thedome
Ra(d)tgeber Test & Technik

Umfangreiche Online-Informationsquelle zum Thema „Kopfschutz“: HelmetFacts.com

Um der wachsenden Nachfrage nach Informationen zum Thema „Kopfschutz“ nachzukommen, haben Bell und Giro die speziell diesem Thema gewidmete Seite „HelmetFacts.com“ ins Leben gerufen.

Das zu Bell und Giro gehörende Inhouse-Helm-Test-Institut „The Dome“ wurde 1954 gegründet und entwickelte sich seit dem zu einer führenden Einrichtung für Forschung, Test und Entwicklung für allen Sorten von Helmen.

Die Webseite von „The Dome“ will für Konsumenten und Helmfirmen gleichermaßen eine Wissensquelle rund um das Thema „Helm“ darstellen. Deshalb werden neben vielen Videos, eine ganze Bibliothek mit detaillierten Informationen zu Material, Standards und Testprotokollen für Helme und Kopfschutz bereit gehalten.

 thedome

„Wir fanden eine Menge unbeantworteter Fragen zum Thema Kopfschutz,“ sagte Thom Parks, Senior Direktor der Produktsicherheit bei Bell Sports. „The Dome und seine Entwickler spielen seit mehr als sechs Jahrzehnten eine führende Rolle in diesem Feld, also dachten wir, es sei angebracht Zeit und Energie zu investieren, um Konsumenten die Möglichkeit zur Aufklärung zu verschaffen. Jetzt – mehr denn je – sehen wir eine Menge Verwirrung und Fehlinformationen auf dem Markt.“

Quelle für Informationen

The Dome hat HelmetFacts.com als unabhängige Quelle für Informationen eingerichtet. Der Grund ist einfach: Kopfschutz ist eine ernste Angelegenheit und alle Martteilnehmer profitieren von Lerneffekten, ließ die Firma in einer Mitteilung wissen. HelmetFacts.com  zeigt beispielsweise die Unterschiede  zwischen Materialein wie z. B. geschäumtem Polypropylen und geschäumten Styropor auf, aber ebenso werden Fragen beantwortet wie „Wann ist es Zeit den Helm zu ersetzen?“

Zusätzlich werden Dutzende von weltweit aktuellen Helmstandards beleuchtet, Videos zeigen sehr beeindruckend, wie Helmtests für Kraftsport, Radfahren und Wintersportarten durchgeführt werden.

Neue Ideen zum Thema „Kopfschutz“

The Dome hat sein Hauptquartier in Scotts Valley, Kalifornien. Zur Ausstattung gehören unter anderem mehr als 50 Szenarien und Maschinen zum Testen von Helmen, ein eigener Windkanal, CNC Maschinen und weiteres Zubehör, das für Design, Entwicklung und Beurteilung von neuen Ideen zum Thema Kopfschutz genutzt werden kann.

[Foto: HelmetFacts.com]

Jetzt wöchentlichen Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.