Zwei Männer auf je einem Lastenrad mit Neigetechnik
Messen & Veranstaltungen

Eindrücke vom ICBF 2015 in Nijmegen

Logo Bakfiets-Treffen[at] In Nijmegen (NL) ging gestern das International Cargo Bike Festival (ICBF) mit der großen Publikumsmesse zu Ende.

Der  Samstag war mit Fachvorträgen von verschiedenen internationalen Rednern dem Fachpublikum vorbehalten. Diese Vorträge hätten interessante Facetten rund um das Thema Lastenfahrrad beleuchtet, waren sich alle Teilnehmer, mit denen ich sprechen konnte, einig.

Lastenradparade

Zwei Männer fahren auf je einem Lastenrad mit Neigetechnik
Wer hat behauptet, das Lastenräder nicht dynamische Gefährte sein können?

Am gestrigen Sonntag fand, nach der traditionellen Lastenrad-Parade durch Nijmegen, die Publikumsmesse bei herrlichem Frühlingswetter statt. Bei lockeren und zwanglosen Gesprächen konnte sich jeder Interessierte über die verschiedensten Arten von Lastenrädern informieren. Die angebotenen Probefahrten wurden rege und mit viel Spaß genutzt.

Professionelle Lösungen

Es scheint tatsächlich für jedes Transportproblem eine geeignete Lösung zu geben. Auffällig: Viele Lastenräder sind als Pedelec-Versionen ausgelegt. Das macht, meiner Meinung nach, insbesondere beim Cargo-Bike Sinn, denn immerhin müssen doch erheblich größere Lasten beschleunigt werden, als beim „normalen“ Rad. Beeindruckend war die Professionalität in der Ausführung der verschienden Cargo-Bikes. Von provisorischen Basteleien sind diese Räder weit entfernt. Es scheint, das sich hier der nächste Boom auf dem Fahrradmarkt ankündigt.

Zwei Transporfahrräder als Imbiss-Stand
„Essen auf Rädern“

Catering passend zum Thema

Das Catering wurde, passend zum Thema, auch durch Lastenräder gewährleistet: Von frisch geschnittenen und frittierten Pommes-Frites von Frietfiets (www.frietfiets.nl) über Nachchos, Burger, Pizza zum Eis oder den Poffertjes, hier wurde jeder satt. Eine besonders frische Catering-Idee ist „Juice on Wheels“ (www.juiceonwheels.eu )von Peter Blesgraaf: Mit seiner mobilen Saftbar kann er seinen Kunden frisch gepressten Orangensaft

Foto der mobilen Saftbar Juice on wheels
Mobile Saftbar: Juice on wheels

anbieten. Der Strom für Kühlung und die Saftpresse stellen Batterien bereit, die über ein als Dach montiertes Solarpanel aufgeladen werden. „Sun ripened and sun pressed“ (etwa „sonnengereift und sonnengepresst) selten ist ein Slogan passender.

Jos Sluijsmans, Organisator des Internationalen Cargo Bike-Festivals, kann stolz auf diese rundum gelungene Veranstaltung sein.

Weitere Informationen zum Internationalen Cargo-Bike-Festival sind auf der Website www.cargobikefestival.com zu finden.

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.