rotwild_neu_im-engineering-team_160
Markt & Hersteller

Rotwild: Engineering wächst weiter

Lesezeit etwa 2 Minuten

Das hessische Unternehmen ADP Engineering GmbH reagiert auf das Wachstum und die anhaltend steigende Nachfrage nach seiner Premiummarke ROTWILD mit Verstärkungen im Engineering.

Ab sofort arbeitet Holger Krauß im Engineering Team rund um Entwicklungsleiter Peter Böhm. Holger Krauß blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Branche zurück, zuletzt war der 42-jährige in der Schweiz als E-Bike Entwickler tätig. Als Ingenieur mit dem Schwerpunkt Fahrzeugtechnik werden Themen rund um E-Bikes und vor allem E-MTBs im Aufgabengebiet des begeisterten Radsportlers auch zukünftig eine wichtige Rolle spielen.

rotwild_neu_im-engineering-team
Verstärken das Engineering Team der ADP Engineering GmbH: Katja Hensler und Holger Krauß

Auf die intensive Teamarbeit freut sich Holger Krauß besonders: „In dem professionellen und dynamischen Umfeld bei ADP Engineering/ ROTWILD kann ich meine Erfahrungen einbringen und gleichzeitig ganz besondere Projekte angehen“.

Zweiter Neuzugang ist Katja Hensler. Die studierte Maschinenbauerin entdeckte bereits während ihres
Masterstudienganges eine große Begeisterung für die Verbindung von Sport und Technik. Ihre Masterarbeit verfasste sie deshalb auch zum Thema „Skientwicklung“ bei der Kästle GmbH.

Nun freut sich die 25-jährige über den nächsten Schritt in ihrem Leben: „Endlich kann ich die im Studium erlernten Inhalte in die Praxis übertragen. Durch die enge Zusammenarbeit mit sehr erfahrenen Ingenieuren kann ich zudem mein Wissen vertiefen, eigene Ideen einbringen und auch entwickeln.“

Ihre Aufgaben bei der ADP Engineering werden schwerpunktmäßig in der Konstruktion und Entwicklung von Detaillösungen bei verschiedenen Fahrradmodellen liegen.

Peter Schlitt, CEO von ADP Engineering GmbH, freut sich über die beiden Zugänge: „Mit dieser Verstärkung tragen wir der sehr positiven Entwicklung unserer Marke ROTWILD und der externen Nachfrage nach unseren Ingenieurdienstleistungen Rechnung. Neue Produkte und komplexe Projekte erfordern motivierte, hochprofessionelle Mitarbeiter. Damit ermöglichen wir unseren Kunden auch zukünftig sorgfältig entwickelte Bikes auf dem neuesten Stand der Technik und für unsere Geschäftspartner eine bestmögliche Betreuung ihrer Projekte.“

[Text & Foto: ADP Engineering GmbH]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis