urwahn_e-bike-SM_mcm_rahmenbogen-160
Markt & Hersteller Urwahn

Nur 50 Exemplare weltweit: Edles E-Bike von Urwahn & MCM

Lesezeit etwa 5 Minuten

Ein E-Bike als Statussymbol und Sammlerstück? Wenn nicht dieses E-Bike, welches dann?

Im gestrigen Artikel war als einer der Erfolgsfaktoren für des Siegeszuges der E-Bikes genannt, das es einen Imagewechsel zum Prestigeobjekt geschafft hat. Urwahn setzt mit dem E-Bike, das in Zusammenarbeit mit MCM entstanden ist, noch einen drauf.

Echtes Kupfer und nur 50 Stück weltweit!

Das nach eigenen Angaben weltweit erste Luxus E-Bike aus dem 3D-Drucker ist das Ergebnis der exklusiven Zusammenarbeit zweier Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Auf der einen Seite ein innovatives Technologie-Unternehmen, auf der anderen Seite eine international bekannten Luxusmarke, bekannt für hochpreisige Handtaschen, Kleinlederwaren, Accessoires, Reisegepäck und Parfüm.

Werbung
urwahn_e-bike-SM_mcm_rahmen

“Im Rahmen der Zusammenarbeit haben wir ein einzigartiges Zeichen für die urbane Mobilität gesetzt, indem wir den Luxus von MCM mit der Innovationskraft von Urwahn verbunden haben. Das Ergebnis ist ein leistungsstarkes und streng limitiertes E-Bike, das in Form, Farbe und Funktion seinesgleichen sucht. Vor allem im Design haben wir alle Facetten beider Marken tiefgründig einfließen lassen, so dass eine anspruchsvolle Optik mit nachhaltig ausgerichteter Wertschöpfung entstanden sind. Ein technologisches Meisterwerk als Interpretation zweier Welten, das sich anlässlich des 45-jährigen Jubiläums von MCM großer Beliebtheit erfreuen wird”, ist sich Sebastian Meinecke, Gründer, CEO und Designer von Urwahn sicher.

Ein selbstbewusster Schritt, der die urbane Mobilität mit dem E-Bike in einen luxuriösen Kontext hebt. Dazu haben die Entwickler bei dieser Sonderedition die Prozesse an die Grenzen der Machbarkeit getrieben. Das Ergebnis ist ein leistungsstarkes Urban E-Bike im markanten MCM Look. Um diesen Look zu erreichen wurde selbstredend nicht schnöder Lack bemüht. Nein, der speziell geformte Stahlrahmen aus dem 3D-Drucker trumpft mit einer echten Verkupferung auf und darf, exklusiv, das markante MCM Visetos Monogram buchstäblich auf ganzer Linie tragen.

urwahn_e-bike-SM_mcm_plakette

Auch auf der speziell angefertigten “Brass Plate” am Steuerkopf prangt es und verweist mit der laufenden Seriennummer auf die streng limitierte Editionsreihe von nur 50 Stück weltweit.

Weitere MCM-Highlights sind dezenter, z.B. an den Lenkerenden und auf den Felgenflanken angebracht.

Technik, die Spaß macht

Darf ein Sammlerstück und Luxus-E-Bike auch Spaß machen? Aber natürlich! Denn die Basis für diesen Hinkucker ist das Urwahn Platzhirsch, das im Test bei VeloStrom begeisterte.

Der stilprägende Rahmen mit dem charakteristischen, flexenden Bogen, der feine MAHLE ebikemotion Elektroantrieb, mit 40 Nm Drehmoment am Hinterrad und der ausdauernde Akku mit einer Reichweite von bis zu 80 km versprechen viel Vergnügen unterwegs.

Navigiert wird die exklusive MCM Edition zeitgemäß digital über eine App, der überraschend hell leuchtenden LED-Scheinwerfer vorn und die futuristischen LED-Rückleuchten in der Sattelstütze sorgen für gutes Sehen und gesehen werden.

E-Bike als Symbol der “Essenz der Mobilität”

“Wir haben auf eine Zusammenarbeit abgezielt, die die Essenz der Mobilität von der Vergangenheit bis in die Zukunft transportiert. Wir sind sehr stolz darauf, gemeinsam mit Urwahn das weltweit erste Luxus-E-Bike aus dem 3D-Drucker vorzustellen. Urwahn ist ein innovatives Unternehmen, das für seine hochwertigen Technologien bekannt ist, der perfekte Partner um unser 45-jähriges Jubiläum mit diesem luxuriösen Meisterwerk zu zelebrieren“, Dirk Schönberger, Chief Creative Officer von MCM.

urwahn_e-bike-SM_mcm_rahmen

Die 45-jährige Geschichte der Marke lässt sich bis ins Jahr 1976 in München zurückverfolgen – eine Zeit der Neuerfindung für Mutige und Rebellische, mit bahnbrechenden Innovationen in Kunst und Musik. Das exklusive Luxus E-Bike ist in der M’ETAVERSE-Kampagne von MCM zu sehen, neben dem in Harlem geborenen Hip-Hop-Künstler A$AP Nast sowie dem Model Stella Lucia.

Und was kostet das E-Bike?

Seit dem 1. Oktober können die einzigartigen E-Bikes im Online-Shop von Urwahn zum Preis 9.499 € erworben werden. Liebhaber und Sammler kommen zusätzlich noch in den Genuss eines weiteren Highlights: 24Bottles® hat exklusiv eine passende Trinkflasche in Kupfer mit dem MCM Visetos Monogram beigesteuert.

Doch wer eines der 50 Stück ergattert hat, braucht Geduld, denn die aufwändige Fertigung fordern ihren Tribut in Form einer Lieferfrist von derzeit 90 bis 120 Tagen! Das wird bis Weihnachten wohl nix mehr.

Werbung

Eigentlich zu schade zum Fahren

Wie das mit Sammlerstücken so ist: Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Ich oute mich jetzt mal: Als mir die Info zu dem Bike ins Postfach flatterte musste ich erst einmal die Suchmaschine meiner Wahl nach der Marke MCM bemühen.

Eigentlich ist das gute Stück viel zu Schade zum Fahren und deshalb wird dieses E-Bike vermutlich tatsächlich als Sammlerstück nicht in der Öffentlichkeit in Erscheinung treten. Aber wer weiß, vielleicht fahren die “Schönen und Reichen und die ganz schön reichen” die letzte Meile vom Lear-Jet zum Hotel demnächst statt mit der Luxuslimousine mit diesem E-Bike von Urwahn und MCM? Das wäre auf jeden Fall eine Schlagzeile wert!

Was meint ihr zu diesem, ganz speziellen,Urwahn-E-Bike? Schreibt es gerne in die Kommentare!

[Text [at], Fotos: Urwahn]

Alexander Theis