QC_TCT-in-Old-Port-of-Montreal_Stock_160
Urlaub

Die Landpartie: Erstmals eigener Pedelec-Reise-Katalog

Lesezeit etwa 5 Minuten

Landpartie Radeln und Reisen erweitert das Programm für 2019 mit dem ersten eigenen E-Bike-Katalog mit 17 Reisen.

Themen- und erlebnisorientierte Radreisen stehen auch im 38. Landpartie-Jahr hoch im Kurs. Mit der endenden Saison 2018 stellt der Aktivreiseveranstalter fest, dass neben Deutschland, speziell mit dem Ostseeküstenradweg und den Nordfriesischen Inseln, auch die Destinationen Portugal und Frankreich sehr gefragt waren.

Große Bedeutung hatten im laufenden Jahr die E-Bike-Reisen, die von der Landpartie mit noch mehr Angeboten für das nächste Jahr konsequent ausgebaut werden.

Erster eigener E-Bike-Katalog mit 17 Reisen für 2019

„In 2018 starteten wir mit acht europäischen Traumreisen auf dem E-Bike, die großen Erfolg verbuchten“, erläutert Inge Hauer, Geschäftsführerin der Landpartie. „So haben wir für 2019 jetzt insgesamt 17 Reisen mit Elektroantrieb im Angebot, die wir in unserem ersten eigenen E-Bike-Katalog präsentieren“, freut sich die passionierte Radfahrerin, die die Landpartie vor elf Jahren übernahm und den Weg für eine erfolgreiche Zukunft als Qualitätsführer für Radreisen in Europa ebnete.

Zu den neuen E-Bike Reisen in 2019 gehören Andalusien – Sevilla, Seefahrer und die Sierra mit Start im April 2019, der Portugiesische Jakobsweg Teil 2 von Porto nach Santiago de Compostela mit Start im Mai 2019 sowie Bamberg-Prag – Bayern, Böhmen und das Bier mit Start im Juni 2019.

Auch einige bewährte Reisen erhalten frischen Wind durch Elektroschwung, darunter Schwedens Sommerparadies durch die zauberhafte Astrid-Lindgren-Idylle von Stockholms Schärengarten bis nach Småland oder die Schottischen Highlands, die mit Shortbread und Whisky, Geschichte und Geschichten locken sowie Istrien – die schönste Küste der Adria, die mit einer neuen Route versehen wurde.

Mehr zu den E-Bike-Reisen hier: https://www.dielandpartie.de/gefuehrt-e-bike.html

Kanadas Osten ergänzt 2019 das geführte Radreiseprogramm

QC_TCT-in-Old-Port-of-Montreal_Stock
Mit dem Rad durch Kanadas Osten, hier der “Old Port of Montreal” (Klicken zum Vergößern).

Unter den insgesamt 30 geführten Radreisen sticht besonders eine ins Auge: Fest der Farben im Osten Kanadas.

Sie trägt ihren Namen zum einen, weil alle vier Reisetermine im September 2019 in den Indian Summer fallen. Dieses einmalige Naturschauspiel mit seiner natürlichen Leuchtkraft überwältigt jeden Betrachter. Zum anderen bleibt auch schon der Auftakt dieser Reise ihrem Titel treu: mit dem tiefroten Sonnenuntergang an den Niagara-Fällen am ersten Abend – auf Wunsch noch gekrönt durch einen Helikopterflug über die schäumenden Fluten.

Farbenprächtig sind aber auch die Städte, die innerhalb der 15-tägigen Reise auf dem Programm stehen wie zum Beispiel Toronto, Ottawa, Montréal und Québec City.

Mehr zu den geführten Radreisen hier: https://www.dielandpartie.de/gefuehrt.html.

Individuell radeln durch Deutschland – auf insgesamt 34 Routen

In 2019 stellt die Landpartie insgesamt 34 individuelle Radreiseziele in ganz Deutschland zur Auswahl. Vier neue Ziele sowie eine neue Streckenführung ergänzen das Angebot:

Sattgrüne Wiesen und Wälder, zahlreiche Schlösser und eine nicht enden wollende Fülle an glitzernden Seen erwartet den Radler auf der Tour Sternradeln Mecklenburg.

Auf dem Neckar-Radweg geht es auf romantischen Wegen von Tübingen nach Heidelberg entlang schönster Naturpanoramen.

Der Donau-Radweg ist als Genießertour ausgerichtet: Auf dem Weg von Passau nach Wien wird die wunderbare Küche der hiesigen Straußenwirtschaften, die Natur am Wegesrand und die Wiener Kaffeehauskultur von ihren schönsten Seiten präsentiert.

Eine weitere Genussregion ist der Naturpark Altmühltal, der auf der individuellen Radreise Biergenuss im Altmühltal ein uriges Erlebnis zwischen altbayerischen, fränkischen und schwäbischen Einflüssen bietet.

Eine neue Streckenführung zeichnet den Havelradweg – Oberlauf mit seiner Radpartie von Potsdam bis zur Havelquelle aus. Alle individuellen Radreisen starten im April oder Mai 2019.

Mehr zu den individuellen Reisen hier: https://www.dielandpartie.de/individuell.html

Zur Landpartie Radeln und Reisen GmbH

Die Landpartie, einer der führenden und bewährten Radreiseveranstalter Europas, wurde im Jahr 1982 von der Familie Delion gegründet. 1997 war das Unternehmen der erste Veranstalter für Radreisen im Baltikum. Im Jahr 2007 fand ein Generationswechsel mit der Übernahme durch die jetzige Geschäftsführerin Inge Hauer statt. Ein Jahr später wurde das Gruppenreiseprogramm mit individuellen Radtour-Angeboten ergänzt, die unter anderem auch im Programm von ZEIT REISEN angeboten werden. Vertriebspartner sind neben der TUI-LT, DERTOUR, Ameropa und Wikinger Reisen verschiedene namhafte Radreiseveranstalter wie die Donautouristik und Velotours. Alle Gruppenreisen innerhalb Europas sowie eine Vielzahl von individuellen Radreisen in ganz Deutschland werden von der Landpartie direkt veranstaltet. In 2015 führte Die Landpartie erstmals ihren Wanderkatalog mit attraktiven Zielen quer durch Europa ein. Ergänzt wird das Programm durch die beliebten Silvesterreisen der Landpartie, reinen E-Bike-Reisen sowie Angebote zu bestimmten Themen.

Weitere Infos und Buchungen: www.dielandpartie.de

[Text: Die Landpartie & Foto: Destination Canada]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis