e-bike-leaos-pure
Leaos Markt & Hersteller

2022 komplett neues Leaos Pure

Lesezeit etwa 3 Minuten

Neues modernisiertes Design und 50 % mehr Reichweite für den Leaos Pure Tiefeinsteiger.

Leaos aus dem norditalienischen Bozen ist bekannt für extravagante E-Bikes, die aber durchaus alltagstauglich sind.

Mit der mittlerweile 4ten Generation setzt Leaos die Tradition fort und baut mit dem Leaos Pure einen eleganten Unisex-Tiefeinsteiger mit leichtem Carbon Monocoque-Rahmen. Das E-Bike soll für die City aber auch auch für Touren geeignet sein.

e-bike-leaos-pure

High-Tech mit hohem Anspruch an die Ästhetik

Damit beiden Ansprüchen Genüge getan wird muss das Leao Pure sowohl komfortabel als auch reichweitenstark sein. Deshalb hat sich das E-Bike-Unternehmen aus Bozen für die Enviolo Automatik entschieden. Diese stufenlose Schaltung sorgt dafür, dass die einmal ausgewählte Kadenz (Trittfrequenz) ohne weiteren Eingriff eingehalten wird. Egal ob es bergauf oder bergab geht. Dass diese Lösung sehr gut funktioniert bewies schon das E-Bike Serial 1 Rush/Cty im ausführlichen Test.

Damit man diesen Fahrkomfort auch lange genießen kann, verbaut Leaos einen 750 Wh starken Akku und kombiniert diesen mit dem begannt guten Bosch Performance Line-Antrieb. Das ganze, typisch italienisch, verpackt in einem eleganten Carbon-Rahmen.

Durch das mit 22,5 kg für einen E-Bike mit dieser Ausstattung geringe Gewicht und eine verbesserte Geometrie erreicht das Leaos Pure eine verbesserte Handlichkeit.

Technische Daten

e-bike-leaos-pure
  • Version: 25 km/h
  • Rahmengröße unisex, Körpergröße von 165 cm bis 195 cm
  • Rahmen Carbon Monocoque mit Carbon Gabel
  • Bosch Mittelmotor/Tretlagermotor 250 Watt Peak 500, 36 Volt, 85 Nm, 4 Unterstützungsstufen, Sensoren: Drehmoment, Kurbelgeschwindigkeit, Fahrzeuggeschwindigkeit
  • Laufräder 27,5″, Double Wall, verstärkt
  • Kraftübertragung Gates Carbondrive Riemenantrieb oder Kette
  • Steuerung Digitales Display, Brosch und APP
  • Schaltung NuVinci/Enviolo TR automatic Gangschaltung oder mechanisch, oder Rohloff
  • Akku 750 Wh, entnehmbar, Schnelllader
  • Federung Federgabel vorne
  • Sattelfederung
  • Schwalbe Balloon Reifen Super Moto X
  • Bremsen Shimano oder Magura Doppelkolpen
  • Lichtanlage von Supernova mit Zulassung für bis zu 45 km/h
  • Ergonomische Griffe
  • Sattel Selle Royal lookin 3D, Gel
  • Gesamtgewicht 22,5 kg

Preis

Mit Gates-Riemen, Enviolo Automatiy, Federsattelstütze und Magura-Bremsen liegt der Preis laut Konfigurator bei 7.424 € (Stand: 27.10.2021), lieferbar soll das E-Bike im Frühjahr 2022 sein.

Neben einem außergewöhnlichen E-Bike erhält der Käufer auch einen außergewöhnlichen Service. Leaos liefert das Bike in einer spezielle Kiste. Im Falle einer Reparatur übernimmt Leaos die kompletten Kosten für den Versand und verspricht, das E-Bike innerhalb einer Woche wieder zurückzubringen.

Mehr Infos zum E-Bike Leaos Pure gibt es online unter leaos.com.

[Text[at], Fotos: Leaos]