kappstein_doppio_cx_
Neues aus der Szene

Kappstein Doppio: Ultraflaches Planetengetriebe zwischen Tretlager und Kettenblatt

kappstein_doppioMit dem Startschuss zur Berliner Fahrradschau sorgt das 2012 gegründete Unternehmen Kappstein aus Gotha für eine Revolution der Getriebeschaltungen bei Fahrädern und will damit künftig bei Fahrradherstellern punkten. Mit dem 2 Speed Bottom Bracket Drive System von Kappstein ergeben sich völlig neue Möglichkeiten, sowohl als stand-alone-Lösung als auch in der Kombination mit herkömmlichen Schaltsystemen.

Als Doppio wird in Italien ein doppelter Espresso bezeichnet. Demnächst kommt wohl noch eine neue Bedeutung hinzu:Mit der Premiere zur Berliner Fahrradschau 2016 stellt Kappstein aus Gotha sein neues System Doppio CX vor und läutet damit eine neue Ära der Getriebeschaltung bei Fahrrädern ein. Mit dem Bottom Bracket Drive System ist so eine effiziente und wartungsarme Möglichkeit für Ketten- und Riemenantriebe geboren, um die Anzahl der Gänge bei E-Bikes, City-, Urban- und Trekking-Bikes sowie Commuter ohne speziellen Aufwand zu verdoppeln.

Flach…

Ein Ultraflaches Planetengetriebe zwischen Tretlager und Kettenblatt positioniert, wird per Bowdenzug über einen eigen entwickelten Shifter am Lenker geschaltet und wechselt die Übersetzung zwischen zwei Gängen in einem Verhältnis von 1 zu 1,57. Das bedeutet konkret, dass sich die Anzahl der Gänge, gleich ob Ketten- oder Nabenschaltung, verdoppelt. Dank der Möglichkeit durch das Tretlagergetriebe einen zweiten Gang einzulegen, erübrigt sich beispielsweise ein weiteres Kettenblatt oder ein Umwerfer, was nicht zuletzt die Wartung und das Gewicht reduziert.

…nachrüstbar…

In erster Linie ist das System eine OEM-Komponente, die maßgeblich an Fahrradhersteller verkauft werden soll. Das Doppio

kappstein_doppio_cx_4
Das Doppio ist auch in einer Version für Riemenantriebe erhältlich.

kann in jedes BSA-Tretlagergehäuse eingebaut werden, ohne das der Rahmen angepasst werden muss. Es ist sowohl als Kappstein-Kettenblatt-Variante als auch mit einer 4×104 Millimeter Aufnahme für Hersteller von Riemenscheiben wie Gates oder Continental konzipiert. Im Unterschied zu anderen Systemen die bereits auf dem Markt sind, muss weder ein spezieller Rahmen entwickelt werden, noch ist eine Anpassung des Gewindes im Tretlager nötig. So ist selbst das Nachrüsten problemlos möglich.

…und leicht.

Dank feinster Bauteile, die in Gotha entwickelt und mit Hochpräzisionsmaschinen auch zum Großteil vor Ort gefertigt werden, hat Kappstein ein extrem stabiles Planetengetriebe entwickelt. Die meisten Planetengetriebe enthalten drei oder vier Planeten, während das Doppio mit sechs Planeten ausgestattet ist. Dies hat enorme Auswirkungen auf die Langlebigkeit, minimiert den Verschleiß und führt zur einer verbesserten Effizienz des Planetengetriebes. Zudem ist das Getriebe sehr klein und kompakt, nur etwas mehr als einen Zentimeter ist die smarte Gearbox schmal und wiegt lediglich 695 Gramm. Nach zahlreichen Tests geht Kappstein aktuell von einem Wartungszyklus von zwei Jahren oder 5.000 gefahrenen Kilometern aus, was durchaus für die Langlebigkeit vom Doppio spricht.

Mit dem Sprocket feierte Kappstein bereits seinen Einstand in die innovative Welt der Premiumkomponenten und ist Hauptsponsor von der frisch gekürten Bahnrad-Weltmeisterin Kristina Vogel und des Berliner 8Bar-Teams. Letzteres trat unter anderem zur Berliner Fahrradschau beim Rad Race mit Kappstein Produkten in die Pedale. Ergänzend zum neuen Tretlagergetriebe Doppio bieten die Gothaer Bike-Technologie-Spezialisten passende Kurbeln in schwarz oder silber, einen eigens entwickelten Shifter sowie Kettenblätter aus Stahl gestanzt oder Edelstahl CNC-gefräst an.

Die Fakten:
– 2-Gang-Tretlagergetriebe
– Übersetzung im Verhältnis 1:1,57
– Kettenlinie 43,5 mm
– 29er-Standardkettenblatt – übersetzt entspricht das 45,5 Zähnen
– auf Wunsch sind andere Verzahnungen des Kettenblattes möglich
– Schaltvorgang Bowdenzug
– neue Bowdenzugaufnahme
– 6 Planeten durch extrem präzise CNC Fertigung
– kompatibel mit allen BSA Tretlagern
– innovativer 2-Gang-Shifter von Kappstein
– kompatibel mit 2-Gang-Shifter von Shimano
– wartungsfrei
– JIS Vierkant
– 4 x 104 mm Lochkreis / 5 x 65 mm Lochkreis
– Gewicht: 4 x 104 mm: 735 g / 5 x 65 mm: 695 g

Interessierten OEMs bietet Kappstein in derZentrale Gotha auch individuelle Audits an.

Über die Kappstein GmbH&CoKG

Die Kappstein GmbH & Co.KG ist ein innovatives Unternehmen, das sich auf die Bereiche Pedelec, eMobility und Premium-Bike-Komponenten spezialisierthat. Mit Christian Gerlach und Xuefeng Ye in der Geschäftsführung hat das 2012 gegründete Unternehmen in den vergangenen Jahren reichlich Erfahrungen bei der Entwicklung und Herstellung von hochqualitativen Fahrradkomponenten und Elektromotoren gesammelt. Schon Anfang der Jahrtausendwende haben die Gründer von Kappstein mit einem der größten Fahrradhersteller in Europa zusammengearbeitet,große Stückzahlen von Pedelec-Motoren gefertigt und den europäischen E-Bike-Markt bis heute entscheidend mitgeprägt. Was in Australien begonnen hat, wurde nun aufgrund der Nähe zum europäischen Markt nach Deutschland verlagert. Mit dem Gütesiegel „Madein Germany“ wird in der hauseigenen Produktion in Thüringen mit modernsten Maschinen maßgefertigt. Neben hocheffizienten Heckmotoren mit integrierter Schaltung bietet Kappstein auch eine Reihe von mechanischen Komponenten an. Mit dem cleveren Tretlagergetriebe „Doppio“, dem kompakten „FlipFree“ und dem einzigartigen „Sprocket“ bietet Kappstein mit insgesamt 14 Mitarbeitern eine Reihe an innovativen Produkten für den weltweiten Markt.

Weitere Informationen sind online unter  www.kappstein.de zu finden.

[Text & Fotos: Kappstein]

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.