wsm-radstation_bike_und_business
Alltag Neues aus der Szene

Für Radpendler: Bike & Business-Station von WSM

wsm-radstation_bike_und_businesswsm-radstation_bike_und_business
Die Radstation von WSM (Klicken zum Vergrößern)

Speziell für Unternehmen mit radfahrenden Mitarbeitern bietet Stadtmöblierer WSM die neue Radstation „Bike and Business“ an – individuell anpassbar an die örtlichen Bedürfnisse.

„Es ist ja hinlänglich bewiesen, dass Arbeitnehmer, die mit dem Rad zur Arbeit kommen, körperlich und auch geistig fitter sind“, weiß Unternehmenssprecher Andreas Hombach. Firmen täten also allseits Gutes, wenn sie vermehrt in ihre Fahrradfreundlichkeit investierten.

Modular konzipiert, …

Die Module der Bike and Business Station bestehen aus Raumsystemen (ggf. bis drei Etagen, etwa für Duschen, Umkleiden und Servicebereich mit Fahrradwäsche und Werkstatt), Überdachungen und Fahrradparksystemen zum sicheren und platzsparenden Abstellen, auch doppelstöckig. Selbst Akku-Lade-Einrichtungen, Schaukästen zur Information sowie Treppen und Rampen lassen sich beliebig integrieren.

…flexibel und preisgekrönt

wsm-radstation_bike_und_business
(Klicken zum Vergrößern)

Aufgrund ihrer Modularität bleiben die Stationen erweiterbar und zudem beweglich. Lediglich Zugang zu Strom, Wasser und Abwasser müsse gewährleistet sein. Die Preise richten sich nach spezifischen Konfigurationen und rechnen sich laut Hombach ab etwa zehn Mitarbeitern.

WSM sichert sich mit der Umsetzungen eines vergleichbaren Systems bei der KfW-Bank mit 2.900 Mitarbeitern und über 15 Prozent Radfahrern am Standort den Bike-und-Business-Award von Regionalverband Frankfurt/Main, ADFC und Zweckverband Raum Kassel.

Details:

  • Modulare Radstation für fahrradfreundliche Unternehmen
  • Je nach Anforderungen und Mitarbeiterzahlen individualisierbare modulare Raumsysteme, Abstellplätze und Überdachungen
  • Anpassbar an Firmenfarben und bestehende Gebäude
  • Raumsysteme komplett ausgestattet lieferbar (z. B. inkl. Sanitär und Elektroinstallation, Klimaanlagen bzw. Heizung; keine Möbel)

Größen: Auf individuelle Anforderungen abstimmbar

Material: Verzinkter und lackierter Stahl, Glas

Farbe(n): Auf Wunsch jede RAL-Farbe

Preis: Je nach individueller Lösung

[Text & Foto: PD-F]

Weitere Informationen sind auf der Website von WSM zu finden.

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

Kommentar:

Passend zum Stadtradeln eine super Idee, die sicherlich mehr Menschen motivieren würde, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Ein ähnliches Konzept gibt es bereits in Großbritannien von Active Commuting. Es bleibt zu hoffen, dass sich auch Arbeitgeber vom positiven return-of-investment überzeugen lassen.

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.