velo_frankfurt_lastenradrennen_160
Messen & Veranstaltungen

VELOFrankfurt: Rund 200 Marken und Aussteller

Im Schlussspurt hat die VELOFrankfurt noch einmal ein gewaltiges Plus im Ausstellungsbereich zu vermelden. Rund 200 Marken und Aussteller machen das Gelände in und um die Eissporthalle am 10. und 11. Juni zu Hessens größter Fahrrad-Erlebnismesse.

12.000 Quadratmeter Schaufläche und mit der Eissporthalle eine Location, die im Fahrradbereich ihresgleichen sucht: Bereits bei der Premiere 2016 waren sich Besucher und Aussteller einig, die VELOFrankfurt mit dem Motto „Erleben. Testen. Kaufen.“ ist genau die Fahrradmesse, die der Rhein-Main-Region bislang gefehlt hat.

Das unterstreichen die von den Veranstaltern am gestrigen Dienstag kurz vor Messebeginn veröffentlichten Zahlen nachhaltig: „Wir sind stolz, dass wir im Schlussspurt noch einmal gewaltig zulegen konnten“, sagt Oliver Rohloff, Geschäftsführer der Frankfurter Messe & Event GmbH, eine Marke der regional verankerten Mediengruppe Frankfurter Societät. „Mit jetzt 200 Marken und Ausstellern haben wir ein Plus gegenüber dem Vorjahr von 60 Prozent. Viele hatten uns bereits im Vorfeld zugesagt, ihre finale Planung aber erst im Mai eingereicht.“

velo_frankfurt_lastenradrennen

Schirmherr der VELOFrankfurt ist wie 2016 der hessische Wirtschafts-und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, der 2017 selbst die Messe besucht. Bei einem Cargobike-Event wird sich der stellvertretende Ministerpräsident des Landes Hessen zugleich von den Testival-Qualitäten der Frankfurter Erlebnismesse überzeugen. Dazu lädt der große Schnelllaufring um die Open Air-Ausstellung unter dem Membrandach geradezu ein.

relo_probefahrt_01
Alexander Theis (2.v.r.) von VeloStrom bei einer Probefahrt auf dem Schnelllaufring im Rahmen der VeloFrankfurt 2016 (Klicken zum Vergrößern)

Gespannt sein darf man auf die Große Halle, die erstmals ins Messegeschehen eingebunden ist. Thematisch haben die Veranstalter von der Frankfurter Messe & Event GmbH und die Organisatoren von der Velokonzept Saade GmbH sechs Schwerpunkte gesetzt:

An erster Stelle steht der Megatrend „E-Bike“. Mit „Cargobike & Family“ und „Smart Cycling“ greifen sie aktuellste Entwicklungen mit großem Zukunftspotenzial auf. Die Bereiche „Bike & Travel“, die „VELOArt Ausstellung“ sowie die „Mobil in Frankfurt Ausstellung“ decken all jene Aspekte ab, die über das Rad als Produkt hinaus gehen.

Keyfacts VELOFrankfurt 2017 – die Erlebnismesse rund ums Fahrrad

Datum: 10. und 11. Juni 2017, 10 bis 18 Uhr
Ort: Eissporthalle Frankfurt, Am Bornheimer Hang 4, 60386 Frankfurt am Main
Aussteller: 130 Marken/Aussteller
Tickets: Tageskarte: 7 Euro, ermäßigte Tageskarte: 5 Euro, Kinder bis zum 14. Lebensjahr Eintritt frei,
Tickets an der Tageskasse (nur Barzahlung)
Web: www.velofrankfurt.com
www.facebook.com/velofrankfurt
www.instagram.com/veloevents
Veranstalter: Frankfurter Messe & Event GmbH
Organisator: Velokonzept Saade GmbH
Schirmherr: Tarek Al-Wazir, Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

[Text: Mediengruppe Frankfurter Societät, Foto: Velokonzept]

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.