bh-atomx-2020
Neue Pedelecs und E-Bikes

AtomX 2020: Die Weiterentwicklung des spanischen HighEnd-eBikes von BH

Lesezeit etwa 4 Minuten

Die neue AtomX-Linie hat serienmäßig alle Vorteile des AtomX Carbons mit 29”-Rädern, und hält darüber hinaus noch einige Goodies parat.

Zum Beispiel bietet der Akku aufgrund von 720 Wh Kapazität in Kombination mit dem leichten und leistungsstarken Brose Drive S Mag Antrieb eine Reichweite von bis zu maximal 155 km. Das brandneue X-Display verfügt über eine ANT+- und Bluetooth Schnittstelle X-Remote-Bedienung über eine Vibrationsfunktion.

Referenzmodell

bh-atomx-2020
Das AtomX 2020 (klicken zum Vergrößern).

Die Markteinführung des BH AtomX Carbons markierte zweifellos einen Höhepunkt in der Produktenwicklung im Hause BH Bikes. Ein Modell, das alle Erfahrungen der Marke in puncto e-MTB vereinte und bei dem neu entwickelte Features umgesetzt wurden, die es zu einem Referenzprodukt in diesem Segment machten.

Nun werden die gesammelten Erfahrungen und das KnowHow aus der Entwicklung des AtomX Carbon dank der neuen 2020-Modellserie für eine noch breitere Käuferschicht an Bikern zugänglich gemacht. Die neue Serie bietet vielen Gemeinsamkeiten zum Carbonmodell, aber auch mit einem bedeutenden Unterschied: Der Rahmen dieser AtomX-Versionen ist aus Aluminium und daher preisgünstiger, obwohl er doch in allen Bereichen ähnliche Eigenschaften zeigt wie die seines großen Carbon-Bruders.

Das Unterrohr ist ohne jegliche Schnitte oder CNC-Bearbeitungen gefertigt, wodurch maximale Steifigkeit erreicht wird, das Oberrohr wird durch Hydroforming gefertigt.

Einige der wichtigsten Details

Die neue Innenverkabelung mit verringerter Reibung (mit neuem System für die Teleskop-Sattelstütze), das asymmetrische Sitzrohr, der SAG-Indikator zur einfachen und schnellen Einstellung des Dämpferdrucks und der angebrachte Unterrohrschutz. Ein neu konsturiertes Motorgehäuse, welche das ohnehin schon sehr leise Motorgeräusch weiter reduziert und den Motor vor Außeneinflüssen schützt. Natürlich bleibt das bewährte Split- Pivot-Federungssystem unverzichtbar für diese eMountainbikes.

Die gesamte AtomX-Serie setzt zukünftig auf 29”-Bereifung, ansonsten beinhaltet die neue Serie alle bewährten Features, die technikbegeisterte Fahrer erwarten. Vom unverwechselbaren Rahmendesign mit geringer Überstandshöhe bis hin zum auffälligen Unterrohr, wichtig für die Steifigkeit und die Integration des X-Systems, welches die Akkuentnahme vereinfacht und durch die Positionierung des Akkus einen optimalen, ausbalancierten Schwerpunkt erreicht.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

720 Wh Akkukapazität und Schnellladung

Verbaut wird ein 720 Wh-Akku, der dank des 4A-Schnellladegeräts bereits in 3 Std. auf 80% der Gesamtkapazität geladen werden kann; er ermöglicht eine Reichweite von bis zu 155 km. Mit dem eleganten Smart-Key-Armband kann der Akku ohne Schlüssel entnommen werden. Außerdem kann dieses so konfiguriert werden, dass das AtomX nur vom Fahrer selbst mit seinem Smart-Key “gestartet” werden kann.

Erneut setzt BH-bikes auf den BROSE Drive S Mag Antrieb, der bereits bei den Carbonmodellen bewiesen hat, dass er in Sachen Leistung, Leichtigkeit, Geräuschentwicklung und Performance nahezu unschlagbar ist. Mit 90 Nm maximalem Drehmoment und einer Unterstützung von bis zu 130 U/min ist er aus Sicht der Spanier der perfekte Motor für ein Hochleistungs-e-MTB in diesem Segment.

Eine der größten Neuheiten der AtomX-Serie ist das neue X-Display.

Das LCD-Farbdisplay lässt sich auch bei Sonneneinstrahlung leicht ablesen, es befindet sich auf der Innenseite des Lenkers, und ist daher besser geschützt. Das Display verfügt über eine ANT+- und Bluetooth-Schnittstelle und zeigt die Unterstützungsstufen per Farbcode an. Ausgestattet mit einer automatischen Ein- und Abschaltfunktion der Beleuchtung informiert es außerdem über Batterieladestand, Reichweite, Geschwindigkeit, Distanz und vieles andere mehr.

Eine weitere Verbesserung ist die X-Remote-Einheit, mit der man die Motorunterstützung auswählen kann. Das neue Design verhindert Beschädigungen im Falle eines Sturzes und verfügt zudem über eine Vibrationsfunktion für Benachrichtigungen.

Die neue BH AtomX-Serie gibt es in verschiedenen Ausstattungsvarianten ab einem Einstiegspreis von 4.399€. Die Bikes werden demnächst bei allen offiziellen BH Bikes Händlern erhältlich sein.

[Text, Fotos & Video: BH-Bikes]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

 

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis