QWIC-Roadshow-160
Markt & Hersteller QWIC

E-Bikes von QWIC: Händlermesse großer Erfolg

Lesezeit etwa 4 Minuten

Bei der Roadshow der Niederländer wurden mehr als 350 Händler über die neuen E-Bikes informiert.

Corona macht es aktuell schwierig auf Bike-Messen präsent zu sein. Deshalb war das Team von QWIC im Rahmen einer Roadshow unterwegs, um der Händlerschaft die neuen E-Bikes vorzustellen. Natürlich ist der besonders intensive Kontakt und Austausch zwischen Händler und Hersteller bei einer Roadshow ein weiterer Vorteil – es die Gelegenheit, um die Zusammenarbeit zwischen Händlern und QWIC zu diskutieren und die Meinung der Händler zur aktuellen und kommenden Kollektion zu erfahren.

QWIC-Roadshow

Die diesjährige QWIC Händlermessen begannen bereits im August in Deutschland. Darauf folgte Belgien im September und die Niederlande im Oktober. Alleine in Deutschland fand die QWIC Roadshow an vier verschiedenen Orten statt.

QWIC war mit einem großen Team, vom technischen Dienst über Vertreter bis hin zum Kundenservice, vor Ort und stellte die gesamte QWIC Kollektion für ausgiebige Tests zur Verfügung. QWIC blickt sehr positiv auf diese Zeit zurück und sieht zuversichtlich in die Zukunft, denn insgesamt haben über 350 Händler am Event teilgenommen.

“Enthusiastisches Feedback”

Das Feedback, sowohl von den bestehender Händlern als auch von den interessierten Neukunden war durchweg positiv und enthusiastisch. “Sie waren beeindruckt von der QWIC-Kernkollektion und der hervorragenden Verfügbarkeit. Ein weiteres Highlight war natürlich die neue Adventure-Serie und das Atlas, das den Fahrern bei unzähligen Testfahrten ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat”, so Rasched Abu-Isbeih Vertriebsleiter bei QWIC Deutschland.

Das Feedback auf die gesamte Kollektion fiel für QWIC äußerst positiv aus. Neben der Modellpalette wurden auch die vorteilhaften Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der aktuellen und zukünftigen QWIC Kollektion gelobt. Obwohl weiterhin Potenzial für Verbesserungen besteht, wurden die bisher schon durchgeführten Änderungen von den Händlern positiv wahrgenommen.

Bisher zählt QWIC mehr als 650 Händler in den Niederlanden, Belgien und Deutschland und wächst weiter. Interessierte Händler, die ihr Portfolio um sehr interessante E-Bikes erweitern wollen, können sich per Mail an “verkauf @qwic.de” informieren.

5 Jahre Garantie auf E-Bikes

Aktuell noch bis zum 30.11.2021 erhalten Verbraucher für die E-Bikes der gesamten Performance Serie (Performance RD11, MD11, MN380, MA11 Speed, RD11 Speed und MD11 Speed), der gesamten Premium i Serie (Premium i MN7+ Belt, i MN7+, i MD9, i MN7 und i MN8+c) sowie das Premium MN7D+ und Premium MN7D eine 5-Jahres-Garantie.

Die 5-Jahres-Garantie ist gültig für alle mechanischen und elektrischen Teile, für die normalerweise eine 2-jährige Werksgarantie gilt. Die 5-Jahres-Garantie gilt auch für den Akku, wobei die jährliche Abschreibung nach 2 Jahren inbegriffen ist.   

Verbraucher können die 5-Jahres-Garantie problemlos in Anspruch nehmen. Die Kampagne läuft noch bis zum 30. November 2021. Wenn ein Verbraucher eines der Aktionsmodelle in diesem Zeitraum kauft, muss er das E-Bike nur über die Aktionsseite von QWIC registrieren, anschließend erhält er den Garantieschein. 

Mehr Informationen zur 5-Jahres-Garantie gibt es online unter qwic.de.

Über QWIC

QWIC ist ein schnell wachsender E-Bike Hersteller im Premiumsegment. Die niederländische Fahrradmarke ist derzeit in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Österreich aktiv. Eines der Hauptziele von QWIC ist mittels der Entwicklung von innovativen Pedelecs sowohl aktuelle Mobilitätsprobleme als auch die Umweltverschmutzung zu reduzieren. Mit modernem Design sowie der Verwendung von exzellenten Komponenten hebt QWIC seine Pedelecs jedes Jahr auf ein höheres Niveau. Davon zeugen die vielen E-Bike-Auszeichnungen, die QWIC in letzter Zeit gewonnen hat, wie der ElektroRad E-Bike Test 2021 und international anerkannte Designpreise wie die iF DESIGN AWARDS 2020 und der prestigeträchtige Red Dot Design Award

[Text:[at], Fotos: QWIC]