vorderseite jacke Xc rockrider von decathlon
Test & Technik Zubehör

Dauertestzugang Teil 4: Fahrradjacke XC Rockrider von Decathlon

Lesezeit etwa 3 Minuten

[at] Die Fahrradjacke XC Rockrider von Decathlon ist als Kleidungsdauertester an Bord und wird mich mindestens durch den Winter begleiten.

vorderseitete jacke Xc rockrider von decathlon
Die Fahrradjacke XC Rockrider von Decathlon (Klicken zum Vergrößern).

“Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!”, an diesem Spruch, so abgedroschen wie er klingt, ist viel wahres daran. Und fast mehr noch als in der Fahrradtechnik sind die Fortschritte der letzten Jahre bei der Kleidung zu spüren.

Früher kam man sich im Winter mit dickem Anorak (nicht nur) auf dem Rad eher vor wie das fast schon ebenso sprichwörtliche Michelinmännchen und konnte sich kaum bewegen. Heute gibt es dank aktueller Textiltechnik weitaus dünnere Kleidung, die aber mindestens genauso wärmt wie der alte Anorak. Und darüber hinaus noch weitere Vorteile bietet.

Die Fahrradjacke XC Rockrider von Decathlon ist so ein Stück Hightech-Textil:

  • Winddicht
  • hoher Kragen
  • abnehmbarer Stehkragen
  • Ärmelbündchen
  • Wasserabweisend (bis 2.000 mm Wassersäule)
  • Wasserdichte Brusttasche
  • drei Taschen (eine davon mit Reißverschluß) auf dem Rücken
  • Belüftungsreißverschlüsse an den Seiten
  • Gummierung am Bund (verhindert Hochrutschen)
  • Fahrradgerechter Schnitt mit längerem Rücken und langen Armen
  • Dehnbares Gewebe für gute Beweglichkeit
rückseite_jacke Xc rockrider von decathlon
Die Rückseite der Jacke “XC Rockrider”. Gut zu sehen: Der Stehkragen.

Ich habe mir die XC Rockrider in XXL gekauft um noch genügen “Luft” für weitere Kleidungsschichten zu haben, genau passend wäre XL gewesen. Für Decathlon typisch ist die Jacke recht günstig für 69,99€ zu haben.

Klar ist, das die Jacke zu diesem Preis unmöglich in der EU hergestellt werden kann. Genauso klar ist aber auch, dass das wohl für die weit überwiegende Anzahl aller (Sport-) Kleidungstücke auf dem Markt gilt.

Die “Zeit online” hat die Produktionsbedingungen bei Zulieferern von Decathlon in diesem Artikel kritisch beleuchtet. Wie Decathlon die Sache sieht ist ab Seite 45 im “Decathlon Nachhaltigkeitsbericht” zu lesen. 

Eine ähnliche Jacke von Vaude (Men’s Primasoft Jacket II) kommt auf 160€, der Nachhaltigkeitsbericht von Vaude zeigt meiner Meinung nach, woher wohl ein Teil der Preisdifferenz kommt.

Doch nicht jeder kann oder will 160€ für eine Fahrradjacke ausgeben. Unabhängig von den Produktionsbedingungen bei den Zulieferern will ich herausfinden ob die XC Rockrider von Decathlon nicht nur günstig sondern vielleicht sogar gut ist.

Insbesondere interessierten mich Verarbeitung, Passform, Funktion und Nutzen im Alltag. Ist sie wasserabweisend oder gar wasserdicht? Hält sie warm? Sind die Reißverschlüsse auch mit Handschuhen zu bedienen? Ist der abnehmbare Stehkragen nur ein Gimmick? Und wie ist es um die Haltbarkeit bestellt?

Fragen die im Laufe der nächsten Monate sicher geklärt werden.

[Text & Fotos: VeloStrom]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

 

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis