Coboc_Iseo
Coboc Markt & Hersteller

Neu ab März 2021: E-Trekkingbike Coboc Iseo

Lesezeit etwa 5 Minuten

Erstmals bringt Coboc 2021 mit dem “Iseo” ein Trekking-eBike, das sich in vielerlei Hinsicht sehen lassen kann.

Dass Coboc auch abseits vom Asphalt kann, haben die Heidelberger E-Bike-Experten erst jüngst mit ihrem Graveler Torino und dem Allrounder Merano bewiesen. In diese Kerbe schlägt nun auch das neue Modell Iseo, das als reisefreudiges E-Trekkingbike den Radius der Coboc-Modelle noch einmal erweitert. 


Weiterlesen

Test Coboc Ten Torino: Komfortables E-Gravelbike


Komfortables Leichtgewicht

Coboc_IseoAm neuen Iseo ist einiges ist anders, was man bisher eher nicht als “coboc-typisch” bezeichnet hätte.

So ist das neue Pedelec beispielsweise das erste Slim E-Bike in der Familie, das mit einer Teleskop-Federgabel Unebenheiten weggebügelt. Mit 60 Millimetern Federweg werden die suburbane Schotterpiste, Schlaglöcher im Asphalt oder städtisches Kopfsteinpflaster damit abgemildert.

Ein weiteres Novum:

Während der Sensor bei Coboc-Bikes bisher im Tretlager saß, ist er beim neuen Tourer direkt im Motor integriert. Die nochmals verfeinerte Messung des Drehmoments bringt damit ein noch natürlicheres Ansprech- und somit Fahrverhalten mit sich.

Davon abgesehen soll der neue Motor auch besonders leise, kraftvoll und leicht sein. Trotz Antrieb und Federgabel ist das Iseo mit gerade einmal 18 Kilogramm noch immer ein Leichtgewicht. Radreisen sind daher locker zu meistern, denn dank eingebautem Rückenwind und Vollausstattung mit integriertem Licht und Coboc-Taschenhaltern wurde an Komfort nicht gespart.

Apropos Komfort:

Beim Iseo spielt auch das Thema Ergonomie eine große Rolle. Während die Größen S und M mit 27,5-Zoll-Laufrädern ausgestattet sind, trifft man in L und XL 28 Zoll-Räder an.

Durch ein zusätzlich abgesenktes Oberrohr mit einem leichten Knick bei der Größe S wird für mehr Überstandshöhe gesorgt, damit insbesondere kleinere Menschen mit der durchdachten Geometrie gut fahren. Zusammengenommen also ein echter Mehrwert, denn damit deckt das Iseo die ergonomischen Bedürfnisse vieler Menschen ab.

Trotz aller Neuheiten bleibt das Iseo der puristischen Designsprache von Coboc treu, denn alle Komponenten, inklusive Antrieb, Licht und Gepäckhalter, sind kaum sichtbar und formschlüssig untergebracht.


Weiterlesen

Test Coboc Kallio: Unterwegs mit dem Seelenschmeichler

 


In den Farben “Emerald Grey” und “Rooftop Red” glänzt das Iseo in jeder Hinsicht als alltagstaugliches und abenteuerlustiges E-Trekkingbike, bei dem Komfort, Handling, Sicherheit, Stabilität sowie Roll- und Beschleunigungseigenschaften harmonisch vereint sind.

Technische Daten:

  • Rahmen 6000er Aluminium

    Coboc_Iseo_M-rooftopred
    Coboc Iseo, rooftopred
  • Gabel RST Vogue E-15 Air Federgabel, 60mm Federweg
  • Reifen Größe S und M: Schwalbe Hurricane Performance 50-584 (650B x 2.0”)
  • Größe L und XL: Schwalbe Hurricane Performance 50-622 (700C x 2.0”)
  • Bremsen TRP C 2.35, hydraulische Scheibenbremse, V/H: 160m
  • Mechanischer Antrieb SRAM GX 1×11, 11-Fach, 40T / 11-42
  • Beleuchtung Litemove SE-150D, 150Lux / 750Lumen | Coboc Design Rahmen-integriert
  • Schutzblech Curana C-Lite 55mm
  • Gepäckträger Coboc Taschenhalter, integriert
  • Sattelstütze Aluminium, 27.2mm
  • Sattel Selle Royal Essenza Athletic
  • Griffe Ergon GA30
  • Pedale Coboc URB, CNC Aluminium
  • Klingel Coboc Cobell
  • Elektrischer Antrieb Coboc Electric Drive, 250W / 500W peak
  • Akku Li-Ion, 36V, 380Wh

    Coboc_Iseo_L-emeraldgrey
    Coboc Iseo, emeraldgrey
  • Reichweite 75 – 110km
  • Ladedauer 2,5 Stunden
  • Zul. Gesamtgewicht 140 kg
  • Größen S: Körpergröße 158-170 cm
  • M: Körpergröße 168-180 cm
  • L: Körpergröße 178-190 cm
  • XL: Körpergröße 188-200 cm
  • Farben: Emerald Grey, Rooftop Red
  • Gewicht Größe S: 17,5 kg, Größe L: 18 kg
  • UVP 4.799,- EUR (inkl. 19% MwSt.)

Mehr Infos gibt es online: https://www.coboc.biz/iseo

Über Coboc

Coboc_Iseo_Lifestlye_Red and GreyDie Coboc GmbH und Co. KG mit Firmensitz in Heidelberg entwickelt, produziert und verkauft Avantgarde-Elektrofahrzeuge für den stark wachsenden E-Mobility-Markt. Mit außergewöhnlichem Design schafft das 2011 gegründete Unternehmen bei seinen E-Bikes den Spagat zwischen komplexer Technologie und simpler Bedienung, ohne den Fokus auf das Wesentliche zu verlieren: die Freude am Fahren. Dabei bildet die breite und interdisziplinäre Technologiekompetenz das Fundament von Coboc. Nicht nur die Konstruktion und der Fahrzeugbau, auch sämtliche elektrischen Antriebskomponenten und die Software sind Eigenentwicklungen. Mit der nahtlosen Integration des Antriebs hat Coboc mehrere Preise gewonnen, unter anderem sogar zweimal die wichtigste Auszeichnung der Fahrradbranche, den Eurobike Gold Award. Leidenschaft für das Produkt, Nachhaltigkeit und Fertigungstiefe machen die Coboc-Flotte zu einem bemerkenswerten und technisch ausgereiften Meisterstück, das derzeit auf dem Markt seinesgleichen sucht.

www.coboc.de

[Text & Fotos: Coboc]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis