Blick in die Werkstatt bei Bavobike.
E-Bikes Markt & Hersteller

Gebrauchtes E-Bike: Bravobike expandiert

Lesezeit etwa 3 Minuten

bravobike eröffnet weitere Standorte in Dachau und Frankfurt am Main.

E-Bikes boomen, das wird fast schon zur Binsenweisheit. Genauso wie die Nachfrage nach Pedelecs steigt, steigen aber auch die Preise. Nicht jeder, der E-Bike fahren möchte, kann sich auch eines leisten.

E-Bike als Gebrauchtrad?

Ein günstiger Ausweg aus dem Dilemma sind gebrauchte E-Bikes. Neben privaten Angeboten auf den einschlägigen Kleinanzeigen-Börsen sind auch professionelle Anbieter auf dem Markt. Einer davon ist die Münchner bravobike GmbH.

Blick in die Werkstatt bei Bavobike.
Gebrauchte E-Bikes werden in der Werkstatt von Bravobike professionell aufbereitet.

Die Vorteile beim Kauf eines gebrauchten E-Bikes bei bravobike: Auf jedes Rad gibt es 1 Jahr Gewährleistung und ein 14-tägiges Rückgaberecht. Zusätzlich wird jedes Bike polizeilich überprüft um den Kauf eines Diebstahlrads ausschliessen zu können.


Weiterlesen: Welches Fahrradschloss ist wirklich sicher?

Ebike mit verschiedenen Fahrradschlössern.
Tipps zur richtigen Wahl: Welches Fahrradschloss ist wirklich sicher?

Neue Standorte

Mit der Eröffnung eines neuen Standortes und der Übernahme der Werkstatt-Strukturen der insolventen Goyago GmbH bereitet sich die bravobike GmbH auf die Zukunft vor.

Der über 3.300qm große Standort in Dachau dient seit April als weitere Produktions- und Lagerfläche für die Aufbereitung von hochwertigen Gebrauchträdern.

Zudem gewinnt bravobike durch die Integration der Strukturen und die Übernahme von mehr als 20 Mitarbeitenden der in Frankfurt am Main ansässigen Goyago GmbH nicht nur an weiterer Lager- und Produktionskapazität, sondern auch an qualifizierten Fachkräften.

Durch die Eröffnung der Standorte Dachau und Frankfurt stehen der bravobike GmbH nun insgesamt vier Standorte in Deutschland für die Aufbereitung und Lagerung von Rädern zur Verfügung.

Deutschlandweite Logistik-Hubs    

Auch die hauseigene Logistik für den Transport der Fahrräder wird weiter expandiert. Neben einem starken Ausbau der eigenen Fahrzeugflotte, hat bravobike bereits vier Logistik-Hubs eröffnet. Der Aufbau von weiteren Hubs in Deutschland ist für 2022 bereits in der Planung, um bis Jahresende eine nationale Abdeckung erreicht zu haben.

“Mit dem Aufbau der Logistik-Hubs in den Städten Köln, Berlin und Hamburg können wir nach einem erfolgreichen Rollout unserer Logistik in Süddeutschland auch unseren Kunden in Norddeutschland ein individuelles und kundenfreundliches Erlebnis anbieten”, so Axel Donath, Gründer und Geschäftsführer der bravobike GmbH.  

Mit dem starken Ausbau der Kapazitäten reagiert der Marktführer für die Aufbereitung von Flotten und Leasingrückläufern auf den wachsenden Bedarf für die professionelle Vermarktung von Gebrauchträdern

Über das Unternehmen 

bravobike ist der führende Servicedienstleister für den An- und Verkauf, die Vermarktung und die hocheffiziente Aufbereitung und Instandsetzung von Leasingrückläufern und gebrauchten Rädern aller Art. Dank starken Technologien wie einer eigens entwickelten ERP-Software steht die bravobike GmbH ihren Partnern mit digitalen und innovativen Lösungen für die Aufbereitung, Vermarktung und Logistik zur Seite.

Zum Angebot an Gebrauchträdern von bravobike geht es hier.

[Text & Fotos: bravobike GmbH]

newsletter-abo-motiv-fatbike

Alexander Theis
Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.