kalender_bike_juli_160
Zubehör

Geschenktipp: Vier großartige Jahreskalender für Radfahrer

Lesezeit etwa 4 Minuten

[at] Jahreswechsel und Weihnachten nähern sich mit großen Schritten. Passend dazu vier Geschenkideen für Radliebhaber.

Trotz aller digitaler Terminplaner sind Wandkalender immer noch sehr beliebt, und das auch aus gutem Grund: Sind sie doch ein praktischer und reizvoller Blickfang an kahlen Wänden. Passend zu Weihnachten kommen hier vier Kalendertipps von mir.

Für Abenteurer: BIKE-Jahreskalender

kalender_bike_juli
Klicken zum Vergrößern.

Schon fast eine fest Institution ist der BIKE-Jahreskalender. Auf 12 großformatigen Monatsblättern entführt er Blick und Gedanken jeden Monat in ein anderes Biker-Revier. Die hochglänzenden Fotos lassen einen fast ins Geschehen eintauchen, denn die Motive sind meisterhaft gewählt und wecken die Lust, direkt loszufahren.

Praktisch: Auf der Rückseite des Deckblatts bietet der BIKE-Jahreskalender zu jedem Monatsbild einen kurzen Text, der die Location zum Motiv kurz vorstellt und um interessante Hintergründe zum Shooting ergänzt.

Erhältlich ist der BIKE-Jahreskalender für 24,90 € unter der ISBN-10 “3667107641” beim Buchhändler des Vertrauens.

Für Nostalgiker: 12 Fahrräder aus den vergangenen 12 Jahrzehnten

kalender_rad_und_buch_12_raeder
Klicken zum Vergrößern

Aus der meisterhaften Feder von Jürgen Isendyck kommt ein Radkalender für Nostalgiker.

“12 Fahrräder aus den vergangenen 12 Jahrzehnten” bietet jeden Monat eine Stilikone der letzten 12 Fahrradjahrzehnte. Ob Stahlrahmenrad , Tandem, Falt-, Renn- oder Liegerad: Die Abbildungen Jürgen Isendycks begeistern mit einer detailverliebten Akuratesse.

 

Kalender “12 Fahrräder aus den vergangenen 12 Jahrzehnten”, Format A3 
22€
Bezug: Webshop Rad und Buch”

Für Avantgardisten: Das vergessene Fahrrad

kalender_rad_und_buch_vergessenes_rad
Klicken zum Vergrößern.

Mit dem Jahreskalender “Das vergessene Fahrrad” schafft Jürgen Isendyck dem Fahrrad den Platz in der Kunstgeschichte, der ihm bisher versagt wurde.

In seiner unnachahmlichen Weise schafft Isendyck es, Fahrräder oder Teile derselben, angelehnt an den Stil noch lebender oder verstorbener Maler, als Kunstwerke in Szene zu setzen. Ein Blickfang, nicht nur für Avantgardisten.

Extratipp: Die Motive dieses Kalenders sind auch als T-Shirt erhältlich.

Kalender “Das vergessene Fahrrad”, Format A3
22€
Bezug: Webshop Rad und Buch”

Für Ästheten: Rennraddetails 2018

kalender_rad_und_buch_rennrad
Klicken zum Vergrößern.

Mit dem Jahreskalender “Rennraddetails 2018” sorgt Jürgen Isendyck bei Ästheten und Rennradliebhaber jeden Monat neu für glänzende Augen.

Ausgehend vom Rad auf dem Deckblatt stellt er auf 12 Zeichungen jeden Monat Details des Rades im Kollagenstil auf farbigem Hintergrund heraus.

Auf diese Weise werden die ästhetischen Feinheiten, die erst in ihrer Gesamtheit das Kunstwerk “Rennrad” ergeben, besonders gut sichtbar. Ein plakativer Jahreskalender mit fast schon meditativem Charakter.

Kalender “Rennraddetails 2018”, Format A3
22€
Bezug: Webshop Rad und Buch”

[Fotos: VeloStrom (1), Rad und Buch (3)]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

 

 

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis