2bag-fahrradrucksack-aussen
Packtaschen Rucksäcke Test & Technik Zubehör

2bag: Hält der Rucksack fürs Fahrrad was er verspricht?

Lesezeit etwa 11 Minuten

Vor ein paar Tagen noch in „Die Höhle der Löwen“, jetzt schon bei VeloStrom zum Dauertest.

Der von Karl und Leander aus Aachen entwickelte clevere Fahrradrucksack 2bag1 flip ist seit drei Tagen bei VeloStrom zum Dauertest. Die Nachfrage nach dem Rucksack war nach dem Auftritt von Karl und Leander in „Die Höhle der Löwen“ enorm: Nach Angaben auf der Website von 2bag flip ist die erste Lieferung schon ausverkauft! Aktuell kann man den 2bag flip Bikerucksack nur vorbestellen.

2bag-fahrradrucksack-aussen
2Bag-Fahrradrucksack zum Test einge...
2Bag-Fahrradrucksack zum Test eingetroffen!

Wie kommt es dann, dass VeloStrom schon einen zum Testen hat? Ganz einfach: Wir haben uns letztes Jahr an der Crowdfunding-Kampagne beteiligt und uns so ein Exemplar gesichert.

2bag flip im Crowdfunding

Wer sich an einer Crowdfunding-Kampagne beteiligt geht immer ein gewisses Risiko ein. Oftmals kauft man kein Produkt sondern unterstützt eine Idee, ohne das direkt ein Produkt dahinter steht. Doch auch wenn ein Produkt dahinter steht und die Kampagne erfolgreich ist, vergeht bis zur Lieferung des Produktes oftmals viel mehr Zeit als von den Startern geplant. Oftmals die Ursache: Vielen Startern fehlt die Erfahrung um die Zeitdauer der einzelnen Produktionsschritte beurteilen zu können.

Als Karl Fischer und Leander Mellies im August letzten Jahres Kontakt mit mir aufgenommen haben, ist mir sofort aufgefallen, dass die beiden die Sache anders aufgezäumt haben: Denn sie haben sich im Vorfeld die Unterstützung von Deuter gesichert. Deuter ist einer der ganz großen Anbieter von Outdoor-Ausstattung und verfügt über jahrzentelange Erfahrung in der Produktion, auch von Rucksäcken. Dieser clevere Schachzug hat sich gelohnt:

Im Artikel vom August 2021 schrieb ich: Karl und Leander rechnen mit 3 Monaten Produktions- und etwa 3 Monaten Frachtzeit, also mit einer Lieferzeit von rund 6 Monaten. Bei einem Produktionspartner wie Deuter im Hintergrund klingt das realistisch. Ich bin gespannt, ob das alles so klappt und ich meine 2bag flip tatsächlich Anfang April 2022 in den Händen halten kann.“

Am 06.04.2022 klingelte der Paketdienst und überreichte mir den Karton mit dem 2bag flip Fahrradrucksack. Das nenne ich mal eine Punklandung! Ich bin schwer beeindruckt und gespannt, ob 2bag flip den hohen Erwartungen gerecht werden kann.

Was ist 2bag flip?

2bag flip löst ein Problem, das eigentlich fast jeder kennt, der mit Packtasche am Rad unterwegs ist: Sobald man vom Fahrrad absteigt und zum Beispiel etwas besichtigen möchte, wird die Fahrradtasche beim Gehen zu einem Problem. Denn sie lässt sich nicht angenehm tragen, auch wenn man einen Schultergurt nutzt.

Aus dieser Erfahrung heraus entstand bei Karl und Leander die Idee, aus der in gut 3 Jahren und zig selbst genähten Prototypen schließlich 2bag flip wurde: Beim 2bag flip werden die Halter für das Einhängen des Rucksacks am Gepäckträger mit einer Klappe verdeckt.

2bag-rucksackmodus-packtaschenmodus
2bag flip im „Rucksackmodus“ (li) und im „Packtaschenmodus“ (re.)

Damit wir uns richtig verstehen: Karl und Leander sind wahrlich nicht die ersten, die sich mit der Lösung des Problems befassen. Mit dem Thema haben sich schon viele Hersteller beschäftigt. Einige Lösungen habe ich im Laufe der letzten Jahrzehnte selbst ausprobiert. Bisher hat mich keines der Konzepte wirklich überzeugt. Mal waren die Taschen sehr schwer am Rad zu befestigen oder vom Gepäckträger zu lösen, mal war das Tragen des Rucksacks unangenehm, weil die verdeckten Halter im Schulterbereich gedrückt haben.

Beim genaueren Betrachten der Fotos von 2bag flip von Karl und Leander bemerkte ich damals schon, dass die beiden genau diese beiden Dinge offenbar besser als andere gelöst haben:

  • sie benutzen Quick-Lock-Haken, 2bag flip ist also genauso einfach und schnell befestigt und abgenommen wie jede andere (Ortlieb-)Tasche auch. 
  • die Haken werden so abgedeckt, dass sie beim Tragen als Rucksack vermutlich kaum stören, weil sie sich am unteren Rücken befinden.

Das war damals, um August 2021, noch eine reine Beurteilung auf Grund von Fotos. Jetzt ist der clevere Fahrradrucksack von 2bag flip da und muss im Testalltag zeigen, ob er die Erwartungen erfüllt.

Erster Eindruck

Karl und Leander legen, ebenso wie Deuter, Wert darauf, so emissionsarm wie möglich zu produzieren. Das, was an (CO2-)Emissionen nicht eingespart werden kann, wird ausgeglichen.

Dieser Ansatz fällt schon an der Verpackung des 2bag flip auf: Sie ist so klein wie irgend möglich. Das spart beim Transport Platz (mehr Kartons pro LKW = weniger Fahrten= weniger CO2-Emissionen) und es spart Ressourcen für Füllmaterial.

So viel wie nötig, so wenig wie möglich: Versandverpackung des 2bag flip.

Verarbeitung

Die Farbe ist natürlich immer Geschmackssache. Für meinen 2bag flip habe ich mich für Arctic-blau entschieden und das sieht „in echt“ genauso gut aus, wie sie auf den Fotos wirkte. Außerdem ist 2bag flip noch in Aubergine-rot und schwarz erhältlich.

Das Obermaterial besteht aus Cordura, genauer „1000D TEXTURED PA Bluesign®“, das mit einer PFC-freier wasserabweisender Beschichtung versehen ist. Es fühlt sich sehr angenehm an, erinnert mich etwas an einen imprägnierten Baumwollstoff, aus dem Zelte früher gefertigt wurden und verspricht mit sattem Griff eine hohe Haltbarkeit.

Alle Nähte sind sauber und akkurat ausgeführt, kein Faden steht raus, das gilt auch für die aufwändige Logo-Stickerei am unteren Rand des 2bag flip

Alle Außentaschen (es gibt drei) sind mit Reißverschlüssen versehen, die einen robusten Eindruck nachen. Die Zipper verfügen über eine Aufziehhilfe. So kann man die Verschlüsse auch mit Handschuhen bedienen.

Ausstattung, außen

Auf der linken Seite befindet sich eine große, abgerundete Tasche, die über gut 2/3 der Seite verläuft. Hier passt prima eine 1l-Getränkeflasche hinein. Wenn die etwas länger ist stört das nicht, denn der Reißverschluß kann ja ein Stück offen bleiben.

2bag-tasche-rechts-flasche
In die Tasche auf der rechten Seite des 2bag flip passt sogar eine 1-Liter-Flasche.

Auf der anderen Seite finden sich zwei kleinere, rechteckige Taschen. Die obere ist etwa 9 Zentimer tief und etwa 10 Zentimeter breit. Sie bietet sich für Schlüssel, Fahrkarten oder Firmen-Ausweise an.

Die darunter liegende Tasche ist ebenso breit, aber mit knapp 19 Zentimern fast doppelt so tief. Ein Smartphone, das hier drin ist, kann sehr komfortabel entnommen werden.

Verschlossen wird der 2bag flip mit einem fast schon klassisch zu nennenden Rollverschluß, der durch eine sehr wertige Metallschnalle aus satiniertem Alu geschlossen gehalten wird. Die Schnalle kann in verschiedenen Schlaufen einhängt werden, deren Vernähung ebenfalls sehr sorgfältig ausgeführt ist und lange Haltbarkeit verspricht. Durch diese Art den Rucksack zu verschließen kann der Rollverschluß einfach und schnell an unterschiedliche Beladungen des 2bag flip angepasst werden.

2bag-taschen-links
Taschen auf der rechten Seite des 2bag flip.

Auf der Rückseite werden die Gepäckhaken durch eine Klappe verdeckt. Zum Umwandeln von Rucksack in Gepäcktasche kann man durch Öffnen einer der beiden robusten YKK-Reißveschlüsse die Trageschlaufen und damit die an der Rückseite befindlichen Gepäckhaken nach oben klappen. Mit dem zweiten Reißverschluß wird das dann fixiert. Das klappt gut, ist aber gerade zu Beginn noch ein bisschen schwergängig. Auch das richtige Verstauen der Trageriemen braucht noch etwas Übung.

2bag-metalloese-offen
Schnalle des 2bag.

Wirklich clever ist das Material auf der Innenseite der Gepäckträgerhaken und am Boden: Das TPU (Thermoplastisches Polyurethan) ist robust, wasserdicht und abwaschbar. Wer unterwegs also mal ein Schlammloch erwischt, oder den Rucksack mal auf nassen Untergrund stellen muss, kann diese Seite einfach reinigen. Gleichtzeitig bleiben die Rucksacktrageschlaufen, und damit auch der eigene Rücken beim Tragen, sauber.

