FAZUA_Remote_with_Garmin_2-160
Markt & Hersteller

Fazua: Optimierte Konnektivität

Lesezeit etwa 7 Minuten

evation Connectivity Software 2.0, Remote bX , 12V Connector Box, Charger X, alles klar? Falls nicht einfach weiterlesen.

Nach dem Black Pepper Performance-Update war es Fazua ein Anliegen das Thema Konnektivität zu optimieren und durch Produktneuheiten das Erlebnis “evation” abzurunden.

evation Connectivity Software 2.0

FAZUA_ConnectivityDas Software Update ist der erste große Schritt in Richtung eines weitreichenden FAZUAConnectivity-Umfelds. Die Connectivity Software 2.0 ermöglicht ab sofort, eine Bluetooth®-Low-Energy (BLE) Verbindung zwischen der FAZUA-Remote und einem kompatiblen Fahrradcomputern bzw. Drittgerät.

Die nun integrierten Standard-BLE-Protokolle “Cycling Power Service (CPS)” und “Cycling Speed & Cadence Service (CSCS)” ermöglichen es die im System generierten Werte Fahrer Leistung (in Watt), Geschwindigkeit und Trittfrequenz live auf dem verbundenen Drittgerät anzuzeigen. So kann der Fahrer nun sein Training und seine Fahrten noch präziser beobachten und auf seinem präferierten Fahrradcomputer anschauen und analysieren.

Die offene Bluetooth-Schnittstelle erweitert die bisher ausschließliche Darstellung der genannten Werte in der Rider-App erheblich und gibt den FAZUA-Fahrern nun die Freiheit selbst zu entscheiden, welches Endgerät während der Fahrt genutzt wird – sei es das eigene Smartphone, ein Navigations-Endgerät, ein Standard BLE-fähiger Fahrradcomputer mit Display oder Wearables verschiedener Marken.


Mehr zum Fazua Black Peper Update

fazua-2019-4294_fahrrad_news_160

 

Fazua: “Black Pepper” Performance-Update

 


 

“Das ist der erste wichtige Baustein für ein echtes FAZUA-Connectivity Umfeld! Als junges, dynamisches Unternehmen mit Leidenschaft fürs Biken, schreiben wir uns auf die Fahne, unseren Kunden genau zuzuhören und schnell auf Wünsche zu reagieren. Das haben wir hier getan. Unser Ziel ist es durch offene Schnittstellen und Kompatibilität zu anderen wichtigen Marken den FAZUA-Ridern die Freiheit beim Biken zu geben für die wir stehen.”, so Oliver Heisig, Projektmanager bei FAZUA.

Kompatibilität*

Ein Drittgerät ist grundsätzlich kompatibel, wenn es über eine BLE-Schnittstelle (Bluetooth 4.0 oder höher) verfügt. Unter anderem können die folgenden Geräte verbunden werden:

Garmin Fahrradcomputer & Wearables:
• Edge 530 / 830 / 1030
• fēnix 5 Plus Series / Fenix 6
• Forerunner 945
• MARQ

Sigma Fahrradcomputer & Wearables:
• ROX 12.0
• iD EOX

Wahoo Fahrradcomputer:
• ELEMNT ROAM
• ELEMNT BOLT

Das Update der FAZUA Rider App steht im App Store sowie Google play kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit dieser Version kann die Connectivity Software 2.0 aufgespielt werden. Da der Rollout in mehreren Schritten erfolgt, kann sich das Timing geringfügig unterscheiden.

*Alle Fahrräder, die mit einem Bluetooth®-fähigen Remote ab dem Modelljahr 2019 ausgestattet sind, sind kompatibel. Dies gilt für alle Remote bX mit der Seriennummer 1805113000 oder höher. Kunden, deren Fahrrad noch nicht kompatibel ist, können sich an einen FAZUA Certified Partner wenden und nach dem “Remote Exchange Program” fragen.

Remote bX

FAZUA_Remote_bXNach dem Remote fX, dass vollständig im Rahmen integriert ist und somit förmlich mit dem Bike verschmilzt, folgt nun das Remote bX. Dieses zeichnet sich durch einen unauffälligen, modernen und cleanen Look aus.

Das Remote bX ist das neue Bedienelement für alle Personen, die ihr Antriebssystem am liebsten vom Lenker aus bedienen. Mittels einer sensiblen Touchfläche lässt sich, wie schon beim Remote fX, intuitiv zwischen den verschiedenen Fahrmodi wechseln. Ebenso wird dem User die Möglichkeit geboten, die Touchfläche zu sperren (Regenmodus) und sich ausschließlich über den mechanischen Knopf in der Mitte durch die Modi zu navigieren

Fünf LEDs zeigen auf einen Blick den Akku Lade- und Systemzustand an. Ein intelligenter Lichtsensor passt zudem die Helligkeit der LEDs an die äußeren Bedingungen an.

FAZUA_Remote_with_Garmin_2-160•Fahrmodi: 3 *
•Integriert: Bluetooth
•Connectivity: mit Drittgerät kompatibel, wenn dieses über eine BLE-Schnittstelle (Bluetooth 4.0 oder höher) verfügt **
•Intuitive Bedienung: sensible Touchfläche und einen mechanischen Knopf für z.B. An/Aus, Regenmodus und Licht-Schaltfähigkeit

*diese können über die FAZUA Toolbox Software 2.0 individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Mehr dazu unter www.fazua.com
**Liste der Geräte siehe evation Connectivity Software 2.0, Kompatibilität
***Möglich in Kombination mit 12V Connector Box

Neuheiten des Remote bX im Detail:

• Neues kompaktes und ergonomisches Design
• Kann zwischen Griff und Bremshebel platziert werden
• Klein genug, um nicht mit den gängigen Dropper-Post-Hebeln zu kollidieren
• Einfache Bedienbarkeit: Eine kleine Daumenbewegung genügt zur Bedienung. Griffe und Bremsen bleiben dabei fest in der Hand und damit das Bike immer unter voller Kontrolle.
• Volle Kompatibilität zu allen Fazua Komponenten der evation Familie.
• IP54 Wasser und Staub geschützt, um dir auch unter härtesten Bedingungen das Biken nicht zu verwehren.

Das Remote bX wird ab der Saison 2021 erhältlich sein.


Mehr zu Fazua

fs-10-logo-e-bikes

 

Test des FS10 von LOGO E-BIKES mit Fazua-Antrieb: Flotter Commuter für Sportliche

 


 

FAZUA_12V_connector12V Connector Box

Die 12V Connector Box ermöglicht es, die ans FAZUA evation Antriebssystem angeschlossene Beleuchtung, über das evation Remote an- und auszuschalten.

Neuheit 12V Connector Box im Detail:

• Kleines und unauffälliges Design • Verbindung zu Vorder- und Rücklicht möglich
• 2 Kabellängen verfügbar: 200mm für Verbau im Sattelrohr,  650mm für Verbau oberhalb des Lockers
• volle Kompatibilität mit allen evation-Remotes
• technische Voraussetzungen der Beleuchtung: 12 Watt Power Limit, 12V Spannungslevel

Die 12V Connector Box ist ab Mitte Juli beim FAZUA Händler erhältlich.


Weiterlesen

Rennräder mit fazua-Antrieb im Abendlicht

 

Fazua: 12 Millionen Euro von Europäischer Investitionsbank

 


Charger X: Kleiner, leichter, günstiger

FAZUA_Charger_XDer neue FAZUA Charger X ist kleiner, leichter und zudem noch günstiger als sein Vorgänger. Durch sein kompaktes Maß eignet sich der Charger X bestens für’s Mitnehmen im Rucksack bei einer längeren Tour oder als zweites Ladegerät für optionales Laden im Büro.

Das Ladegerät lädt die FAZUA Battery 250 über einen Magnetstecker mit 2 Ampere. Somit ist der Akku nach 3-4 Stunden voll aufgeladen. Nach 2 Stunden sind bereits 80% des Ladestands erreicht.

Der Charger X ab sofort für 99,00€ im FAZUA Online Shop erhältlich.

Über FAZUA

Das 2013 gegründete Münchner Unternehmen FAZUA hat es sich zum Ziel gesetzt, den eBike-Markt zu revolutionieren. Das innovative Hybrid-Antriebssystem evation für eBikes richtet sich an sportive Ansprüche und vermittelt dabei dennoch das natürliche Fahrgefühl eines unmotorisierten Fahrrads. Das Antriebssystem eignet sich gleichermaßen für Gravel- und Mountainbikes wie für Renn- und Stadträder. Die Motoreinheit vereint Motor, Akku und Elektronik und zeichnet sich durch ein einzigartiges schlankes Design und ein leichtes Gewicht von nur 3,3 kg aus.

Dies erlaubt es Fahrradherstellern, Rahmen zu entwickeln, bei denen sich die Motoreinheit formschön und unaufdringlich in das Unterrohr integrieren lässt. Eine weitere Besonderheit von evation liegt darin, dass ab einer Geschwindigkeit von 25 km/h Motor und Tretlagergetriebe komplett voneinander entkoppelt werden. Neben der unauffälligen Rahmen Integration und dem leichten Gewicht der Motoreinheit ist es vor allem das einzigartige natürliche und dynamische Fahrgefühl, das den evation Antrieb so einmalig macht. Durch Austausch der Motoreinheit gegen die Blende lässt sich das Bike in ein herkömmliches, unmotorisiertes Fahrrad umrüsten.

[Text/Fotos/Abbildungen: Fazua]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

 

Alexander Theis