messe-essen-probefahrtparcours
Messen & Veranstaltungen

Fahrrad Essen vom vom 23. bis 26. Februar 2023

Lesezeit etwa 3 Minuten

2023 Schwerpunkt auf E-Bikes und Urban Biking

Nach der Corona-Zwangspause kehrt eine der besucherstärksten Fahrradmessen in NRW zurück: Die Fahrrad Essen öffnet vom 23. bis 26. Februar 2023 wieder ihre Tore – wie gewohnt parallel zur Urlaubsmesse Reise + Camping.

Fahrradfans und alle, die es werden möchten, kommen in Halle 5 der Messe Essen dabei voll auf ihre Kosten. Dort präsentieren rund 200 Aussteller aus 10 Ländern ihr Angebot an Fahrrädern, Zubehör und Radtouristik. Schwerpunkt sind die Trendthemen E-Bikes und Urban Biking.

messe-essen-ebikes-ausstellung

Deutschland, Fahrradland

Laut dem Fahrrad-Monitor des Bundesverkehrsministeriums nutzen 77 Prozent aller Deutschen ein Fahrrad, 38 Prozent sogar regelmäßig. Aus dem Sportgerät ist längst ein Verkehrsmittel geworden. E-Bikes, Pedelecs und Lastenräder gehören inzwischen zum gewohnten Stadtbild.

Die neuesten Trends der nachhaltigen Mobilität können passionierte Bikerinnen und Hobby-Radlerinnen auf der Fahrrad Essen entdecken. „Wir haben auf der Fahrrad Essen ein rundes Angebot für fast alle Einsatzzwecke: vom gelegentlichen Freizeitvergnügen über den regelmäßigen Sport bis hin zu Kurztrips und Urlaubstouren“, beschreibt Gunter Arndt, Projektleiter der Fahrrad Essen, das vielseitige Portfolio der Aussteller.

Sehen, informieren, ausprobieren

Die Besucherinnen finden in Halle 5 der Messe Essen alles, was das Radlerinnen-Herz begehrt. Dabei liegt der Fokus stark auf E-Bikes, Pedelecs und dem Urban Biking – den Trendthemen der vergangenen Jahre.

messe-essen-probefahrtparcours

Neben den neuesten Fahrrädern wartet unter anderem ein breites Angebot an Zubehör und Kleidung darauf, entdeckt zu werden. Auf einem rund 2.000 Quadratmeter großen Test-Parcours können Interessierte das Fahrrad der Wahl direkt ausprobieren. Für Kinder gibt es einen eigenen Kids-Parcours.

Partner der Fahrrad Essen ist der Radclub Deutschland.

Auf nach Dänemark

Mit Sønderjylland steht auch die Partnerregion der parallel zur Fahrrad Essen stattfinden Reise + Camping bereits fest.

Die südlichste Region Dänemarks zeichnet sich durch zwei Qualitätswanderwege aus, an deren Rändern es für Fahrrad-Touristinnen so manches zu Erleben gibt. Erholung bietet die Destination im Westen an der Nordsee und im Nationalpark Wattenmeer sowie im Osten an der ruhigeren Ostsee. Die vielfältigen Hafenstädte, Museen, Attraktionen und Schlösser bieten verschiedenste Ausflugsziele.

Tickets ab sofort im Onlineshop

Wer sich näher über das Angebot der kommenden Fahrrad Essen informieren möchte, findet eine Liste mit allen bisher angemeldeten Ausstellern unter www.fahrrad-essen.de.

Ab sofort ist auch der Online-Ticketshop geöffnet: Ein reguläres Tagesticket kostet 13 Euro, ermäßigt sind es 11 Euro. Mitglieder im Deutschen Camping-Club, der Partner der Reise + Camping ist, und ADAC zahlen den ermäßigten Eintritt. Für Kinder von 7 bis 13 Jahren beträgt der Eintritt 1 Euro, Kinder bis 6 Jahre erhalten ein kostenfreies Kinderticket an der Tageskasse. Ein 2-Tages-Ticket kostet 20 Euro.

Mit einer Eintrittskarte für die Fahrrad Essen erhalten die Besucherinnen automatisch auch Zutritt zur Reise + Camping, die bereits einen Tag vorher, am 22. Februar, öffnet.

[Text & Fotos: Messe Essen GmbH]

newsletter-abo-motiv-fatbike

Alexander Theis
Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)