Ein Stromer wird montiert.
Markt & Hersteller

Echt cool: Stromer kommen bald aus Sachsen-Anhalt!

Lesezeit etwa 4 Minuten

[at] Die Sachsenring Bike Manufaktur kooperiert mit Schweizer myStromer AG.

Ein Stromer wird montiert.
Werden bald in Sachsen-Anhalt gefertigt: Stromer S-Pedelecs.

Sachsenring Bike Manufaktur? Manch einer wird da ins Grübeln kommen. Doch der neue, noch ungewohnte Name steht für einen DER deutschen Traditionshersteller im Fahrradbereich mit mehr als 110 Jahren Erfahrung: MiFa, die “Mitteldeutschen Fahrradwerke” sorgten millionenfach für Mobilität in der DDR.

Das MiFa-Klapprad hat mittlerweile Kult-Charakter, doch das Unternehmen wurde nach der “Wende” arg gebeutelt. 

Die letzte Zäsur stellte im August 2017 die Übernahme durch den Investor Stefan Zubcic dar, der die Mifa in Sachsenring Bike Manufaktur umbenannte. Mit der Koperation mit der myStromer AG gelang es dem Coburger jetzt, einen Großauftrag in den Südharz zu holen: Die für den europäischen und US-amerikanischen Markt bestimmten S-Pedelec-Modelle ST3 und ST5 werden in Zukunft in Sangershausen gefertigt.

“Wir sind sehr froh, mit der myStromer AG einen international renommierten Premium-Partner gefunden zu haben, der unsere Qualität, Zuverlässigkeit und unser Leistungspaket zu schätzen weiß”, so Stefan Zubcic, Geschäftsführer der Sachsenring Bike Manufaktur. “Diese Partnerschaft ist Teil unserer Neuausrichtung auf den weiter stark wachsenden E-Bike-Markt.”, so Zubcic weiter.

Jakob Luksch, CEO der myStromer AG ergänzt: “Den richtigen Partner ins Boot holen, der wie wir Chancen im markt erkennt sowie das hohe Qualitätsniveau bietet, ist von äußerster Wichtigkeit in der derzeitig stark umkämpften Fahrradbranche. Mit dieser Kooperation werden für beide Unternehmen Synergien geschaffen, die einen großen Mehrwert für die Beteiligten bieten.”

Herzlichen Glückwunsch von unserer Seite zu dieser gelungenen Vereinbarung, die hoffentlich dazu beitragen wird, den Beschäftigten in Sangershausen die Sicherheit zu geben um weiterhin qualitativ hochwertige Räder zu bauen.

Über die Sachsenring Bike Manufaktur GmbH

Die Sachsenring Bike Manufaktur GmbH mit Sitz in Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) ist ein deutscher Fahrradhersteller mit 111 Jahren Tradition im Fahrradbau und umfangreichen Produktionskapazitäten. Das Unternehmen mit rund 170 Mitarbeitern verfügt über eine umfassende Modellpalette an Fahrrädern vom Preiseinstiegs- bis zum Premiumbereich.

Bekannte Marken wie Steppenwolf, GRACE, VAIJN, Jung etc. unterstützen wesentlich den Markterfolg. Die in die Fahrradproduktion eingehenden Komponenten werden von namhaften, nationalen und internationalen Zulieferern bezogen und am einzigen Produktionsstandort in Sangerhausen zusammengeführt. Dabei werden sowohl das operative Geschäft als auch Verwaltung und Logistik am einzigen Produktionsstandort in Sangerhausen gesteuert. Das Leistungsportfolio umfasst auch flächendeckende After-Sales- und Servicedienstleistungen. Das Unternehmen ist Teil der Sachsenring-Gruppe.

www.sachsenring-bike.de

Über die myStromer AG

Die myStromer AG entwickelt und vermarktet weltweit innovative Elektrobikes. Die Stärke des Unternehmens liegt in der Entwicklung von Fahrradtechnik, elektrischen Komponenten, Software und deren Systemintegration. Durch unablässiges Streben nach höchster Qualität und innovativen Technologien, sowie die kontinuierliche Verbesserung der Design-Standards entsteht ein völlig neues, einzigartiges Fahrerlebnis.

Die E-Bikes von Stromer bieten so die ideale Lösung für die Herausforderungen des täglichen Pendelverkehrs im urbanen Raum. Die Schweizer Marke wurde 2009 gegründet. Im März 2013 bezog die myStromer AG ihren Hauptsitz in Oberwangen bei Bern. In Oberwangen befinden sich neben dem Management die Entwicklungsabteilung, die Montage, die Logistik, eine Serviceabteilung sowie ein Stromer Flagshipstore. Einen zweiten Standort zur Qualitätskontrolle für den europäischen Markt betreibt die myStromer AG in Riedstadt, Deutschland.

[Fotos: MyStromer AG]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis