contec-parallelogramm-sattelstuetze-nara-air-link-plus-detail
Zubehör

Mehr Fahrkomfort beim E-Bike?

Lesezeit etwa 3 Minuten

Contec bringt mit der “Nara Air Link+” eine ganz besondere Federsattelstütze auf den Markt.

Was sie so besonders macht? Die Kombination aus Stahl- und Luftfeder mit einem Federweg von 58 Millimetern und die kinderleichte Anpassung auf das Gewicht von Fahrerin oder Fahrer.

contec-parallelogramm-sattelstuetze-action

Parallelogramm-Sattelstützen & was sie besonders macht

Parallelogramm-Sattelstützen sind wie kleine Fahrwerke. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass ihr Federweg nicht linear, sondern in einem Kreisbogen zurückgelegt wird. Dadurch erfolgt die Reaktion auch auf die kleinsten Erschütterungen und Unebenheiten, ein klarer Vorteil.

Im Gegensatz zu klassischen Parallelogramm-Sattelstützen, die sich vor allem auf ein einziges Federungsmedium – entweder Elastomer oder Stahlfeder – verlassen, kombiniert Contec in der Nara Air Link+ die Vorteile einer Stahlfeder mit einem Luftdämpfer.

Vorteil einer Stahlfeder ist natürlich das geringe Losbrechmoment gegenüber einem Luftdämpfer. Wiederum verhindert der Luftdämpfer, durch seine progressiv verlaufende Federung, Durchschläge bei starken Erschütterungen.

So kombiniert, wird das Fahrverhalten des E-Bikes laut Contec ganz anders gestalten. Mit 58 mm Federweg, soll die “Nara Air Link+” auch die heftigsten Stöße, aber auch kleine Erschütterungen, zum Beispiel beim Überfahren von Fahrbahnfugen, deutlich mildern.

Einfache Anpassung ans Gewicht

contec-parallelogramm-sattelstuetze-nara-air-link-plus-detail

Die Vorteile hören aber hier nicht auf. Einen weiterer Vorteil ist die leichte Anpassung der Luftfederung an das Gewicht von Fahrerin oder Fahrer. Die Luftfederung dient auch dazu, die Parallelogramm-Federsattelstütze auf das individuelle Körpergewicht abzustimmen.

Um das zu tun, braucht man lediglich eine *Dämpferpumpe. Mit dieser speziellen Pumpe, die man auch zum Anpassen einer Luftfedergabel benötigt, wird der Druck in der Luftkammer des Luftdämpfers, je nach Gewicht, angepasst.

Der Einstellbereich liegt zwischen 40 und 120 kg (lt. Spezifikation auf der Website) also ein wirklich breiter Bereich, der für viele Radfahrern passen wird. Edit: Ursprünglich stand hier “bis 130 kg”. Ein Leser machte mich auf die Angabe auf der Website von Contec aufmerksam (Vielen Dank dafür!). Im Gegensatz zu der Angabe auf der Spzifikationsseite gibt Contec in der Beschreibung 130 kg an. Ich habe mich aus Sicherheitsgründen entschieden, den kleineren Bereich im Artikel anzugeben und habe Contec kontaktiert.

Um diese Anpassung durchzuführen wird mancher denken, dass es viel Arbeit verlangt. Bei der Nara Air Link+, anders als bei anderen Parallelogramm-Sattelstützen, muss der Sattel nicht demontiert oder gar die Sattelstütze abgebaut werden.

Damit ist die Gewichtsanpassung mit der Dämpferpumpe im Handumdrehen erledigt.

Details und Kosten

Erfahrungen mit einem E-Bike von Ve...
Erfahrungen mit einem E-Bike von Velo de Ville, gemietet bei Radtouren-Nordfriesland.de.

Die Nara Air Link+ wird aus 6061er Aluminium gefertigt und ist erhältlich in den Durchmessern 27,2mm , 30,9mm und 31,6 mm. Die Länge beträgt 350 mm, der Federweg 58 mm. Sie ist stufenlos auf ein FahrerInnengewicht von 40-130 kg einstellbar.

Die Nara Air Link+ ist für 179,95 € (UVP) erhältlich. Mehr Infos und auch eine Händlersuche gibt es online bei Contec.

[Text:[at], Fotos: Contec]

Werbehinweis für mit Stern (*) markierte Links
Es handelt es sich um Links zu Partnerseiten (sog. “Affiliate-Links”). Kommt nach dem Klick auf den Link ein Kauf zu Stande, erhalten wir eine Provison. Für dich entstehen keinerlei zusätzliche Kosten. Du hilfst uns aber dabei, VeloStrom weiterzuführen. Vielen Dank!

newsletter-abo-motiv-fatbike

Alexander Theis
Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.