TriEye-front
Markt & Hersteller

ISPO Gold Award für Rückspiegel-Sportbrille TriEye

Lesezeit etwa 3 Minuten

Im Rahmen des alljährlichen ISPO Awards wurde die TriEye Sportbrille mit integriertem Rückspiegel in der Kategorie Outdoor – Biking mit dem Gold Winner Award ausgezeichnet.

TriEye frontTriEye ist eine in Norwegen entwickelte Sportbrille mit einem clever integrierten und individuell anpassbaren Rückspiegel, welcher einen neuen Sicherheitsstandard für Sportbrillen setzt.

Die durch eine Kickstarter-Kampagne finanzierte TriEye wurde auf der Eurobike 2018 vorgestellt und gewann prompt den Public’s Choice Award der Start-ups sowie den d&i Award auf der TAIPEI CYCLE Show 2018.

Cleverer Rückblick

trieye_spiegelbild
Man sieht erstaunlich gut (Klicken zum Vergrößern).

Diese Sportbrille bietet eine clevere Lösung um jederzeit schnell und einfach erfassen zu können, was hinter einem passiert und erhöht sowohl Komfort als auch Sicherheit in verschiedensten Situationen.

Sei es für Radfahrer im Verkehr, Läufer beim Joggen im Park oder Ruderer auf dem Wasser.

Die patentierte Integration des einstellbaren Rückspiegels in eine moderne und stylishe Sportbrille macht TriEye zum perfekten Begleiter für den sportlichen Alltag.

TriEye &  USEE

TriEye ist die optimale Ergänzung zum Head-up-Display USEE, welches von der Firma MOMES, unter dem bekannten Markennamen o-synce, ebenfalls vertrieben wird und erweitert somit den Themenbereich “Sichere Datenvisualisierung auf Augenhöhe”.

Durch diese beiden Gadgets hat ein Radfahrer mit minimalem Aufwand alles direkt und sicher im Blick – Leistungsparameter, Streckeninformationen, Navigation und auch den Verkehr.

Ausprobieren auf der ISPO Messe München

Während der ISPO Messe München, vom 03.02.2019 bis 06.02.2019, können Sie die TriEye Sportbrille zusammen mit dem letztjährigen Gold Award Winner USEE, dem Head-up-Display für Radsportler in Halle B6 – Stand 118 ausprobieren und sich über beide Produkte näher informieren.

Mehr Info zu TriEye gibts online:  https://www.o-synce-shop.de

[Text Momes GmbH, Fotos: Momes GmbH (2) VeloStrom]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Kommentar:

trieye_testfahrt

TriEye war bei VeloStrom bereits zum Test. Auszug aus dem Fazit: “Wer nach einem möglichst unauffälligen Spiegel sucht ist mit der “TriEye” sicher gut bedient. Nach passender Einstellung des Spiegels und etwas anfänglicher Gewöhnung ist der Umgang sehr problemlos.”

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis