Lichtstrom einer LED-Fahrradlampe
Alltag Zubehör

Viel Licht: Silva Exceed X

Lichtkegel einer modernen LED-Leuchte

[at] Es geht zwar mit der Helligkeit bald wieder aufwärts, aber noch ist’s täglich noch ein bisschen länger dunkel. Gerade wer jetzt als Pendler mit dem Pedelec unterwegs ist, sollte eine gute Lampe dabei haben.

Mit dem Pedelec ist man meist schneller unterwegs als mit dem „normalen“ Rad. Deshalb fährt man auch bei manchen Lampen wie in einen schwarzen Sack, weil das Leutfeld entweder nicht weit oder nicht breit genug ist. Im schlimmsten Fall beides. Diese Wahrnehmung verstärkt sich noch, wenn man außerorts auf unbeleuchteter Strecke unterwegs ist; in solchen Fällen wünscht man sich oft eine Zusatzbeleuchtung. Eine solche hatte ich schon im Test, nämlich die Sun Storm II von AIM.

Auf bergzeit.de habe ich den Test einer weitere Zusatzleuchte gefunden, der Silva Exceed X, den ich euch nicht vorenthalten will.

Übrigens: Auch diesen Monat gibt’s bei bergzeit.de wieder was zu gewinnen:

bergzeit_k2Beim „Glückspilz“ winken K2 Pinnacle 95 Freerideski (15/16) und die Marker Baron 13 EPF Freeridebindung im Wert von 980€, für alle, die dem Schnee lieber auf Skiern begegnen.

Und beim Foto-Contest, der dieses Mal unter dem Motto „Powder Magie“ steht, kann man ein individuelles Wunschpaket im Wert von 500€ von Elevenate gewinnen. Und da ist dann auch was für Extremtemperatur-Radler dabei. 🙂bergzeit_elevenate

Jetzt wöchentlichen Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »