Willkommen_Altes_Land_160
Urlaub

Radreise: Altes Land bei Hamburg

Willkommen_Altes_Land
Von GeorgHH – Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1167402

[at] Das Alte Land bei Hamburg ist ein Radlerparadies, und nicht nur bei Gegenwind mit dem Pedelec doppelt schön.

Südlich der Elbe in der Nähe von Hamburg gelegen, ist das Alte Land ganz besonders zur Zeit der Obstblüte wunderschön. Im neu aufgelegten Urlaubsmagazin „Wohlfühlreich“ des Tourismusverbands Landkreis Stade/Elbe e.V. erfährt der Interessierte viel wissenswertes über diese traditionsreiche Region Deutschlands.

Auf den 94 Seiten des Magazins, das auch online gelesen werden kann, geht es aber nicht nur um die Region zur Zeit der Obstblüte. Unterkunftsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten sind genauso enthalten wie Tipps für Radfahrer. Und auch in Ermangelung steiler Anstiege wird sich, wer mit dem Pedelec unterwegs ist, besonders bei einer steifen Brise von vorne über den elektrischen Rückenwind freuen.

Übrigens hat der Name „Altes Land“ nichts mit „alt“, sondern mit der Besiedlung des Gebietes durch niederländische Kolonisten in den Jahren zwischen 1130 und 1230 zu tun.

Das Magazin kann auf der Website urlaubsregion-altesland.de heruntergeladen werden.

 

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.