prophete_aeg-Zusammenstellung_160
Markt & Hersteller

iFDesign Award und German Design Award 2019 für Prophete /AEG Antriebssystem

Lesezeit etwa 3 Minuten

Die innovative AEG-Antriebstechnik – exklusiv an Prophete E-Bikes – wird mit zwei renommierten Design-Preisen prämiert: iFDesign Award und German Design Award 2019

Das im Herbst 2016 gestartete Projekt zweier Traditionsfirmen hat sich höchstes Designer-Lob verdient – und das gleich doppelt:

prophete_aeg-ZusammenstellungDas „AEG Antriebssystem 2020“, das künftig exklusiv an E-Bikes von Prophete zum Einsatz kommt, zählt zu den Gewinnern bei zwei renommierten Design-Wettbewerben in Deutschland, dem German Design Award sowie dem iF Design Award, dessen Preisverleihung am 15. März 2019 in der BMW Welt in München stattfindet.

Prophete ist stolz auf seine mehr als 110-jährige Tradition in der Herstellung von Fahrrädern, umso folgerichtiger erscheint die Entscheidung, im Bereich anspruchsvoller E-Bike-Antriebe auf AEG zu vertrauen – einer Marke, die beim Bau von Elektromotoren auf eine ebenso lange Historie zurückblickt. So entstanden E-Bikes mit einem einzigartigen Design und innovativer sowie zukunftsfähiger AEG-Antriebstechnik.

Für das „AEG Antriebssystem 2020“ wurde noch ein weiterer Partner hinzugezogen: die Design-und Beratungsagentur GENERATIONDESIGN mit Sitz in Wuppertal. Die Spezialisten im Bereich Industriedesign und Innovationh aben im Zusammenspiel mit den Produktdesignern von Prophete eine einheitliche Designlinie entwickelt. Die dynamische und puristische Formensprache erfüllt die Markenwerte von AEG und Prophete. Die Bedürfnisse des Endkunden nach Bedienkomfort, Einfachheit und hochwertiger Optik standen dabei immer im Fokus der Gestaltung.

So liest sich auch die Jurybegründung des German Design Awards:

„Antrieb und Akku bilden eine formale Einheit, die puristisch klar und kompakt in den Rahmen integriert werden konnte, wobei sich die markante Designsprache bis zum intuitiv verstehbaren Interface am Lenker konsequent und wiedererkennbar fortsetzt.“

Dabei ist die Besonderheit des Antriebssystems nicht auf Äußerlichkeiten beschränkt: Viel entscheidender fürs Fahrerlebnis und für die Wartungsfreundlichkeit ist die „Smart Communication“ aller Komponenten miteinander in Echtzeit. Das funktioniert bis hin zur Kommunikation des Akkus mit dem Ladegerät, inklusive Winterschlaffunktion und Sicherheitsfeatures wie Temperaturüberwachung und Kontrolle, ob das Ladegerät zum Akkutyp passt. Und in Wartungsfällen kann die gesamte Kommunikation von den Prophete-Technikern ausgelesen werden.

Ab Frühjahr 2020 werden die neuen Komponenten (ComfortDrive-Motor und Downtube-Akku) als ganzes System im Handel zu finden sein – in den Trekking-Modellen Prophete Entdecker E-Sport für Damen und Herren. Das AEG EasyControl Display findet sich sogar bereits im Modelljahrgang 2019 an einigen Prophete E-Bikes.

Die neue AEG:

Eine Traditionsmarke, neu und modern ausgerichtet: Mit dem Launch der innovativen e-Bike Antriebssysteme präsentiert sich AEG im neuen Premium-Look. AEG hat eine Geschichte voller Innovationen zu verzeichnen und baut seit jeher Elektro-Motoren für verschiedenste Anwendungen. AEG hat sich mit vielen Produkten – von der Bohrmaschine bis zur Lokomotive – einen hervorragenden Ruf erarbeitet. AEG – perfekt in Form und Funktion.

Über Prophete:

Das Familienunternehmen Prophete feierte im Jahr 2018 sein 110-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum steht nicht nur für jahrelange Tradition und gewachsene Werte, sondern auch für eine beachtliche Entwicklung in Bezug auf Technik, Kompetenz und Qualität. Um die Produkte permanent anwendungsfreundlicher für den Endkunden zu gestalten, arbeitet Prophete nicht nur an der Verbesserung der Artikel, sondern optimiert auch kontinuierlich seine Abläufe und Serviceorganisationen. Diese stetige Weiterentwicklung sowie die Zusammenarbeit mit weltweit führenden Lieferanten der Branche trugen dazu bei, dass Prophete heute in Deutschland und Europa in vielen Produktsparten Marktführer ist. Prophete – keep moving!

[Text & Foto: Prophete]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis