flyer-160
Neue Pedelecs und E-Bikes

Flyer: Sportliche Alleskönner für 2020 vom Schweizer E-Bike Pionier

Lesezeit etwa 6 Minuten

Fahrspaß und Sicherheit egal auf welchem Untergrund und zu welcher Jahreszeit – mit der neuen «Goroc» Serie lanciert Flyer für das Modelljahr 2020 das neue Segment «Crossover».

flyerVon der Stadt bis in die Berge sind diese robusten Bikes vielfältig einsetzbar, denn sie vereinen die Vorteile von Mountainbike und Citybike. Die Modellpalette reicht vom alltagstauglichen Hardtail bis zum komfortablen Premium-Allrounder mit Vollfederung. Zwei vollgefederte Modelle sind auch als High-Speed-Version mit einer Tretunterstützung bis 45 km/h erhältlich – ideal für Pendler und alle anderen geübten Biker, die gerne auch einmal etwas schneller unterwegs sind.

Sportliche Gene gepaart mit Alltagstauglichkeit und Komfort

Unter dem Namen Goroc bietet Flyer neu sportliche Crossover E-Bikes an, welche die Vorteile von Mountainbike und Citybike vereinen. Die praktisch überall einsetzbaren Allrounder zeichnen sich durch einen sportlichen Rahmen mit Federgabel und wahlweise auch mit gefedertem Hinterbau, breite Allterrain-Reifen, starke Lichtanlage, robuste Gepäckträger, stabilen Spritzschutz und praktischen Seitenständer aus. Damit sind diese Bikes für jeden Einsatz und jedes Gelände geeignet.

«Unsere neuen Goroc Modelle haben wir für Biker entwickelt, die einen vielseitigen Einsatz planen. Diese “SUVs” unter den E-Bikes sind äusserst stabil und robust, sie eignen sich sehr gut für den Transport von Gepäck und lassen auch sportlich ambitionierte Herzen höherschlagen», sagt Philipp Suter, Chef-Produktmanager bei Flyer.

Besonders attraktiv ist das Goroc4, ein vollausgestattetes Fullsuspension-Bike. Die sensibel ansprechende Vollfederung mit 140 mm Federweg sorgt bei diesem Topmodell auch auf holprigen Wegen und bei hoher Geschwindigkeit für optimale Traktion, Komfort und Sicherheit. Die smarte Integration des kapazitätsstarken 630Wh Akku ist Garant für eine sehr hohe Rahmensteifigkeit und ermöglicht einen einfachen Akkutausch auf besonders langen Touren. Dieses hochwertige Bike, das Flyer mit dem kräftigen Panasonic GX Ultimate Motor ausstattet, ist auch als schnelles S-Pedelec erhältlich.

Damit ist das Goroc4 vielfältig einsetzbar: egal ob tägliches Pendeln zur Arbeit, Feierabendtour in der Natur oder Radreise mit Gepäck – der Alleskönner garantiert immer vollen Fahrspaß.

flyer_goroc4_goroc3_goroc_2_goroc1
Die Crossover-Modelle von Flyer (Klicken zum Vergrößern).

Auch das Goroc3 vereint die sportlichen Gene eines E-Mountainbikes mit Alltagstauglichkeit.

Dieses vollgefederte Bike ist mit dem neuen Bosch Performance Line CX Antrieb ausgestattet und ebenfalls als High-Speed-Version mit Unterstützung bis 45km/h erhältlich. Mit 130 mm Federweg hinten, 140 mm Federweg vorne und aktivem Fahrwerk sorgt das Goroc3 für Komfort auch wenn das Gelände etwas ruppiger wird. Der Bosch Performance Line CX Antrieb der neuesten Generation stellt – auch in steilsten Anstiegen – eine äusserst kraftvolle und perfekt dosierte Unterstützung sicher. Mit der Option DualBattery ermöglicht das Goroc3 rekordverdächtige Reichweiten.

Zwei attraktive Hardtails vervollständigen das neue Angebot im Segment Crossover.

Die Mountainbike-Gene zeigen sich hier nicht nur im Look, sondern vor allem in der sportlichen
Sitzposition und in den starken Motoren. Mit einer komfortablen Geometrie, der Straßenausstattung und stabilen All-Terrain Reifen ist das Hardtail Goroc2 für jede Situation gerüstet. Eine Federgabel mit 120 mm Federweg, potente Scheibenbremsen und der kraftvolle GX Ultimate Motor von Panasonic ermöglichen Abenteuer abseits geteerter Strassen ohne Verzicht auf Komfort und Fahrstabilität.

Ideal auch für ausgedehnte Touren ist das Goroc1, das mit optionaler DualBattery bis zu 1125Wh Akkukapazität bringt. Der kräftige Bosch Performance Line CX Antrieb der neuesten Generation gewährleistet ein dynamisches Fahrverhalten. Der auf hohe Laufruhe ausgelegte Rahmen und die Sportlichkeit sind kennzeichnend für dieses ausdauernde Multitalent.

Goroc4 und Goroc2 sind ab November 2019 im Fachhandel erhältlich – Goroc4 ab EUR 4799,- (UVP) und Goroc2 EUR 3799,- (UVP). Goroc3 (ab EUR 5399,- UVP) und Goroc1 (EUR 4399,-UVP) kommen im Frühjahr 2020 in den Fachhandel.

Weitere Neuheiten im Modelljahr 2020 bei Flyer

flyer_upstreet2
Faltrad Flyer Upstreet2 (Klicken zum Vergrößern).

sind das vollgefederten E-Mountainbike Uproc3 und das Hardtail Uproc1 mit dem neuen Performance Line CX Antrieb von Bosch. Außerdem präsentiert FLYER mit dem Upstreet2 ein neues, kompaktes Faltrad. Neue Reichweitenrekorde ermöglichen verschiedene Modelle mit dem neuen Bosch Performance Line CX Antrieb und
optionaler DualBattery.

Bei den E-Bikes mit Panasonic Antrieb ist der bereits aus den Mountainbikes bekannte, kräftige GX Ultimate Motor neu auch in den beliebten Flyer Serien Upstreet5 sowie Gotour5 und Gotour4 verbaut. Die in der Saison 2019 erfolgreich lancierten EMountainbikes mit dem kraftvollen GX Ultimate Motor von Panasonic werden weitergeführt und sind in neuen Farb- und Ausstattungsvarianten erhältlich.

Über Flyer

Die Schweizer Flyer AG entwickelt und produziert Premium E-Bikes der Marke Flyer. Flyer E-Bikes sind seit 1995 auf dem Markt. Der E-Bike Pionier bietet Bikes für jedes Bedürfnis an: vom klassischen Tiefeinsteiger, über Citybikes bis hin zu sportlichen E-Mountainbikes. Am modernen und ausschließlich für Elektroräder konzipierten Hauptstandort im Schweizer Mittelland arbeiten rund 230 Mitarbeitende. Weitere 50 Mitarbeitende sind in Tochtergesellschaften in Deutschland, Österreich und den Niederlanden beschäftigt. Das passend zur Nachhaltigkeitsmaxime der Marke nach Minergie-P®-Standard errichtete Werk in Huttwil ist eine Attraktion für sich: Es wird jährlich von rund 10.000 Personen besucht. Flyer ist Marktführer in der Schweiz, der Exportanteil beträgt deutlich über 75 %, Hauptmärkte sind Deutschland und Benelux. Flyer ist darüber hinaus auch auf dem österreichischen, dem französischen und dem italienischen Markt präsent.

www.flyer-bikes.com

[Text & Fotos: Flyer]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Kommentar: Das S-Pedelec Goroc4 als Fully anzubieten ist meiner Meinung nach genau der richtige Weg. Denn besonders bei Geschwindigkeiten um 45 km/h ist eine gefederte Hinterhand ein enormer Gewinn für Fahrstabilität und -komfort. Da nimmt man das tendenziell höhere Gewicht gerne in Kauf.

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis