kettler_quadriga_160
Markt & Hersteller Neue Pedelecs und E-Bikes

KETTLER Alu-Rad: Weltneuheit statt Insolvenz

Lesezeit etwa 3 Minuten

Zum wiederholten Mal verunsichern Pressemeldungen über die Insolvenz des Kettcar-Herstellers Kettler Käufer und Besitzer eines KETTLER E-Bikes oder Fahrrades – doch völlig grundlos. Denn der traditionsreiche Fahrradhersteller ist nicht von der Insolvenz des Kettcar-Herstellers Kettler betroffen!

Die Zukunft von Kettcar, Gartenmöbeln, Fitnessgeräten und Tischtennisplatten von Kettler Plastics GmbH bzw. Kettler Freizeit GmbH scheint aktuell ungeklärt zu sein. Doch die weltweit bekannten und geschätzten Fahrräder und E-Bikes der eigenständigen KETTLER Alu-Rad GmbH sind davon nicht betroffen. Die drohende Zahlungsunfähigkeit Kettler Plastics GmbH und der Kettler Freizeit GmbH stehen in keinerlei Zusammenhang mit der wirtschaftlich kerngesunden KETTLER Alu-Rad GmbH und hat keinerlei Auswirkungen für KETTLER-Fahrradfahrer.

Seit 2015 Teil der ZEG

Bereits seit 2015 – dem Jahr der ersten Kettler-Insolvenz – gehört das traditionsreiche KETTLER Alu-Rad mitsamt dem Produktionswerk im saarländischen Hanweiler zu den Experten der Kölner Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft (ZEG) und steht wirtschaftlich ausgezeichnet da.

Unter dem Dach der ZEG konnten KETTLER Fahrräder das bekannte Qualitätsniveau erhalten und ausbauen. So wurde die Mitarbeiterzahl der KETTLER Alu-Rad GmbH in den letzten dreieinhalb Jahren sogar verdoppelt.

Auf der Anfang September stattfindenden Fahrrad-Leitmesse Eurobike in Friedrichshafen wird KETTLER Alu-Rad als Aussteller ein breites Programm an Neuheiten und Highlights sowie eine echte Weltneuheit im Bereich der schnellen E-Bikes (S-Pedelecs) präsentieren.

Weltneuheit: Quadriga-Serie

kettler_quadriga
KETTLER Quadriga Duo CX 12 mit einer Akku-Kapazität von bis zu 1.250 Wh (klicken zum Vergrößern).

Eine beeindruckende Weltneuheit in Sachen Touren-E-Bike Entwicklung wird KETTLER Alu-Rad auf der kommenden EUROBIKE vorstellen.

Mit einer Akku- Kapazität von 1.250Wh setzt die QUADRIGA Serie neue Maßstäbe bei Integration und Technik. Mit den zwei voll geladenen BOSCH Powertube-Akkus sind somit Reichweiten von bis zu 300 km möglich, natürlich abhängig von Gewicht, Fahrstil und Steigungen.

Über KETTLER Alu-Rad

Die Fahrrad-Traditionsmarke KETTLER Alu-Rad wurde 2015 von der ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft
aus Köln übernommen. Mit über 1.000 angeschlossenen Mitgliedsfirmen ist die ZEG Europas größter Zweirad-Fachhandelsverband und erwirtschaftete 2018 einen Gesamtumsatz von über einer Milliarde Euro. Die ZEG führt neben KETTLER ALU-Rad die bekannten Exklusivmarken BULLS, PEGASUS und ZEMO sowie die Traditionsmarken HERCULES, WANDERER und seit Juli 2017 die Marke FLYER. Neben Deutschland ist die ZEG mit ihren Mitgliedern europaweit und mit ihren Handelspartnern weltweit vertreten.

Mehr Informationen gibt es online unter: www.kettler-alu-rad.de

[Text & Foto: KETTLER-ALU-RAD GmbH]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis