radfahrerskulptur_160
Alltag & Urlaub Urlaub

Radreise: Praktische Übersicht über mögliche Radreisen am Rheinradweg

radfahrerskulptur_am_rheinradweg
Viele Gastronomen haben sich entlang des Rheinradwegs auf die Bedürfnisse von Radlern eingestellt.

[at] Der Rheinradweg ist nach wie vor einer der beliebtesten Radreisewege. Und gerade auch im goldenen Herbst zur Zeit der Weinlese ein lohnendes Ziel.

Nachdem im Sommer auf dem Rheinradweg viel los ist und er teilweise einer Hauptradverkehrsstrasse gleicht, kehr entlang des Radwegs „Eurovelo 15“ jetzt langsam Ruhe ein. Doch das macht eine Radreise entlang des Rheins nicht weniger reizvoll, das Licht und die Naturerlebnisse sind auch im Herbst noch intensiv. Vor allem die Zugvögel, die auf den Feldern rasten, fühlen sich weniger gestört.

Man kann entlang des Rheins die Winzer beim Ernten der Trauben oder die Obstbauern beim Ernten von Äpfeln und Birnen beobachten und Federweißer oder Obst direkt beim Erzeuger kaufen. Mehr frische geht nicht.

Die Webseite „rheinradweg.eu“ listet unter anderem viele Radreise verschiedener Anbieter auf, auf die auch im Herbst noch gebucht werden können.

Jetzt wöchentlichen VeloStrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.