Weihnachtsmann auf Pedelec
Alltag Zubehör

Weihnachtsgeschenke für E-BikerInnen

Lesezeit etwa 4 Minuten

Weihnachten liegt in greifbarer Nähe. Wir haben Weihnachtsgeschenk-Tipps für velophile Familienmitglieder zusammengetragen.

Gestern war der dritte Advent – es geht langsam in den Endspurt. Für alle, die noch ein passendes Geschenk für Radfahrende suchen, haben wir hier ein paar Vorschläge.

Weihnachtsmann auf E-Bike

Für mehr Sicht

Sportliche Fahrer:innen, deren Touren nach Sonnenuntergang noch nicht beendet sind, freuen sich über einen kleinen Fernlicht-Scheinwerfer mit externem Akku, wie zum Beispiel den „IQ-XM Speed“ (Busch & Müller, UVP: 299 Euro). Das externe Akku-Pack findet per Klettverschluss am Rahmen Platz und verfügt über eine Powerbank-Funktion. Das Fernlicht eignet sich aufgrund seiner guten Ausleuchtung besonders für längere Bikepacking-Touren – und hält dank der robusten Halterung mit Drehraster auch auf ruppigem Untergrund die Spur.

*

Die passenden Taschen fürs Bikepacking

Gravelbike mit allen Taschen von Syncros vor einem mit gras bewachsenen Hang.

Für Hunde

Wenn der Vierbeiner aus der Puste kommt, was beim nebenher laufen am E-Bike schneller passieren kann, als man denkt muss die Fahrradtour nicht vorbei sein, sondern kann einfach im Hundeanhänger (zum Beispiel dem Croozer Dog, in drei verschiedenen Größen erhältlich) fortgesetzt werden.

*

Damit Rauhaardackel oder Retriever es richtig gemütlich haben, gibt es kuschelige Hundebetten (Croozer, UVP: ab 85 Euro), die genau in die Croozer-Dog-Hänger hineinpassen. Die Matte der strapazierfähigen Hundebetten lässt sich herausnehmen und waschen. So können die Kuschelbetten natürlich auch separat als gemütlicher Schlafplatz genutzt werden.

*

E-Bike & Hund: Welche Transportmöglichkeiten gibt es?


Für Hosenbeine

Immer geraten diese elenden Hosenbeinzipfel in die Fahrradkette! Wer einem geliebten Menschen dies in Zukunft ersparen möchte, verschenkt zu Weihnachten das „Band“ (Fahrer Berlin, UVP: 14 Euro) aus recycelter Lkw-Plane.

Die etwa fünf Zentimeter breiten und 47 Zentimeter langen Bänder sind Unikate und lassen sich per Klettverschluss perfekt ans Bein anpassen. Reflektorstreifen sorgen zudem für mehr Sichtbarkeit im Dunkeln.

*

Für Technikaffine

Wer sein Fahrrad liebt, der schützt es. Nicht nur mit einem guten Fahrradschloss, sondern darüber hinaus zum Beispiel mit der „Airbell“ (Messingschlager, UVP: 24,90 Euro). Die Klingel bietet eine unauffällige Möglichkeit, darin einen Airtag-Sender von Apple zu platzieren. Dies soll die Chancen erhöhen, das Rad nach einem Diebstahl wiederzufinden. Mit der Iphone-App „Wo ist“ kann der Standort des Fahrrads abgerufen werden, wenn sich andere Apple-Geräte in der Nähe befinden.

*

GPS-Tracking als Schutz fürs E-Bike: Wie funktioniert das und auf was muss man achten?


Für Aufgeräumte

Das Auge fährt mit! Wer deshalb Multitool, Ersatzschlauch, Schlüssel, Minipumpe und Müsliriegel schick und praktisch verstauen möchte, freut sich bestimmt über die „Cage Box“ (SKS Germany, UVP: 9,99 Euro), die in jeden Trinkflaschenhalter passt und aus unzerbrechlichem Kunststoff besteht.

Deckel aufschrauben, Utensilien hineinstecken, zuschrauben. Die Flaschenbox ist wasserfest und wird mit einem passenden Nylonbeutel geliefert.

*

Für die Kette

Wer sein Fahrrad liebt, der ölt die Kette! Das reduziert den Verschleiß und sorgt für schnurrendes Vorwärtskommen.

Wenn das Kettenöl dann auch noch biologisch abbaubar ist und das Fläschchen aus recyceltem PET-Material besteht, läuft wirklich alles wie geschmiert.

Das wasserresistente „Chain Oil“ (Toniq, UVP: 13,99 Euro/100 Milliliter) ist für jedes Wetter und damit ganzjährig geeignet.

[Text & Fotos: PD-F]

Werbehinweis für mit Stern (*) markierte Links
Es handelt es sich um Links zu Partnerseiten (sog. „Affiliate-Links“). Kommt nach dem Klick auf den Link ein Kauf zu Stande, erhalten wir eine Provison. Für dich entstehen keinerlei zusätzliche Kosten. Du hilfst uns aber dabei, VeloStrom weiterzuführen. Vielen Dank.

newsletter-abo-motiv-fatbike

Alexander Theis