richie_schley_action
Sport

ROTWILD und Richie Schley gehen getrennte Wege

richie_schley_actionDie hessische Premium-Bikemarke ROTWILD und der kanadische Freeride Pionier Richie Schley gehen nach elf Jahren Zusammenarbeit getrennte Wege.

Auf eine erfolgreiche Geschichte in der Bike Branche blicken beide Partner dabei zurück, in der man gemeinsam die Themen Mountainbike, Faszination für Technologie, Lifestyle und Begeisterung für den Sport geprägt hat.

2007 hatten sich Richie Schley und ROTWILD Geschäftsführer Peter Schlitt kennengelernt und eine Kooperation gestartet.

Mit ROTWILD hatte der sympathische Mountainbiker einen Bike Hersteller gefunden, bei dem er sich und seine einzigartige Erfahrung aus dem Freeride und Big-Mountain Segment in die Entwicklung einbringen konnte.

Der enge Kontakt mit dem Engineering, sein professionelles Feedback und die Erfahrungen auf den Trails der ganzen Welt bildeten ein wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der ROTWILD Produktpalette, speziell im All Mountain und Enduro Segment.

Dass Geometrie, Kinematik und Ausstattung perfekt auf die Anforderungen ambitionierter Gravity-Biker abgestimmt sind, das lag Richie auch bei seinen ganz persönlichen Projekten, wie dem R.G1 FS Big Bike, ganz besonders am Herzen.

“Eine sehr intensive Freundschaft”

Als Markenbotschafter sorgte Richie auch im internationalen Markt für eine zunehmende Bekanntheit der Marke ROTWILD, die Zusammenarbeit war für ROTWILD Geschäftsführer Peter Schlitt aber noch mehr: „In den ganzen Jahren, die Richie und ich uns kennen, hat sich neben der rein geschäftlichen Beziehung, in der es vornehmlich um unsere Ideen, Bike-Konzepte und deren Umsetzung ging, vor allem auch eine sehr intensive Freundschaft entwickelt. Das ist in der schnelllebigen Bike Branche außergewöhnlich.

Angesichts der zunehmenden Bedeutung des E-Bike Themas, der zukünftigen Ausrichtung von ROTWILD und den Wünschen von Richie, haben wir uns verständigt, dass jetzt jeder seinen eigenen Weg geht. Dies wird unsere persönliche Verbundenheit allerdings auch zukünftig nicht beeinträchtigen, er hält mich sicher auf dem Laufenden. Ich wünsche Richie alles Gute für sein nächstes Kapitel und die kommenden Abenteuer.“

Auch für Richie bedeuten die Jahre mit ROTWILD viel:

richie_schley
Richie Schley

“ROTWILD ist ein sehr großer Teil meines Lebens in den letzten elf Jahren. Das ganze Team ist auf meine Ideen und Träume eingegangen und hat mir geholfen, dass diese Realität werden. Gemeinsam haben wir es geschafft, dass Farbe zur Marke und eine neue Formensprache zu den bereits sexy Rahmen kam. Einige Produkte für viel Air-Time haben wir realisiert und in letzter Zeit natürlich die E-Bikes.

Peter hat mir viel über das Geschäft und die Fahrradindustrie beigebracht. Daraus entstand eine dauerhafte Freundschaft mit ihm und vielen anderen in der Firma. What a ride and a million laughs! Ich danke allen, dass Sie mich so in die Familie aufgenommen und meine Träume im vergangenen Jahrzehnt unterstützt haben. Ich werde das alles sehr vermissen.”

[Text: ADP ENGINEERING GMBH / ROTWILD | Fotos: Ale Di Lullo, Jan Volbracht]

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis