corratec_clight_160
Alltag Markt & Hersteller

Corratec: Neues Beleuchtungskonzept

Lesezeit etwa 2 Minuten

Ab der Saison 2019 sollen alle E-Bike-Typen – sowohl City-, Trekking- als auch MTB Hardtail eBikes – mit einem integrierten Tagfahrlicht ausgestattet werden, kündigt das Unternehmen an.

corratec_clight
C-Light: Fünf Leuchtdioden glattflächig ins Steuerrohr integriert (Klicken um Vergrößern).

Mit dem sogenannten C-Light, dessen fünf Leuchtdioden glattflächig ins Steuerrohr integriert sind, bieten die Bikes ab der kommenden Saison ein zusätzliches Sicherheitsplus.

„Für uns stehen Sicherheit und Qualität an erster Stelle und nicht das Anbieten von günstigen eBikes. Denn der billige Spaß kann schnell teuer werden”, erklärt Günther Schoberth-Schwingenstein, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für Vertrieb, Marketing, Kommunikation, Service & Logistik.

Weiter erklärt er „Wer sich für ein Produkt von Corratec entscheidet, entscheidet sich für eine nachhaltige Entwicklung und Produktion in Bayern. Betrachtet man zusätzlich die Statistik der Radunfälle, so ist das Thema Sichtbarkeit im Straßenverkehr sehr wichtig – besonders bei E-Bikes.”

Gut sichtbar und blendfrei

Das gut sichtbare, blendfreie Dauerlicht ermöglicht Biker sowohl auf der Straße wie auf dem Trail eine bessere Sichtbarkeit – gefährliche Situationen könnten damit vermieden werden. Gerade Mountainbikes verleiht die Integration der LEDs eine schöne und dezente Optik, weitere Vorteile des C-Light.

[Text & Foto: Corratec]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis