Eine Gruppe herbstlich gekleideter E-Bike-FahrerInnen
Urlaub

E-Bike-Touren für Entdecker

Lesezeit etwa 2 Minuten

Aktiv-Herbst in Bad Reichenhall: Genusszeit zwischen Slow Sport und Spa.

Radeln im Tal und danach zum Entspannen in die Gesundheits- und Wellness-Oase: Wer sich vor dem Winter noch etwas Gutes tun will, der findet in der Salzmetropole Bad Reichenhall die Balance zwischen Bewegung und Erholung.

Eine Gruppe herbstlich gekleideter E-Bike-FahrerInnen
Vorstellung E-Bike BZEN Brussels: F...
Vorstellung E-Bike BZEN Brussels: Farbenfrohes Gute-Laune-E-Bike

E-Bike-Tour rund um Bad Reichenhall

Eine runde Sache im wahrsten Sinn des Worts ist die leichte, grenzüberschreitende Tour Rund um Bad Reichenhall. Auf gut 21 Kilometern geht es in zwei Stunden auf abwechslungsreicher Strecke vom Stadtviertel Kirchberg über die Ortsteile Karlstein, Nonn, Piding sowie Marzoll ins österreichische Großgmain und via Bayerisch Gmain wieder zurück zum Ausgangspunkt. Wer mag, baut noch den smaragdgrünen Thumsee mit ein.

Mit dem E-Bike nach Salzburg

Ebenso bis ins benachbarte Österreich führt die Route von Bad Reichenhall nach Salzburg. Knapp 22 Kilometer lang und weitestgehend flach, erreichen Radler in nur eineinhalb Stunden die Mozartstadt. Für den Hin- oder Rückweg kann man auch die Bahn nehmen.

Fordernd & reizvoll

Etwas fordernder, dafür landschaftlich reizvoll ist die Fahrt von Bad Reichenhall rund um den Högl via Piding. Auf 40 Kilometern umrundet sie in etwa vier Stunden den freistehenden Höhenzug mit seinen 827 Metern und schlängelt sich auf einsamen Wegen zwischen der türkisen Saalach und dem beschaulichen Rupertiwinkel. Dessen hügelige Voralpenlandschaft gilt als besonders ursprünglich.

Eigenes E-Bike oder Leihbike?

Mehrere Verleih-Stationen in der nachhaltigen Alpine Pearl Bad Reichenhall machen den Radtransport von zu Hause aus überflüssig.

Über Bad Reichenhall

 Vitale Alpenstadt mit Shoppingmeile, Deutschlands einziges philharmonisches Kurorchester, eine der spektakulärsten Seilbahnen der Welt und vieles mehr: Bad Reichenhall darf sich zurecht mit klangvollen Attributen schmücken.

Natürliche Salzvorkommen – sogenannte AlpenSole – haben die „Mini-Metropole“ im Südosten Oberbayerns einst bekannt und reich gemacht. 2021 feierte Bad Reichenhall 175 Jahre BADekur: Seit Eröffnung der ersten Kuranstalt Mitte des 19. Jahrhunderts hat sich die ehemalige Industriestadt zu einem modernen Kurort weiterentwickelt und steht bis heute für Gesundheit, Lebensqualität sowie Kultur vor eindrucksvoller Bergkulisse.

www.bad-reichenhall.de

[Text: AHM Kommunikation, Foto: bergfotografen.com]

newsletter-abo-motiv-fatbike

Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.