01_stand_bkl_eurobike
Lastenrad

Lastenrad: Bikelecing aus Spanien mit neuem Modell, Expansion auf europäischen Markt

Lesezeit etwa 3 Minuten

[at] Bikelecing aus Spanien zeigte auf der Eurobike 2018 den Prototypen eines neuen Lastenrades. Suche nach Vertriebspartnern in der DACH-Region.

Das Lastenräder auch in Spanien ein großes Thema sind zeigte der Hersteller Bikelecing. Auf der Eurobike 2018 stellte er den Prototypen eines zweirädrigen Cargobikes vor, das TWC (Two-Wheel-Cargo) soll mit dem Continental-Mittelmotor ausgestattet werden.

Vier neue Modelle

01_stand_bkl_eurobike
Stand von BKL auf der Eurobike 2018.

Insgesamt wurden vier neuen Modelle auf der Eurobike vorgestellt, drei davon werden mit dem Continental-Antrieb ausgestattet sein.

Das schon genannten TWC (Two Wheels Cargo) und das Dreirad-Modell FRONT sind die richtigen Cargobikes für alle die Unternehmen, welche die Last im vorderen Bereich des Rades bevorzugen. Die beiden Modelle, BKL BOX und BKL PROLIMP hingegen tragen die Last im hinteren Bereich.

Gerade bei diesen beiden Modellen kamen Verbesserungen am Chassis und optimierte Lösungen wie der Verwendung der NuVinci N380-Gruppe als Alternative zur bisherigen Schaltung zum Einsatz.

Das neue Modell BKL BOX LMC 2019 ist beispielsweise das Ergebnis der Zusammenarbeit mit dem spanischen Postunternehmen “Correos” im letzten Jahr. Außerdem wurden am aktuellen Modell weitere Verbesserungen vorgenommen, die von einem europäischen Unternehmen nach eigenen Spezifikationen angefordert wurde.

Vertriebspartner gesucht

Bikelecing sucht derzeit noch Vertriebspartner für die DACH-Region. Denn fünf Jahre nach der Gründung planen die Spanier mit der Marke BKL die Expansion auf den europäischen Markt.

Dazu Victor Puig (C.E.O. von Bikelecing): “Unser Ziel ist es, in naher Zukunft eine komplette Produktlinie von Lastenrädern mit verschiedenen Lösungen herzustellen und in den wichtigsten europäischen Märkten Präsenz zu zeigen.”

Als Ansprechpartner für deutschsprachige Interessenten steht Herr Luis Escolano Galiana unter der Emailadresse “sales@bikelecing.com” oder auch telefonisch unter + 34 608 09 46 28 zur Verfügung. 

Über BIKELECING

02_stand_bkl_eurobikeBIKELECING, S.L. ist ein spanisches Unternehmen mit Sitz in Sevilla, das 2013 gegründet wurde und Design- und Ingenieurdienstleistungen, speziell bei der Herstellung von Elektrofahrzeugen. Die Fahrzeuge werden unter der Marke BKL vermarktet. Zu den bemerkenswerten Erfolgen gehören LIPASAM (öffentliche Reinigungsfirma der Stadt Sevilla), die 200 Einheiten des Modells BKL PROLIMP im täglichen Einsatz hat, sowie die kürzlich gewonnene Ausschreibung der spanische Post Correos zur landesweiten Lieferung von elektrisch betriebenen Auslieferungsfahrzeugen.

Weitere Informationen sind online unter bikelecing.com zu finden.

[Fotos: Bikelecing]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis