärt: „Die Übernahme des „Fahrradzentrum Eckernförde“ ist der logische und beste nächste Schritt für die Expansion unserer Marke „Küstenrad“. Das Fahrradzentrum wurde in den vergangenen Jahren ideal geführt und ist der renommierteste Laden vor Ort. Uns war schnell klar, dass wir hier gerne eine gewinnbringende Partnerschaft aufbauen wollen! Wir wollen das viele Gute des Ladens erhalten und ergänzen um einzelne Komponenten, die zusätzlichen Kundennutzen stiften, beispielsweise eine vollständige Vermessung jedes Kunden.“

Arbeitsplätze werden erhalten

Wichtig ist, dass die vorhandenen Arbeitsplätze gesichert werden, denn das 5köpfige Team wird komplett übernommen. So wird die vorhandenen Kompetenz und Erfahrung für Küstenrad erhalten.

Ein Teil des Küsetnrad-Teams bei einem der ersten Kennenlernen
Ein Teil des Teams bei einem der ersten Kennenlernen (unter 2G+ Bedingungen).

Die aktuelle Inhaberin Sandra Bader und der aktuelle Geschäftsführer Bernd Bader, freuen sich sehr den Laden in gute Hände und in eine erfolgreiche Zukunft zu übergeben. „Nach vielen Jahren im Einzelhandel mit erfolgreichen Läden in Kiel, Gettorf und Eckernförde freuen wir uns nun, dass wir Teil der Küstenrad Gruppe werden und sowohl wir, unser Team, als auch unsere Kunden davon profitieren können. Bei den Gesprächen mit Maximilian Schay und Jonas Stolzke war uns schnell klar, dass die Vision von Küstenrad perfekt zum Fahrradzentrum Eckernförde passt und unser Laden in eine gute Zukunft steuern wird.“

Vorteile von Küstenrad

Natürlich profitieren kleinere, inhabergeführte E-Bike-Läden massiv vom E-Bike-Boom. Doch werden sie kurz und auch langfristig mit massiven Lieferproblemen zu kämpfen haben. Durch den Anschluß an die Küstenrad-Kette kann dieser Herausforderung nun viel besser begegnet werden. Zum weiteren Erfolg im E-Bike-Business tragen auch der gegenseitige Austausch und vielfältige Vorteile bei der Weiterentwicklung, dem Recruiting und der Sortimentsgesaltung bei.

Küstenrad – die Hintergründe

Die Küstenrad Standorte sind Teil der my Boo GmbH mit Bürositz in Kiel. Zur 2013 von Maximilian Schay und Jonas Stolzke gegründeten my Boo GmbH gehört neben allen Küstenrad Standorten auch die Bambusfahrrad-Marke „my Boo“. „my Boo“ stellt hochwertige Bambusfahrräder und E-Bikes zusammen mit einem sozialen Projekt in Ghana her und vermarktet die in Kiel endmontierten Räder in Europa.

Die erste Küstenrad Filiale wurde 2016 in Brunsbüttel eröffnet. Mittlerweile bestehen 6 Standorte (2x Kiel, Neumünster, Brunsbüttel, Sarzbüttel und Eckernförde). In der my Boo GmbH arbeiten aktuell 80 Personen. Im Projekt in Ghana weitere 40 Rahmenbauerinnen und Rahmenbauer. Zusätzlich finanziert der Bau und Verkauf der Bambusfahrradrahmen eine Schule für 500 Kinder in der Ashanti Region.

Weitere Informationen:
www.my-boo.de
www.kuestenrad-kiel.de

Kommentar:
Herzlichen Glückwunsch zum weiteren Küstenrad-Shop! Seit Jahren verfolge ich den Weg von my Boo und bin immer wieder aufs neue beeindruckt von den Erfolgen. Ich wünsche dem gesamten Team weiterhin viel Erfolg!

[Text:[at], Foto: my Boo GmbH]

newsletter-abo-motiv-fatbike