Ausstattung, innen

Innen ist der 2bag flip Fahrradrucksack mit einem Innenlining aus 100% recycelten PET Flaschen ausgeschlagen. In das zum Rücken und der Innenseite hin gepolsterte Laptopfach passt mein 14“ Acer Chrombook 314* spielend rein – inklusive des Netzteils, das ich unten in das Fach hineingelegt transportiere.

Die auf das Laptopfach aufgesetzte Tasche ist ideal für mein Notizbuch, die Mesh-Taschen darunter fassen zwei Stifte und z.B. die Geldbörse. Gegenüber, also zur Außenseite des 2bag Bike-Rucksacks ist noch eine weitere Tasche mit Reißverschluß eingearbeitet.

Durch diese Taschen ist der Innenraum sinnvoll und praktisch unterteilt und bleibt frei nutzbar. Beispielsweise für Wechselkleidung, Brotdosen, Müsli-Becher oder auch einiges an Einkäufen. Durch den Rollverschluß ist das Volumen, vor allem aber die Höhe variabel. So kann man auch mal längere Dinge, in meinem Fall ein Stativ*, mitnehmen, die dann oben aus dem Rucksack herausragen. Es sollte dann freilich nicht regnen…

Tragekomfort

Der 2bagflip-Bikerucksack ist eine Kombination aus Fahrradpacktasche und Rucksack. Deshalb erwarte ich auch nicht den Tragekomfort eines ausgewiesenen Fahrradrucksacks, wie beispielsweise dem Camelbak Commute 30* (der aktuell ebenfalls zum Dauertest da ist), der den ganzen Tage auf dem Rücken bleibt.

Die leicht gepolstertenTragegurte des 2bag flip-Rucksacks sind breit und ergonomisch geformt. Sie bieten einen weiten Verstellbereich. Über einen großen Bereich des Rückens erstreckt sich ein Mesh-Gewebe für bessere Belüftung. Für mich das wichtigste: Im Rucksackmodus sind die Gepäckträgerhaken gut untergebracht, sie stören nicht beim Tragen.

Der Tragekomfort für Kurzstrecken, also vom Fahrradabstellplatz ins Büro oder auch ein Stadtbummel ist sehr gut. Hier merkt man, so denke ich, deutlich die Erfahrung von Deuter.

Befestigung am Fahrrad

Für die Befestigung setzen Karl und Leander auf Das Quick-Lock 1-System. Bei diesem ist die Verstellung der Haken nicht werkzeuglos möglich. Allerdings: In der Praxis wird man die Haken aber eher selten verstellen. Vermutlich würde das werkzeuglose Quick-Lock 2-System auch mehr Platz benötigen. Die Funktionalität ist auch mit dem Quick-Lock-1 tadellos, wie ich es auch nicht anders erwartet habe.

2bag-detail-quick-lock-haken

Konzeptionsbedingt fehlt die Möglichkeit, den 2bag flip am unteren Bereich am Gepäckträger zu sichern. Dadurch kann der 2bag flip im Packtaschenmodus bei dynamischeren Fahrmanövern theoretisch etwas Unruhe ins Fahrrad bringen. Schaut man sich aber bei anderen Radfahrern um, stellt man fest, dass diese Möglichkeit selten genutzt wird, auch wenn sie vorhanden ist.

Fazit 2bag flip

2bag flip ist eine Kombination aus Fahrradtaschen und Rucksack und somit ein Kompromiss. Der erste Eindruck zeigt aber, das es ein richtig guter Kompromiss ist. Er vereint die Vorzüge aus beiden Welten, ohne in wichtigen Details zu patzen und macht einen rundum gut durchdachten, robusten Eindruck. Sicherlich auch ein Verdienst des Produktionspartners Deuter.

Ob der smarte Rucksack auch im Dauertest bei VeloStrom besteht, werden die nächsten Monate zeigen. Beispielsweise steht noch das Thema „Tragekomfort auf längeren Strecken“ und „Wasserdichtigkeit“ aus.

Aber schon jetzt kann ich sagen: Hut ab, Leander und Karl! Da habt ihr ein rundum prima gelungenes Erstlingswerk abgeliefert! Ein erstes Produkt, das gespannt macht auf die Ideen, die ihr noch verwirklichen werdet.

Ich habe in der Crowdfunding-Kampagne 129€ für 2bag flip gezahlt. Regulär ist er zum Preis von 149,95 € zu kaufen – und davon ist der Rucksack nach meinem ersten Eindruck jeden Euro definitiv wert!

1 Warum 2bag jetzt flip heißt erfahrt ihr hier.

[Text: [at], Fotos: VeloStrom]

Werbehinweis für mit Stern (*) markierte Links
Es handelt es sich um Links zu Partnerseiten (sog. „Affiliate-Links“). Kommt nach dem Klick auf den Link ein Kauf zu Stande, erhalten wir eine Provison. Für dich entstehen keinerlei zusätzliche Kosten. Du hilfst uns aber dabei, VeloStrom weiterzuführen. Vielen Dank.

newsletter-abo-motiv-fatbike

Alexander Theis
Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.