einbau-soran-easy-bike-fix-eingebaut
Zubehör

Easy Bike Fix: E-Bikes im Wohnmobil

Lesezeit etwa 11 Minuten

E-Bikes und Wohnmobil ergänzen sich wunderbar – genauso wie Easy Bike Fix und SORAN.

Wer mit dem Wohnmobil verreist, hat meist auch E-Bikes dabei. Eine Ausnahme bilden vielleicht die großen Liner-Wohnmobile, die in der Garage Platz für einen PKW haben.

Am häufigsten sind die E-Bikes am Wohnmobil entweder auf einem Träger an der Heckwand, auf der Anhängerkupplung oder einer speziellen Transportplattform untergebracht. Der Grund dafür ist meist, dass in der Heckgarage des Wohnmobils zu wenig Platz ist.

einbau-soran-easy-bike-fix-eingebaut

Ein cleveres System, mit dem man auch in schmalen Wohnmobil-Garagen Fahrräder unterbringen kann, ist Easy Bike Fix in Kombination mit dem Ordnungssystem SORAN. Beide Produkte kommen von Schmitz Reisemobile aus Boppard.

Warum Easy Bike Fix?

Easy Bike Fix ist ein sehr leichtes System, um E-Bikes in der Wohnnmobilgarage zu verstauen. Schmitz Reisemobile gibt ein Gewicht ab 3,3 kg an. Bei Easy Bike Fix wird das Rad des E-Bikes in einem Aufnahme-Schuh fixiert, ein Haltearm mit Rahmenaufnahme sichert das Fahrrad während der Fahrt.

Der Aufnahmeschuh wird auf einer Adapterplatte verschraubt. Die Adapterplatte ist in der Garage verklebt und vernietet – ohne den Garagenboden zu durchbohren. Der Aufnahmeschuh kann einfach und schnell durch Lösen von zwei Schraubverbindungen von der Adapterplatte gelöst werden, falls der Platz in der Wohnmobilgarage einmal anderweitig gebraucht wird.

einbau-soran-easy-bike-fix-aufnahmeschuh
Aufnahmeschuh Easy Bike Fix

Ich habe mich für Easy Bike Fix wegen des geringen Gewichts und der Kombination mit dem Regalsystem SORAN entschieden.

Warum SORAN?

SORAN ist ein cleveres Garagen-Regalsystem für Wohnmobile, das ohne die sonst üblichen Regalständer auskommt. Besonders bei schmalen Wohnmobilgaragen ist das von Vorteil, wenn man die E-Bikes in der Garage transportieren will.

Das breiteste Bauteil am Fahrrad ist der Lenker. Bei schmalen Platzverhältnissen ist es natürlich am einfachsten, den Lenker vor dem Verstauen des E-Bikes in der Garage parallel zum Rahmen zu stellen. Das klappt meist einfach und unkompliziert, hilft aber in manchen Fällen nicht weiter. Nämlich dann, wenn der Lenker geschwungen ist und, parallel zum Rahmen gestellt, die Höhe des E-Bikes vergrößert.

Genau das in meiner Wohnmobilgarage der Fall. Bei einem herkömmlichen Garagen-Regal in Ständerbauweise hätte die Breite der Garage nicht ausgereicht, um den breiten Lenker einzuladen. Mit SORAN jedoch können die Räder in der Garage untergebracht werden.

Sonderfall Radausbau

Der Ausschnitt der Garagentür ist bei meinem Wohnmobil nicht groß genug, um das Pegasus Tiefeinsteiger mit eingebautem Vorderrad einladen zu können.

Eine weitere Herausforderung war die Höhe der Wohnmobilgarage an einer bestimmten Stelle: Beim Wohnmobil handelt es sich um ein Modell mit Einzelbetten-Grundriss. Um die Stabilität der Einzelbetten zu erhöhen, haben die Konstrukteure in der Garage zwei Traversen längs zur Fahrtrichtung eingebaut. Diese Traversen begrenzen die Höhe der Garage an zwei Stellen – weshalb die E-Bikes am besten ohne Vorderrad in die Garage passen.

einbau-soran-easy-bike-fix-zwei-ebikes-eingeladen

Glücklicher Zufall: Erst seit kurzem hat Schmitz-Reisemobile auch für diese Möglichkeit eine Lösung, Easy Bike Fix einzubauen.

Einbau

Den Einbau nimmt Schmitz-Reisemobile selbst vor. Das Unternehmen sitzt in Boppard, ganz in der Nähe der A61. Das Gelände vor der neuen Montagehalle bietet genügend Platz zum Rangieren, auch für große Wohnmobile.

Ralf Schmitz erwartet mich bereits. Gemeinsam mit Mitarbeiter Jonas Bergmann erörtern wir, ob und wie meine Vorstellungen umgesetzt werden können. Danach fährt Jonas Bergmann das Wohnmobil in die blitzsaubere Montagehalle und es geht los.

Soran

Zunächst muss die Garage des Wohnmobils entladen werden. Ich habe alles, was in der Garage Platz finden soll, in Transportkisten mitgebracht. Das erweist sich später bei der Positionierung der Fahrräder als sehr praktisch.

einbau-soran-easy-bike-fix-zurrschiene-vorher-nachher
Vorher-nachher: Zurrschienen

Im Wohnmobil war bisher weder ein Regalsystem noch eine Fahrradhalterung vorhanden. Stattdessen gab es an der Rückwand verklebte Zurrschienen. Bereits im Vorfeld hatte ich Fotos der Garage zugeschickt, jetzt vor Ort, wird klar: Diese müssen für den Einbau von SORAN zunächst entfernt werden.

Nachdem das geschafft ist, wird die SORAN Basiswand eingesetzt. Diese Basiswand ist in Sandwich-Leichtbauweise gefertigt. Sie besteht aus 7 Einzelteilen, die in einem aufwändigen Verfahren verpresst werden. Das ergibt eine leichte, stabile und belastbare Sandwichplatte, die so ähnlich auch im Wohnmobilbau eingesetzt wird.

einbau-soran-easy-bike-fix-struktur-basiswand
Aufbau der Soran-Sandwichplatte

Diese Platte wird durch je eine Profilleiste oben und unten in der Wohnmobilgarage vernietet. Die Profilleisten selbst sind in der Rückwand ebenfalls, ohne Durchbohren, vernietet. Während der Fahrt auftretende Kräfte werden so großflächig in die Rückwand des Wohnmobils und den Boden der Garage eingeleitet.

In der SORAN-Basisplatte sind in einem festen Raster Schraublöcher eingebracht. In diese werden die Adapter für die Boxen oder Ringösen an den gewünschten Stellen eingeschraubt. Die SORAN-Boxen verfügen an der Rückseite über Schlüsselloch-Aufnahmen, die exakt in die Aufnahme-Adapter an der Wand passen. Die Boxen werden einfach eingehängt; entnommen werden sie durch paralleles Anheben um wenige Zentimeter. Die Tragkraft gibt Schmitz Reisemobile je Box mit maximal 25 kg an.

Durch das Raster in der Basisplatte ist SORAN hoch variabel. In habe an der linken Seite 6 Boxen vorgesehen, während an der rechten Seite der Tisch und zwei Stühle mit einem Sicherungsband mit Loxx-Knöpfen fixiert werden. Dazwischen ist noch Platz für weiteres sperriges Gepäck, das mit einem Expanderband gesichert wird.

einbau-soran-easy-bike-basiswand-montiert

Easy Bike Fix

Für den Einbau von Easy Bike Fix werden die E-Bikes in der noch leeren Garage in die gewünschte Position gestellt.

Normalerweise wird im Aufnahmeschuh des Easy Bike Fix das Vorderrad fixiert. Da in dieser Konstellation das Vorderrad jedoch ausgebaut ist, nimmt der Aufnahmeschuh das Hinterrad auf.

einbau-soran-easy-bike-fix-gabelhalter

Um die Gabel des E-Bikes stabil und sicher zu montieren, und um den Boden der Garage zu schonen, kommen die brandneuen Gabelhalter aus dem Easy Bike Fix Zubehör zum Einsatz. Der Gabelhalter wird nicht fest in der Garage montiert. Der Gabelhalter fixiert das Vorderrad mit der Steckachse und gewährleistet, auch außerhalb der Wohnmobilgarage, einen festen Stand – praktisch beim Verladen.

Ein Vorteil sind die Nischen in der Garage dieses Wohnmobils: In diesem „Luftraum“ ist genug Platz für Lenker und Pedale. Auf dieses Weise können die E-Bikes nahe zusammenrücken. Nachdem die Pedelecs wie gewünscht positioniert sind, markiert Jonas Bergmann die Montageposition für die Aufnahmeschuhe mit Klebeband.

einbau-soran-easy-bike-fix-montagepunkte-markiert

Jonas Bergmann ist maßgeblich an der Entwicklung und Verfeinerung von SORAN und Easy Bike Fix beteiligt und hat schon hunderte Systeme in die verschiedensten Wohnmobile eingebaut. Entsprechend routiniert und sorgfältig geht er beim Einbau vor.

Besonders wichtig ist, dass die Bohrungen für die Montage der Basisplatte nicht durch den Boden der Garage durchgebohrt werden. Danach trägt er sorgfältig Montagekleber auf die Unterseite der Basisplatte auf und vernietet sie anschließend zusätzlich im Garagenboden.

einbau-soran-easy-bike-fix-kleber-aufgebracht

Auf die montierte Basisplatte wird jetzt der Montageschuh mit zwei großen Rändelmuttern aufgeschraubt. Eine kleine Besonderheit: Die Gummimatte, die bereits in der Garage lag, wird nun durch die durchgeschraubten Rändelmuttern fixiert und am Wegrutschen gehindert.

Nachdem beide Pedelecs jetzt in der Garage stehen, muss noch für eine stabile Sicherung gesorgt werden. Die erfolgt bei Easy Bike Fix mit zwei Haltearmen, die auf der einen Seite mit einem Ratschengurt das Sattelrohr halten und auf der anderen Seite über einen Kugelkopf in einer Wandleiste fixiert werden.

Erneut zahlt es sich aus, dass Easy Bike Fix in einem Fachbetrieb montiert wird, der flexibel auf die Anforderungen reagiert. Denn just an der Stelle, an der die Wandleiste an der Garageninnenwand montiert werden müsste, befindet sich schon eine Leiste.

einbau-soran-easy-bike-fix-vernieten-basisplatte-aufnahmeschuh
Jonas Bergmann vernietet die Basisplatte für den Aufnahmeschuh von Easy Bike Fix

Damit die Kugelköpfe in der Nut der vorhandenen Leiste fixiert werden können, müssen allerdings die Schrauben ein wenig gekürzt werden. Für einen Fachmann wie Jonas Bergmann kein Problem.

In der Zwischenzeit komme ich mit Christian Schmitz, Schreinermeister mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, ins Gespräch. Ich hätte gerne seitlich in einer Sitztruhe einen Auszug. Er schaut sich die Sache an und schlägt vor, stattdessen an der Vorderseite der Sitztruhe eine Schublade einzubauen. Damit ist der Stauraum besser nutzbar, für das Dekor der Schubladenfront wird der Ausschnitt der Sitztruhe verwendet – perfekt!

Ich will noch meine Efoy-Brennstoffzelle im Wohnmobil einbauen lassen, damit ich auch an Tagen ohne viel Sonne den Akku der E-Bikes über den Powerbutler laden kann. Dafür holt Christian Schmitz seinen Kollegen Laurens van Waardenburg dazu.

Der Elektriker arbeitet gerade nebenan am Einbau eines Wechselrichters, nimmt sich aber kurz Zeit, um sich die Einbaulage anzusehen. Gemeinsam finden wir eine Lösung um die Brennstoffzelle einzubauen. Jetzt muss ich nur noch gemeinsam mit Ralf Schmitz einen passenden Einbautermin finden. Schon enorm praktisch, wenn man mit kreativen und erfahrenen Fachleuten spricht und vieles aus einer Hand verwirklichen lassen kann.

einbau-soran-easy-bike-fix-haltearme-montiert
Haltearm von Easy Bike Fix

Wenige Augenblicke später ist Jonas Bergman wieder da und setzt die Kugelköpfe in die vorhandene Schiene ein. Kurz danach sind die E-Bikes gesichert.

Die ausgebauten Vorderräder fixiere ich mit Spanngurten in einer Nische auf der Fahrerseite der Wohnmobilgarage. Der Platz ist, auch durch die schon vorhandene Airline-Schiene, perfekt geeignet.

Fertig!

Nach rund 4 Stunden ist die Montage gegen 16:30 Uhr abgeschlossen. Ich räume das Zubehör von den Transportkisten in die Soran-Kisten und bin überrascht, dass ich alles unterbringe, damit habe ich nicht gerechnet. Die Garage sieht zudem jetzt wesentlich aufgeräumter aus.

einbau-soran-easy-bike-fix-vorher-nachher

Vor allem bin ich begeistert, dass die E-Bikes dank der ständerlosen Bauweise von SORAN und den cleveren, brandneuen Gabelhaltern mit Easy Bike Fix sicher in der Garage stehen.

Um 17 Uhr verabschiedet mich Ralf Schmitz persönlich und ich mache mich auf den Heimweg.

Praxiserfahrungen

Nach mehr als 3.600 km mit Easy Bike Fix und Soran auf teils auch ruppigen Straßen kann ich sagen: Keine Box ist unterwegs runtergefallen und die E-Bikes standen stets fest und stabil. Dank Steckachse geht der Laufradausbau zügig von statten.

Klar wäre es einfacher, wenn die Vorderräder nicht raus müssten, doch die Garage des Wohnmobils ist nun mal nicht höher als sie ist. Umso besser, dass es für Easy Bike Fix die Möglichkeit dieser speziellen Aufnahme gibt. Die Laderampe macht das Einladen, vor allem alleine, tatsächlich einfacher und deutlich schonender für den Rücken- und Armmuskulatur.

Kurz: Easy Bike Fix und Soran haben sich bewährt. Ich würde sie auch im nächsten Wohnmobil wieder einbauen lassen.

[ergänzt: 13.10.2023].

Preise und Verfügbarkeit

Die Preise für Easy Bike Fix und Soran sind individuell abhängig von den gewünschten Anforderungen. Easy Bike Fix ist ab 180 €, in der hier vorgestellten Variante ab 372 €, auch zum Selbsteinbau, erhältlich. Ich habe mich zusätzlich noch für die Auffahr-Rampe (82 €) entschieden, die das Verladen des E-Bikes einfacher macht.

Die Preise für das Regalsystem SORAN beginnen bei 264 €. Das System kann zwar grundsätzlich auch selbst eingebaut werden, jedoch sind für eventuell notwendige individuelle Anpassungen der Basiswand an das Wohnmobil viel Erfahrung und das passende Werkzeug Voraussetzung. Bei mir stellte sich beispielsweise die Frage, ob besser eine größere Basiswand genutzt wird und für die Befestigungen der Traversen im Garagendach eine Aussparung in der Basiswand angefertigt wird.

Zudem muss die Basiswand ab der Größe „Medium“ per Spedition versendet werden, was meist enorme Versandkosten zur Folge hat.

Deshalb mein Rat: Den Einbautermin mit einem Aufenthalt auf dem Campingplatz in Boppard oder einem anderen Camping- oder Stellplatz im UNESCO-Welterbe „Oberes Mittelrheintal“ verbinden. Es lohnt sich, nicht nur wegen der wunderbare Radwege!

Alle Infos zu SORAN Easy Bike Fix und allen anderen Produkten gibt es online bei https://www.schmitz-reisemobile.de

[Text: [at], Fotos: VeloStrom] 

Alexander Theis