ebike-qwic-premium-auto-auf-einer Brücke.
Alltag & Urlaub Markt & Hersteller

Vollautomatik beim E-Bike? Warum?

Lesezeit etwa 3 Minuten

Beim neuen Qwic Premium i Auto muss nicht mehr manuell geschaltet werden. Welche Vorteile ergeben sich daraus?

Beim Auto geht der Trend eindeutig zur Automatik: Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, schalten zu lassen anstatt selbt zu schalten. Die Technik ist beim Auto deutlich älter als 30 Jahre.

Die Fortschritte bei Elektronik und Sensortechnik machen es möglich, auch beim E-Bike automatisch unterwegs zu sein.

ebike-qwic-premium-auto-auf-einer Brücke.
Vollautomatik beim E-Bike? Warum?
Vollautomatik beim E-Bike? Warum?

Was ist eine Automatik beim E-Bike?

Bei der E-Bike-Automatik bestimmt man, im Falle des Qwic Premium i Auto,über die Bedienkonsole ein, wie schnell man treten möchte. Den Rest regelt die Elektronik im Zusammenspiel mit der Enviolo-Nabe und dem Bafang Mittelmotor.

Egal ob es berauf, bergab oder in der Ebene vorangehen soll: Die Elektronik sogrt dafür, dass die Pedaldrehzahl im gewählten Rahmen bleibt.

Wo liegen die Vorteile einer E-Bike Automatik?

Ein E-Bike assoziiert man nicht unbedingt mit einem Automatikgetriebe. Dennoch hat die automatische Gangschaltung bei einem E-Bike auch viele Vorteile. Wir fassen für Sie zusammen.

QWIC Premium i Auto auf der Eurobike 2022 in Frankfurt am Main
  1. Lockeres Losfahren an der Ampel
    Immer wieder passieren kleine Missgeschicke beim Gangwechsel. Besonders, wenn man an der Ampel angehalten hat und den falschen Gang eingelegt hat. Das kann nerven, denn der Start im schweren Gang ist mühsam. Wer mit einem E-Bike mit Automatik überraschend an der Ampel, oder generell, zum Stehen kommt, braucht sich darüber keine Gedanken mehr machen: Das E-Bike schaltet automatisch herunter, sodass man in einem leichten Gang anfahren kann.
  2. Unbeschwertes Radeln
    Egal wo man auch hinfährt, ob bergab oder bergauf, das spielt jetzt keine Rolle mehr, denn das System reagiert auf die Umgebung und stellt den Gang automatisch ein, ohne dass Sie etwas tun müssen. Das macht das Radfahren noch einfacher und bequemer als je zuvor.
  3. Der Akku hält länger
    Da dass E-Bike immer automatisch den richtigen Gang einlegt, wird das Pedelec – und damit der Akkunicht unnötig belastet. Dies wirkt sich positiv auf den Zustand und die Lebensdauer des Akkus aus.
  4. Geringerer Verschleiß bedeutet weniger Wartung
    Ein weiterer großer Vorteil ist, dass der Verschleiß bei Kette und Schaltung deutlich geringer ist, da das Fahrrad immer im richtigen Gang fährt. Das spart Kosten und Wartungsarbeiten.
  5. Radeln mit (noch) mehr Spaß
    Das Radfahren mit einem E-Bike ist natürlich schon sehr komfortabel, da es viel weniger Kraftaufwand erfordert als ein normales Fahrrad. Auf einmal macht es noch mehr Spaß, denn Sie müssen nicht mehr schalten, sondern einfach nur die Fahrt mit dem E-Bike genießen.

Am besten: Testen!

Um zu beweisen, dass alle oben genannten Vorteile nicht nur leere Versprechungen sind, hat Qwic einen Verbrauchertest auf der Straße organisiert.

Was die Eindrücke waren, kann man unter: Premium i Auto | QWIC innovates with artificial intelligence – YouTube sehen.


Auch Sie können das E-Bike persönlich testen. Kontaktieren Sie einen QWIC Händler, um eine Probefahrt mit einem Premium i Auto zu buchen.

Sie finden Ihren nächstgelegenen QWIC Händler unter QWIC | Verkaufsstellen.

Mehr Informationen zum E-Bike QWIC Premium I Auto sind auf der Website von QWIC zu finden.

[Text:[at], Fotos: QWIC]

newsletter-abo-motiv-fatbike

Alexander Theis
Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)