hepster-banner
Markt & Hersteller

Hepster: E-Bike-Versicherung top!

Lesezeit etwa 3 Minuten

InsurTech-Startup erzielt im Versicherungsvergleich Top-Platzierungen in den Bereichen E-Bike- und Smartphone-Versicherungen.

Das Versicherungs-Startup hepster konnte im renommierten Technikmagazin Chip mit seiner E-Bike Versicherung überzeugen und erzielte beim Vergleich mit anderen Anbietern die Gesamtnote “Sehr gut”.

Mit dem Monatsabo landete man so auf dem sechsten Platz, das Jahresabo folgt direkt dahinter auf dem siebten Platz. Auch bei den Handyversicherungen wurde hepster mit der Gesamtnote „Gut” ausgezeichnet und steht so unter den besten 12 Handyversicherungen Deutschlands.

Top-Noten für E-Bike-Versicherungen von hepster

Vorstellung E-Bike BZEN Brussels: F...
Vorstellung E-Bike BZEN Brussels: Farbenfrohes Gute-Laune-E-Bike

Im Vergleich der E-Bike-Versicherungen wurden insgesamt 54 Tarife miteinander verglichen. Dabei wurden nur reine E-Bike-Versicherungen unter die Lupe genommen. Die Gesamtplatzierung setzte sich dabei aus dem Leistungsumfang, der Schadensregulierung sowie dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zusammen.


Weiterlesen: Meine Erfahrunge bei der Suche nach der richtigen E-Bike-Versicherung

e-bike-charger3-gt-angeschlossen

In der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis konnte das InsurTech noch besser abschneiden als der der Drittplatzierte der Gesamtwertung. In den Kategorien Schadensregulierung (1,31) und Leistungsumfang (1,33) wurden weitere Top-Noten erreicht, welche die finale Top-Platzierung bestätigen.

Das starke Gesamtergebnis unter den zahlreichen Teilnehmern unterstreicht einmal mehr, dass sich die Rostocker im stark umkämpften Feld der E-Bike-Versicherungen als absoluter Top-Versicherer etablieren konnten.

Auch bei Smartphone-Versicherungen unter den Top-Anbietern

Alexander Hornung, Co-Founder und CPO von hepster, über die erfolgreichen Platzierungen: “Die Bedürfnisse unserer Kunden stehen wir uns zu jeder Zeit im Fokus – ob in der Gestaltung und Distribution unserer Versicherung als auch im Bereich Customer Service und Schadenregulierung. Die Ergebnisse des Chip-Rankings spiegeln genau das wider und bestärken uns einmal mehr in unserem Ansatz, digitale Versicherungen vom Kunden her zu denken und als Teil eines ganzheitlichen Kundenerlebnisses zu verstehen.”


Weiterlesen: Smartphone am E-Bike – Vorteile und Risiken des digitalisierten Bikens

smartphone-mit-cobi-auf-dem-ebike
Mit dem Smartphone auf dem E-Bike

Die Marktpositionierung von hepster als einer der führenden Anbieter von Embedded-Insurance-Lösungen in Deutschland und Österreich wird darüber hinaus durch die starke Platzierung im Versicherungstest der Handyversicherungen verdeutlicht. Mit der Gesamtwertung „Gut” (2,16) wurde der zwölfte Platz erreicht, unter dem Kriterium Preis-Leistung konnte man sogar den siebten Platz verbuchen – ebenfalls mit der Gesamtwertung „Gut” (1,7).

Seit seiner Gründung 2016 konnte sich das Unternehmen kontinuierlich erfolgreich weiterentwickeln, ein Beispiel dafür ist die Etablierung als Marktführer für digitale Versicherungsprodukte rund um Mikromobilität in Deutschland und Österreich. Weitere Schritte wie der kürzliche Markteintritt in Frankreich und der Launch einer Hundekrankenversicherung sind weitere Indikatoren für das rasante Wachstum am InsurTech-Markt.

Nähere Informationen zur hepster E-Bike-Versicherung finden sich hier, mehr Infos zur hepster Handyversicherung gibt es hier.

[Text & Fotos: Hepster]

newsletter-abo-motiv-fatbike