Logo_Wir-bewegen-ganz-Deutschland_160
Neues aus der Szene

FISCHER und real, – verschenken Fahrräder an den Bundesverband Deutsche Tafel

Logo_Wir-bewegen-ganz-Deutschland_160Welche Bedeutung hat Mobilität für einen Menschen? Nach Abschluss der Aktion „ Wir bewegen ganz Deutschland“, die FISCHER mit real,- ins Leben gerufen hat, fällt die Antwort  auf die Frage leicht: Mobilität hat eine riesige Bedeutung.

Im Rahmen der Aktion wurden rund 1.600 gebrauchte Fahrrädergesammelt und diese von mehr als 200 freiwilligen Schraubern aufbereitet. Am Ende konnten 758 verkehrstüchtige Räder an 16 Standorten dem Bundesverband Deutsche Tafel übergeben werden. Einige Tafeln kündigten vor dem Übergabetermin in ihren regionalen Standorten die Verteilung von Fahrrädern an, Interessenten sollten sich in Listen eintragen. „Innerhalb einer Stunde waren alle 43 Räder weg“, erinnert sich Edda Drittenpreis von der Dachauer Tafel. Diese Erfahrung zeigte, dass sozial benachteiligte Menschen einen immensen Bedarf an Mobilität haben. Und auch an weiteren Standorten hätten doppelt so viele Fahrräder abgegeben werden können. „Wir freuen uns, immerhin 758 Menschen den Start in eine mobilere Zukunft ermöglicht zu haben“, schaut Jürgen Herrmann, Geschäftsführer Vertrieb bei FISCHER, auf die Aktion zurück. „Die aufbereiteten Fahrräder erlauben diesen Menschen ihren sozialen Radius zu erweitern, sich zu bewegen und aktiver zu werden“, führt Herrmann weiter aus.

Fahrräder – ein Stück Freiheit

Mit der Aktion „Wir bewegen ganz Deutschland“ unterstützte FISCHER bewusst hilfsbedürftige Menschen, die nicht im Fokus der Aufmerksamkeit stehen. Ein Einsatz, der von den beiden

FISCHER_Joey-Kelly
Toralf Herter Geschäftsführer real,- Neubrandenburg, Schirmherr Joey Kelly und Jörg Albrecht Bezirksgeschäftsführer real,- bei der Übergabe in Neubrandenburg, wo 54 Fahrräder an die Tafel übergeben wurden.

Schirmherren, Kult-Fußballmanager Reiner Kalmund und Ausdauersportler Joey Kelly, gewürdigt wurde. „Bewegung gehört um Lben dazu“, sagte Joey Kelly auf dem Übergabetermin in Oststeinbek, bei dem 40 Räder an die Harburger Tafel übergeben wurden.

Und auch Kult-Fußballmanager Reiner Calmund urteilte in seiner typisch charmanten Art: „Viele Unternehmen quatschen nur –FISCHER und real,-haben gemacht“. Die Räder, die hier gesammelt worden seien, seien mehr als nur Fahrräder: „Für diese Menschen sind sie ein Stück Freiheit“.

Fairer Tausch: Alt gegen Neu

Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Wir bewegen ganz Deutschland“ hatten real,-Kunden die Gelegenheit, beim Kauf eines neuen FISCHER E-Bikes oder Fahrrads einen Sofortrabatt von maximal 350 Euro im Tausch für ihr altes Rad zu erhalten. Experten von FISCHER wählten die am besten erhaltenen Räder aus und machten sie wieder flott. Die Aufbereitung der alten Räder übernahmen bundesweit mehr als 200 freiwillige Schrauber in ihrer Freizeit. Sie waren zum Teil überrascht, welche Räder eingetauscht wurden. Die reparierten Räder wurden an 16 Standorte der Deutschen Tafeln überreicht.

Elf Monate Vorbereitungszeit

„Ohne den Einsatz der freiwilligen Helfer und ohne das Engagement von real,- wäre diese Aktion nicht umzusetzen gewesen“, lobt Jürgen Hermann von FISCHER den Einsatz aller Beteiligten. „Elf Monate Vorbereitungszeit haben sich vollauf gelohnt – wir sind stolz auf die große Unterstützung und darauf, vielen Menschen ein Stück Lebensqualität geschenkt zu haben. “Die vielen positiven Rückmeldungen, die von verschiedenen Vertretern der Tafeln und der Politik an FISCHER gerichtet wurden, bestätigen den Ansatz der Aktion und sind ein emotionaler Dank für das Engagement.

[Text&Foto:FISCHER – die fahrradmarke]

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.